iOS 16: Automatische Erkennung und Entfernung von Foto-Duplikaten

15. Sep 2022 14:00 Uhr - Redaktion

Mit iOS 16 hat Apple dem iPhone eine häufig nachgefragte Funktion spendiert: Die automatische Erkennung und Entfernung von doppelten Fotos. Dies spart nicht nur wertvollen Speicherplatz, sondern erleichtert auch den Überblick über die eigene Foto-Mediathek.

Das Aussortieren von Foto-Duplikaten erfolgt im Hintergrund direkt auf dem Gerät mit Maschinenlernen-gestützten Routinen. Doppelte Fotos werden von iOS 16 in das neue Album "Duplikate" verschoben. Dort kann sie der Anwender durchgehen, löschen oder die Funktion "Zusammenführen" nutzen.

 
iOS/iPadOS 16

 

iOS 16 erkennt Foto-Duplikate und sortiert sie aus.
Bild: Apple.

 

Durch Zusammenführen werden laut Apple die Fotos mit der höchsten Qualität und den relevantesten Daten aller Duplikate behalten. Weitere Details zu der Funktion erläutert der Hersteller im bald erscheinenden iOS-16-Benutzerhandbuch.

Nachtrag: Im iOS-16-Benutzerhandbuch wird die neue Funktion ausführlich erklärt:

"Die App 'Fotos' identifiziert doppelte Fotos und Videos in deiner Fotomediathek und legt sie in das Album 'Duplikate'. Du kannst doppelte Fotos und Videos zusammenfassen, um Speicherplatz zu sparen und um deine Mediathek aufzuräumen.

Beim Zusammenführen werden die Version mit der höchsten Qualität sowie alle relevanten Daten in allen Duplikaten kombiniert. Anschließend verbleibt diese Version in deiner Mediathek. Die übrigen Duplikate werden in das Album 'Zuletzt gelöscht' bewegt."

2. Nachtrag: iOS 16: Apple äußert sich zu Problemen mit der Erkennung von Foto-Duplikaten.

Neuen Kommentar hinzufügen

CAPTCHA
CAPTCHA-Abfrage (Anti-Spam-Bot-Mechanismus)
Bild-CAPTCHA
Bitte geben Sie die Zeichen ein, die im Bild gezeigt werden (Groß- und Kleinschreibung beachten). Neues CAPTCHA durch Reload.