Nachrichten-Archiv


Zum Zugriff auf das Nachrichtenarchiv wählen Sie bitte das gewünschte Jahr und den gewünschten Monat aus. Anschließend werden alle Nachrichten des ausgewählten Monats dargestellt. Durch Klick auf einen Tag können Sie sich die News einzelner Tage anzeigen lassen.

Für alle Thunderbolt-3-Macs: Neue externe Grafikkarte von Blackmagic mit Radeon RX Vega 56

31. Okt. 2018 12:00 Uhr - Redaktion

Das Thema externe Grafikkarten (eGPU) gewinnt beim Mac immer weiter an Bedeutung. In macOS Mojave wurde die eGPU-Unterstützung verbessert, mit dem 2018er Mac mini und dem 2018er MacBook Air können zwei weitere Baureihen via Thunderbolt 3 mit einer externen Grafikkarte beschleunigt werden. Apple und Blackmagic kündigten nun ein neues eGPU-Modell an.

Apple: Weltweit werden 100 Millionen Macs aktiv genutzt

31. Okt. 2018 11:00 Uhr - Redaktion

Apple stellte gestern nicht nur einen neuen Mac mini mit deutlich höherer Rechenleistung und moderner Technik sowie ein neues MacBook Air mit Retina-Display, Thunderbolt 3 und Touch ID vor, sondern hatte ganz grundsätzlich positive Nachrichten zur Mac-Plattform zu vermelden. Nach Angaben des IT-Pioniers werden inzwischen weltweit über 100 Millionen Macs aktiv genutzt (installierte Basis) – ein neuer Rekord in der über 30jährigen Geschichte des Computers.

Apple kündigt neuen Mac mini mit Vierkern- und Sechskernprozessoren und bis zu 64 GB Arbeitsspeicher an

30. Okt. 2018 18:00 Uhr - Redaktion

Apple hat heute die lange erwartete neue Mac-mini-Generation vorgestellt. Sie hat es im wahrsten Sinne des Wortes in sich: Im bekannten Gehäusedesign kommen nun Vier- und Sechskernprozessoren zum Einsatz, es gibt durchgängig SSD-Laufwerke (128 GB bis zwei TB), außerdem lässt sich die kompakte Desktop-Workstation mit bis zu 64 GB Arbeitsspeicher und sogar Zehn-Gigabit-Ethernet konfigurieren. Die Preise beginnen bei 899 Euro für das Basismodell mit Vierkern-Core-i3 (3,6 GHz).

Apple stellt neues MacBook Air mit Retina-Display, Thunderbolt 3 und Touch ID vor

30. Okt. 2018 18:00 Uhr - Redaktion

Das MacBook Air zählt seit Jahren zu den beliebtesten Mobilmacs. Nun hat Apple das Notebook vollständig überarbeitet. Das 2018er Modell ist nicht nur kompakter, leichter und dünner, es verfügt außerdem über einen 13,3-Zoll-Retina-Bildschirm, aktuelle Intel-Prozessortechnik, Thunderbolt 3 und den Touch-ID-Fingerabdruckscanner. Die Preise beginnen bei 1349 Euro.

Apple: Erstes Update für macOS Mojave steht zum Download bereit

30. Okt. 2018 18:00 Uhr - Redaktion

Das erste Update für das neue Betriebssystem macOS Mojave ist fertig: Die Finalversion von macOS 10.14.1 (Build 18B75) lässt sich ab sofort herunterladen. Wichtig zu wissen: Der Download von Betriebssystemupdates erfolgt beginnend mit macOS Mojave nicht mehr über den Mac-App-Store, sondern über die Systemeinstellungen. macOS 10.14.1 wartet mit zahlreichen Verbesserungen auf.

Apple: Update für Entwicklungsumgebung Xcode 10

30. Okt. 2018 18:00 Uhr - Redaktion

Apple hat heute ein erstes Update für die neue Entwicklungsumgebung Xcode 10 veröffentlicht. Xcode 10.1 bietet Anpassungen an die Betriebssystemupdates macOS 10.14.1 und iOS 12.1 sowie Leistungs- und Stabilitätsoptimierungen und viele Fehlerkorrekturen.

