Nachrichten-Archiv


Zum Zugriff auf das Nachrichtenarchiv wählen Sie bitte das gewünschte Jahr und den gewünschten Monat aus. Anschließend werden alle Nachrichten des ausgewählten Monats dargestellt. Durch Klick auf einen Tag können Sie sich die News einzelner Tage anzeigen lassen.

Datum

Apple veröffentlicht fünfte Betaversion von macOS Catalina

31. Juli 2019 19:15 Uhr - Redaktion

Apple hat heute das kommende Betriebssystem macOS Catalina in einer fünften Betaversion bereitgestellt. Es handelt sich dabei um Build 19A526h, der mit vielen Bug-Fixes, Leistungs- und Stabilitätsoptimierungen sowie Feinschliff für die neuen Funktionen aufwartet und von Mitgliedern des Entwicklerprogramms heruntergeladen werden kann.

UltraFine 5K Display von LG neu aufgelegt

31. Juli 2019 13:30 Uhr - Redaktion

LG hat das UltraFine 5K Display, das in Zusammenarbeit mit Apple entwickelt wurde, in einer überarbeiteten Version angekündigt. Neben Optimierungen gibt es zwei Neuerungen: Erstens werden nun bis zu 94 statt 85 Watt Ladestrom für einen Mobilmac bereitgestellt, außerdem sind jetzt Verbindungen via USB-C möglich (zuvor nur Thunderbolt 3).

Freie 3D-Grafiksoftware Blender: Version 2.8 mit vielen Neuerungen ist fertig

31. Juli 2019 10:30 Uhr - Redaktion

Blender ist eines der ältesten und zugleich bekanntesten Projekte der Open-Source-Community. Zu Jahresbeginn feierte die 3D-Grafiksoftware ihr 25jähriges Bestehen: Im Januar 1994 erstellte der Erfinder Ton Roosendaal die erste lauffähige Version des Programms. Das Konzept für Blender erarbeitete er bereits im Jahre 1993. Seitdem hat sich Blender zu einer äußerst leistungsstarken, Mac-kompatiblen Anwendung für Modelling, Animation und Rendering entwickelt.

Apple steigert Umsatz leicht, Mac-Sparte legt deutlich zu

31. Juli 2019 01:00 Uhr - Redaktion

Nach zwei Quartalen in Folge mit Umsatzrückgängen ist Apple wieder auf Wachstumskurs: Im dritten Quartal des Geschäftsjahres 2019 erwirtschaftete das Unternehmen Einnahmen in Höhe von 53,8 Milliarden US-Dollar - ein Plus von einem Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum (53,4 Milliarden US-Dollar). Gute Nachrichten gibt es aus der Mac-Sparte: Apple erzielte mit Macs einen Umsatz von 5,8 Milliarden US-Dollar - elf Prozent mehr als im Vergleichsquartal des Vorjahres. Im laufenden vierten Quartal könnte sich der Aufwärtstrend fortsetzen.

Apple veranstaltet Augmented-Reality-Sessions in Ladengeschäften

30. Juli 2019 17:00 Uhr - Redaktion

Apple hat heute die Anmeldephase für eine Reihe von kunstbasierten Augmented-Reality-Veranstaltungen gestartet. Zu den drei neuen Sessions gehören eine interaktive Safari mit Werken einiger namhafter zeitgenössischer Künstler, eine In-Store-Session, die die Grundlagen der Erstellung von AR mittels Swift Playgrounds vermittelt, und eine AR-Kunstinstallation, die in jedem Apple-Ladengeschäft weltweit zu sehen sein wird.

Mac-Version von Action-Adventure "Lego DC Super-Villains" ist da

30. Juli 2019 14:00 Uhr - Redaktion

Feral Interactive hat heute eine Mac-Version von "Lego DC Super-Villains" veröffentlicht. Das Action-Adventure kombiniert das Lego-Baukastensystem mit dem großen DC-Universum von Marvel. Es gibt über 150 spielbare DC-Superschurken und DC-Superhelden, darunter Mr. Freeze, Poison Ivy, Killer Croc, Batman, Wonder Woman und Shazam.

Breite Mehrheit möchte überall elektronisch bezahlen

30. Juli 2019 11:00 Uhr - Redaktion

Die Verbundenheit der Deutschen zum Bargeld schwindet. Zwei Drittel der Bundesbürger (66 Prozent) ärgern sich häufig, weil sie nicht überall bargeldlos mit Karte, Smartphone oder Smartwatch bezahlen können. Vor einem Jahr lag der Anteil mit 53 Prozent noch deutlich darunter. Und sechs von zehn Bundesbürgern (62 Prozent) sind der Meinung, dass alle Geschäfte gesetzlich dazu verpflichtet sein sollten, mindestens eine elektronische Bezahlmöglichkeit anzubieten.

Quartalsbericht: Kann Apple positiv überraschen?

