Nachrichten-Archiv


Zum Zugriff auf das Nachrichtenarchiv wählen Sie bitte das gewünschte Jahr und den gewünschten Monat aus. Anschließend werden alle Nachrichten des ausgewählten Monats dargestellt. Durch Klick auf einen Tag können Sie sich die News einzelner Tage anzeigen lassen.

Apple: Großes Update für Profi-Videobearbeitungssoftware Final Cut Pro X

16. Nov. 2018 00:15 Uhr - Redaktion

Apple hat der High-End-Videobearbeitungslösung Final Cut Pro X ein umfangreiches Update spendiert. Die Version 10.4.4 wartet mit mehreren Neuerungen auf, darunter eine Rauschreduzierung, Unterstützung für Workflow-Erweiterungen von Drittanbietern (ermöglicht Anbindung an CatDV, Frame.io, Shutterstock und andere Dienste), Untertitel im SRT-Format, ein Timecode-Fenster, ein Farbvergleichs-Viewer und ein Comic-Filter.

Apple: Compressor erhält 64-Bit-Unterstützung, Motion erweiterte Farbkorrektur

16. Nov. 2018 00:01 Uhr - Redaktion

Apple hat nicht nur Final Cut Pro X 10.4.4 mit mehreren Neuerungen veröffentlicht, sondern auch Updates für die Begleitprogramme Compressor und Motion zum Download bereitgestellt. Compressor 4.4.2 wurde auf den 64-Bit-Betrieb für erhöhte Performance und verbesserte Unterstützung großer Projektdateien umgestellt (32-Bit-Codecs werden weiterhin unterstützt).

Apple: macOS 10.14.2 und iOS 12.1.1 drehen weitere Testrunde

15. Nov. 2018 19:30 Uhr - Redaktion

Apple hat heute die kommenden Updates macOS 10.14.2 und iOS 12.1.1 in jeweils einer dritten Betaversion veröffentlicht. Der Hersteller setzt damit den Feinschliff an den neuen, im September eingeführten Betriebssystemen macOS Mojave und iOS 12 fort. Die Finalversionen der beiden Betriebssystemupdates werden für Anfang oder Mitte Dezember erwartet.

Professionelle Musikproduktion mit dem Mac: Steinberg kündigt Cubase 10 an

15. Nov. 2018 15:00 Uhr - Redaktion

Steinberg hat die Verfügbarkeit von Cubase 10 bekannt gegeben. Die Mac-kompatible Musikproduktionssoftware, die im nächsten Jahr ihr 30jähriges Bestehen feiert, hat im aktuellen Release viele Neuerungen erhalten, darunter ein überarbeiteter Channel-Strip für das Mischen, volle Unterstützung für Retina-Bildschirme, eine verbesserte Version des Tonhöhenkorrektur-Werkzeugs VariAudio, Im- und Export von AAF-Dateien, ein Latenzmonitor, die Funktion Audio-Alignment (gelayerte Gesangsspuren synchronisieren) und eine modernisierte Audio-Engine mit Unterstützung für 64-Bit-Fließkommaberechnungen.

Dividende: Apple schüttet 3,5 Milliarden US-Dollar an Aktionäre aus, AAPL auf Talfahrt

15. Nov. 2018 12:00 Uhr - Redaktion

Apple nimmt heute die vierteljährliche Dividendenausschüttung vor. Die Dividende hatte das Unternehmen im Frühjahr erhöht - um 16 Prozent von 0,63 auf 0,73 US-Dollar je Aktie. Sie wird an jene Anteilseigner gezahlt, die am Ende des Geschäftstages des 12. November Apple-Stammaktien besaßen. Basierend auf 4,75 Milliarden im Umlauf befindlichen Apple-Aktien ergibt sich ein Ausschüttungsvolumen von rund 3,5 Milliarden US-Dollar. Unterdessen befindet sich die Apple-Aktie auf Talfahrt.

Zum Archiv Januar 2005 bis Mai 2007