Apple aktualisiert iPad Pro: Teurer, mit Face-ID, kein Klinkenstecker-Port, ohne Lightning-Anschluss

30. Okt. 2018 17:30 Uhr - Redaktion

Apple hat seinen mit dem Label "Pro" vermarkteten Tablets ein Update spendiert. Der Home-Button mitsamt Touch-ID ist Geschichte - und damit auch die Mehrbenutzerunterstützung (Erkennung von Fingerabdrücken verschiedener Personen). Der 3,5-Millimeter-Klinkensteckeranschluss wurde gestrichen, dafür ist das Tablet jetzt etwas dünner. Die Preise sind deutlich gestiegen, Lightning-Zubehör kann aufgrund des Wechsels zu USB-C nicht mehr benutzt werden.

Apple-Produktpräsentation in New York ab 15:00 Uhr im Video-Livestream

30. Okt. 2018 10:45 Uhr - Redaktion

Am heutigen Dienstag findet in New York City Apples diesjährige Oktober-Produktpräsentation statt. Sie steht unter dem Motto "There's more in the making", beginnt um 10:00 Uhr Ortszeit (15:00 Uhr MEZ) und wird als Video-Livestream übertragen. Unter Experten gilt es als sicher, dass Apple auf dem Event einen neuen Mac mini (bzw. einen Nachfolger mit anderem Namen) und einen neuen Einsteiger-Mobilmac (als Nachfolger für das MacBook Air) vorstellen wird. Auch eine neue iMac-Generation könnte es heute geben. Für den Abend wird die Freigabe von macOS 10.14.1 erwartet.

Apple: iOS 12.1 erscheint am Dienstag

29. Okt. 2018 22:45 Uhr - Redaktion

Apple hat heute bekannt gegeben, dass iOS 12.1 am morgigen Dienstag in der Finalversion zum Download bereitgestellt wird. Die Freigabe des iPhone- und iPad-Betriebssystemupdates wird voraussichtlich um 18:00 Uhr MEZ erfolgen - drei Stunden nach Beginn der Produktpräsentation in New York.

Ticker: Einschränkung bei FaceTime-Gruppengesprächen; Rabatt auf Dual-USB-Stick; Deutsche Bahn will beim Breitbandnetz-Ausbau helfen

29. Okt. 2018 20:00 Uhr - Redaktion

Einschränkung bei FaceTime-Gruppengesprächen - auf iPhone 5s, iPhone 6 (Plus), iPad mini 2/3 und iPad Air 1 kann die neue Funktion nur für Audiochats, nicht jedoch für Videochats genutzt werden. Offenbar genügt auf älterer Hardware die Rechenleistung für die Videowiedergabe nicht. +++ Rabatt auf Dual-USB-Stick - das Produkt von SanDisk mit 128 GB Kapazität wird bei Amazon kurzzeitig für 34,99 statt 52,99 Euro angeboten (Partnerlink). Der Stick verfügt auf der einen Seite über USB-A und auf der anderen Seite über USB-C und eignet sich damit ideal zum Datentransfer zwischen älteren und neueren Macs. +++ Deutsche Bahn will beim Breitbandnetz-Ausbau helfen - das 33.000 Kilometer lange Schienennetz soll komplett mit Glasfaserkabeln ausgestattet werden, um ländliche Regionen besser mit schnellem Internet zu versorgen.

Chat-Dienst Threema: iOS-App erhält Unterstützung für Web-Client und ebnet Weg für Mac-Anbindung

29. Okt. 2018 14:00 Uhr - Redaktion

Seit Anfang letzten Jahres bietet der auf den Schutz der Privatsphäre bedachte Instant-Messaging-Dienst Threema einen Web-Client an, der sich mit gängigen Browsern auf dem Mac nutzen lässt. Einen Haken gab es jedoch bislang: Der Web-Client setzte zwingend die Android-App voraus, eine Kopplung mit der iOS-App war nicht möglich – bis jetzt.

