PDF2Office verwandelt PDFs in editierbare iWork-Dokumente

12. Sep 2017 16:00 Uhr - Redaktion

Der japanische Softwarehersteller Recosoft hat die Verfügbarkeit von "PDF2Office for iWork 2017" (Mac-App-Store-Partnerlink) bekannt gegeben. Das ab OS X Mavericks lauffähige Programm konvertiert PDF-Dateien in ein editierbares Dokument im Format der Textverarbeitung Pages, der Tabellenkalkulation Numbers oder der Präsentationssoftware Keynote.




Das Layout wird dabei nach Herstellerangaben 1:1 übernommen und bezieht Tabellen, Grafiken, Schriftarten, Formatierungen, Textstile und andere Elemente mit ein. "PDF2Office for iWork 2017" kann mehrere Dokumente in einem Durchgang per Stapelverarbeitung umwandeln, bietet verschiedene Konvertierungseinstellungen an und kann auf Wunsch nur ausgewählte Bereiche eines PDFs in ein iWork-Dokument übertragen.

"PDF2Office for iWork 2017" lässt sich 14 Tage lang kostenlos ausprobieren. Die Vollversion ist für 29,95 Euro als In-App-Kauf zu haben. Die Anwendung liegt auf Englisch vor. Die erzeugten Pages-, Numbers- und Keynote-Dokumente können ab Version iWork '09 geöffnet werden.