OWC: Entwicklung von MacBook-Pro-Erweiterung DEC geht weiter

18. Jan 2018 18:00 Uhr - Redaktion

Vor einem Jahr präsentierte der US-Zubehörhersteller Other World Computing (OWC) mit DEC eine Erweiterung für das aktuelle MacBook Pro. Es vereint Schnittstellen, Speicherkartenslot und zusätzlichen Speicherplatz in einem flachen Gehäuse, das direkt unterhalb des Mobilmacs angebracht und via Thunderbolt 3 verbunden wird.

 
DEC
 
DEC für das MacBook Pro: Untersatz mit mehreren Features.
Bild: OWC.

 

Ursprünglich sollte DEC im Laufe des letzten Jahres auf den Markt kommen, doch daraus wurde nichts. Dennoch hält OWC an dem Produkt fest. Es befinde sich weiter in der Entwicklung und man überlege derzeit, ob man einen Zusatzakku integrieren könne, teilte das Unternehmen auf der Elektronikmesse CES 2018 in Las Vegas mit.

DEC wird aus Aluminium gefertigt und bietet unter anderem einen Gigabit-Ethernet-Port, drei USB-A-Schnittstellen und einen SD-Speicherkartenslot. OWC will die Hardware mit bis zu vier TB SSD-Speicherkapazität anbieten. Durch den Untersatz wird das MacBook Pro allerdings deutlich dicker - inklusive DEC sind es 2,41 Zentimeter.

 

 

Bislang ist nur eine Ausführung für das 15,4-Zoll-MacBook-Pro (Baureihen 2016 und 2017) geplant, allerdings denkt OWC auch über ein Modell für das 13,3-Zoll-MacBook-Pro nach.