iPhone 7 mit Lightning-Kopfhörer, Klinkenstecker-Adapter und in fünf Farben?

31. Aug. 2016 13:30 Uhr - Redaktion

Es ist eine sichere Wette: nahezu alle Experten gehen davon aus, dass sich Apple mit der kommenden iPhone-Generation vom analogen Kopfhöreranschluss (3,5-Millimeter-Klinkenstecker) verabschieden wird. Dies hätte gleich zwei Vorteile: erstens könnte der Hersteller dadurch den Schutz vor eindringendem Wasser verbessern, zweitens den frei werdenden Platz beispielsweise für einen größeren Akku nutzen. Nun gibt es zu dieser Thematik neue Gerüchte.

Auf dem chinesischen Mikro-Blogging-Dienst Weibo ist ein Foto aufgetaucht, das angeblich die Spezifikationen des iPhone 7 Plus zeigt. Demnach wird das neue Smartphone mit kabelgebundenen EarPods-Kopfhörern geliefert, die per Lightning-Schnittstelle angeschlossen werden. Außerdem soll ein Lightning-auf-Klinkenstecker-Adapter zum Lieferumfang gehören, um ältere Kopfhörer mit Klinkenstecker weiternutzen zu können.

Die Echtheit des Bildes lässt sich zum gegenwärtigen Zeitpunkt nicht überprüfen, allerdings sind die Angaben durchaus plausibel. Die Produktion der neuen iPhones dürfte wenige Wochen vor dem erwarteten Verkaufsstart bereits auf Hochtouren laufen und Leaks in der asiatischen Zuliefererindustrie gehören bekanntermaßen zur Tagesordnung.

Angebliche Spezifikationen des iPhone 7 Plus

iPhone 7 mit Lightning-Kopfhörer und Klinkenstecker-Adapter?
Bild: Weibo.



Nachteil bei der Nutzung von Lightning-Kopfhörern: das iPhone ließe sich dadurch nicht gleichzeitig laden. Daher dürfte der Trend klar in Richtung von drahtlosen Kopfhörern gehen. Anderen Gerüchten zufolge arbeitet Apple angeblich an besonders stromsparenden Bluetooth-EarPods, die zeitgleich mit den neuen iPhones vorgestellt werden könnten.

Unterdessen bringt die Gerüchte-Website Macotakara eine fünfte Farbvariante – schwarz glänzend - für die neuen Apple-Smartphones ins Gespräch. Sie soll an den aktuellen Mac Pro angelehnt sein und zusätzlich zu Silber, Spacegrau, Gold und Roségold angeboten werden.

Apple wird die neuen iPhones am Mittwoch, den 07. September, im Rahmen einer Produktpräsentation in San Francisco vorstellen. Das Event wird als Livestream übertragen.

Kommentare

... habe ich schon: iPhone 4s. Ach ja: Und eine Glasrückseite soll ja 2017 auch kommen - habe ich ebenfalls schon. Cool, was?