Ticker: Günstige Leihfilme im iTunes-Store; Update für GPG Suite; Rabatt auf WLAN-Verstärker von AVM

26. Okt. 2018 19:00 Uhr - Redaktion

Günstige Leihfilme im iTunes-Store - der Thriller "10 Cloverfield Lane" kann an diesem Wochenende für nur 0,99 Euro ausgeliehen werden, ebenso der Thriller "Brimstone: Erlöse uns von dem Bösen" (Partnerlinks). +++ Update für GPG Suite - die Version 2018.5 der Verschlüsselungssoftware verbessert die Stabilität sowie die Unterstützung von macOS Mojave und behebt diverse Fehler. Das Apple-Mail-Plugin ist seit kurzem kostenpflichtig. +++ Rabatt auf WLAN-Verstärker von AVM - bei Amazon ist der Fritz!WLAN Repeater 1160 kurzzeitig für 39,99 statt 69 Euro zu haben (Partnerlink). Er erhöht die WLAN-Reichweite (802.11ac/n), kann an jeder Steckdose betrieben werden und ist mit allen gängigen WLAN-Routern kompatibel. Im Zusammenspiel mit anderer AVM-Hardware gibt es Mesh-Unterstützung.

Apple gibt Startschuss für iPhone XR

26. Okt. 2018 12:00 Uhr - Redaktion

Apple hat heute die Verfügbarkeit des iPhone XR bekannt gegeben. Das neue 6,1-Zoll-Smartphone wird ab sofort in mehr als 50 Ländern an Vorbesteller ausgeliefert und ist in den Ladengeschäften des Herstellers vorrätig. Die Preise beginnen bei 849 Euro bzw. 879 Franken (64 GB Speicherkapazität). Wer heute ein iPhone XR bei Apple bestellt, muss sich etwas gedulden: Die Lieferzeit beträgt momentan rund eineinhalb Wochen. Der Fachhandel und die Mobilfunkanbieter erwarten erste Lieferungen für die nahe Zukunft.

Apple in der Virtual Reality? Das Interesse wächst

26. Okt. 2018 10:30 Uhr - Redaktion

Schon seit längerer Zeit halten sich Gerüchte darüber, dass Apple womöglich einen Einstieg in das junge Gebiet der Virtual Reality (VR) plant. Demnach möchte der Konzern angeblich ein 8K-Headset auf den Markt bringen, um damit der Konkurrenz einen Schritt voraus zu sein. Doch welche Ambitionen könnten sich hinter diesem ehrgeizigen Ziel verstecken und welche Anzeichen gibt es schon?

Ticker: Update für Web-Browser Vivaldi; Fritz!OS 7.02 für Fritz!Box 7530; Retrospect für macOS Mojave zertifiziert

25. Okt. 2018 19:30 Uhr - Redaktion

Update für Web-Browser Vivaldi - die Version 2.1 bietet Verbesserungen für Schnellbefehle, integriert den Video-Codec AV1, schließt diverse Sicherheitslücken und behebt viele Fehler, darunter auch Mac-spezifische Probleme. Mit der Version 2.0 hat Vivaldi eine Synchronisationsfunktion erhalten. +++ Fritz!OS 7.02 für Fritz!Box 7530 - das Update für den neuen Einsteiger-Router verbessert die Stabilität und behebt Fehler. +++ Retrospect für macOS Mojave zertifiziert - die Version 15.6 der für den Unternehmenseinsatz konzipierten Backupsoftware ist mit dem neuen Betriebssystem kompatibel und bietet viele Bug-Fixes und Optimierungen.

Gerücht: Mac mini erhält angeblich neues Design mit internen Erweiterungsmöglichkeiten – LTE-Option beim MacBook?

25. Okt. 2018 14:30 Uhr - Redaktion

Wenige Tage vor Apples Produktpräsentation in New York herrscht in der Gerüchteküche Hochbetrieb. Ein Thema ist der Mac mini, der erstmals seit vier Jahren wieder ein Upgrade erhalten soll. Dieses Upgrade könnte aktuellen Gerüchten zufolge ziemlich umfangreich ausfallen. Angeblich soll es ein komplett neues Gehäusedesign mit internen Erweiterungsmöglichkeiten geben.

Zum Archiv Januar 2005 bis Mai 2007