30. Juli 2019 09:00 Uhr - Redaktion

Apple wird heute am späten Abend die Zahlen des dritten Quartals des Geschäftsjahres 2019 veröffentlichen. Der Mac- und iPhone-Hersteller hat für den Ende Juni abgeschlossenen Dreimonatszeitraum eine Umsatzprognose von 52,5 bis 54,5 Milliarden US-Dollar ausgegeben und damit signalisiert, dass die Einnahmen nach zwei Minus-Quartalen in Folge wieder leicht zulegen könnten.

Apple: Sicherheitsupdate 2019-004 für macOS Sierra und macOS High Sierra wieder verfügbar

30. Juli 2019 00:30 Uhr - Redaktion

Vor einer Woche hat Apple neben macOS 10.14.6 ein Sicherheitsupdate für die älteren Betriebssysteme macOS Sierra und macOS High Sierra veröffentlicht. Allerdings musste der Hersteller dieses Update schon kurze Zeit später zurückziehen. Der Grund: Ein schwerwiegender Fehler sorgt für Abstürze beim Beenden des Ruhezustands auf bestimmten Mac-Modellen. Nun ist das Sicherheitsupdate in fehlerbereinigter Form wieder erhältlich.

Ticker: Update für Fritz!Box 7490; Telekom installiert neue Mobilfunkstandorte; Rabatt auf AirPods

29. Juli 2019 17:00 Uhr - Redaktion

Update für Fritz!Box 7490 - für den beliebten WLAN-Router ist heute das Fritz!OS 7.12 erschienen, das Probleme mit der Port-Freigabe, der ISDN-Unterstützung und der WLAN-LED behebt. +++ Telekom installiert neue Mobilfunkstandorte - im Mai und Juni wurden 141 neue Masten errichten, darüber hinaus wurden hunderte bestehende Standorte neu mit LTE versorgt bzw. es wurde die LTE-Kapazität erweitert. Die Telekom will die Zahl der Mobilfunk-Standorte in Deutschland von jetzt 29.000 auf 36.000 im Jahr 2021 erhöhen. +++ Rabatt auf AirPods - bei Amazon ist das 2019er Modell mit kabelgebundenem Ladecase derzeit für 155 statt 179 Euro zu haben und auf Lager vorrätig (Partnerlink).

Apple-Kartendienst: Look-Around-Ansicht nicht für Deutschland

29. Juli 2019 14:30 Uhr - Redaktion

Seit letzter Woche sind Apples Kameraautos auch in Deutschland unterwegs. Sie fahren in allen Bundesländern gezielt Straßen ab, um das Datenmaterial zu verbessern. Dabei werden nicht nur Straßenverlauf, Verkehrsschilder, Umleitungen und Baustellen berücksichtigt, sondern auch Aufnahmen der Häuser gemacht, um beispielsweise Ladengeschäfte zu erfassen. Ein Feature wird es aber in Deutschland nicht geben.

Bericht: iPhones erhalten im nächsten Jahr 5G-Unterstützung

29. Juli 2019 12:30 Uhr - Redaktion

5G ist seit einiger Zeit in aller Munde, doch bis sich der neue Mobilfunkstandard etabliert hat und die 5G-Netze großflächig verfügbar sind, wird es noch eine Weile dauern. Außerdem sind die ersten 5G-Mobilfunkmodems noch nicht richtig ausgereift – sie benötigen deutlich mehr Strom und werden wärmer als 4G-Chips (LTE).

macOS Catalina auf nicht unterstützter Hardware: Patcher ist fertig

29. Juli 2019 11:30 Uhr - Redaktion

Es gibt gute Nachrichten für Anwender, die auf älteren, von Apple nicht mehr unterstützten Macs das kommende Betriebssystem macOS Catalina nutzen wollen: Nach einer mehrwöchigen Entwicklungszeit steht nun ein Patcher zur Verfügung, der genau dies ermöglicht. Älteren Rechnern lässt sich so neues Leben einhauchen. Offiziell läuft macOS Catalina (Version 10.15) auf allen Macs ab Baujahr 2012 (Mac Pro erst ab 2013).

EyeTV-Software: Update verbessert Stabilität, 64-Bit-Unterstützung in Arbeit

29. Juli 2019 10:30 Uhr - Redaktion

Geniatech hat vor kurzem ein Update für die EyeTV-Software veröffentlicht. Der neue Build 7528 von EyeTV 3.6.9 wartet mit nicht näher beschriebenen Leistungs- und Stabilitätsoptimierungen auf. Außerdem teilte das Unternehmen mit, dass sich die 64-Bit-Unterstützung in Arbeit befindet. Bislang ist EyeTV ein 32-Bit-Programm, das ab macOS Catalina nicht lauffähig ist.

Ticker: Rabatt auf 1000-GB-SSD; Apple ist US-Vorreiter beim grünen Strom; Samsung Galaxy Fold erscheint im September

26. Juli 2019 20:00 Uhr - Redaktion

Rabatt auf 1000-GB-SSD - die Samsung 860 EVO ist bei Amazon derzeit für 135,66 statt 369,99 Euro zu haben (Partnerlink). Die SSD empfiehlt sich via USB-A-Gehäuse (Partnerlink) oder USB-C-Gehäuse (Partnerlink) als schnelles Bootlaufwerk für Macs mit langsamer Festplatte oder zur Datenauslagerung für Systeme mit kleiner interner SSD. +++ Apple ist US-Vorreiter beim grünen Strom - die Solarstromanlagen der Kalifornier verfügen über eine Kapazität von fast 400 Megawatt, Amazon liegt mit deutlichem Abstand (329 Megawatt) auf dem zweiten Platz, gefolgt von der Handelskette Target mit 242 Megawatt (die Erhebung des Branchenverbands SEIA bezieht sich auf das Jahr 2018). +++ Samsung Galaxy Fold erscheint im September - das Design des faltbaren Smartphones wurde nach Herstellerangaben überarbeitet, um verschiedene Schwachstellen zu beheben, die Testern im Frühjahr aufgefallen sind. Der Preis beträgt 2000 US-Dollar.

DiskStation DS620slim: Neues, kompaktes Netzwerk-Speichersystem mit sechs Einschüben

26. Juli 2019 18:30 Uhr - Redaktion

Das neueste Netzwerk-Speichersystem (NAS) aus dem Hause Synology hört auf den Namen DiskStation DS620slim und verfügt über sechs 2,5-Zoll-Einschübe in einem kompakten Gehäusedesign. Es richtet sich an anspruchsvolle Heimanwender sowie an Arbeitsgruppen, Agenturen und kleine Büros für Dateisharing, Dateisynchronisation, Datensicherung, Mailserver, Chat, Fotoverwaltung und weitere Dienste.

Insider erwartet für Jahresende komplett neu entwickeltes MacBook Pro mit 16-Zoll-Bildschirm

26. Juli 2019 15:00 Uhr - Redaktion

Die Spekulationen über eine vollständig überarbeitete MacBook-Pro-Generation nehmen an Fahrt auf. Nach Informationen des in der Apple-Welt bestens vernetzten Insiders Ming-Chi Kuo soll im vierten Quartal 2019 ein neues 16-Zoll-Modell den Anfang machen. Bei der Tastatur werde sich Apple von dem problembehafteten Schmetterlingsmechanismus verabschieden und wieder auf einen Scherenmechanismus setzen, will Kuo von seinen Quellen in der asiatischen Zuliefererindustrie erfahren haben.

Grüne Suchmaschine Ecosia: Im Web suchen und dadurch Bäume pflanzen

26. Juli 2019 14:00 Uhr - Redaktion

Der fortschreitende Klimawandel sorgt für immer häufiger auftretende extreme Wetterlagen, wie nicht nur die aktuelle Hitzewelle mit neuen Rekordtemperaturen belegt, auch heftige Unwetter mit Überschwemmungen oder längere Dürreperioden waren in den letzten Jahren vermehrt zu beobachten. Doch nicht nur Politik und Wirtschaft müssen dringend umdenken, auch jeder Einzelne kann einen Beitrag leisten. Neben den Klassikern (Auto häufiger stehen lassen, Häuser dämmen, Bahn statt Flugzeug, grünen Strom nutzen, Spenden für Umweltprojekte...) lässt sich dies auch bequem am Mac tun.

Umfrage: Können Sie heute einen Mac noch guten Gewissens weiterempfehlen?

26. Juli 2019 10:00 Uhr - Redaktion

In den letzten Jahren gab es immer wieder zum Teil heftige Kritik an Apple in puncto Mac-Sparte. Qualitätsprobleme bei Software-Releases, lange Wartezeiten auf Hardware-Upgrades, hohe Aufpreise für Arbeitsspeicher und SSD-Laufwerke – um nur drei Beispiele zu nennen. Vor einiger Zeit scheint jedoch ein Umdenken in Cupertino stattgefunden zu haben. Die Mac-Hardware ist so aktuell wie nie (regelmäßigere Aktualisierungen), der neue Mac Pro steht in den Startlöchern (September/Oktober), zudem kehrt Apple ins Monitor-Geschäft zurück (Referenz-Monitor der High-End-Klasse).

Apple kauft Großteil von Intels Smartphone-Modemgeschäft

26. Juli 2019 09:00 Uhr - Redaktion

Apple wird mittelfristig selbst entwickelte Mobilfunkmodems im iPhone einsetzen. Dazu übernimmt der kalifornische Computerkonzern die Mehrheit des Smartphone-Modemgeschäfts von Intel. Die Vereinbarung zwischen beiden Unternehmen sieht vor, dass etwa 2200 Intel-Mitarbeiter zusammen mit geistigem Eigentum, Ausstattung und Verträgen zu Apple wechseln.

Ticker: Doch keine Sicherheitslücke im aktuellen VLC media player; Fritz!OS 7.12 für Fritz!Box 7590; Update für Cyberduck; Telekom informiert über DSL-Ausbau

25. Juli 2019 20:00 Uhr - Redaktion

Doch keine Sicherheitslücke im aktuellen VLC media player - wie das Projekt mitteilte, wurde die Schwachstelle bereits vor über einem Jahr geschlossen. Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik hat seine Warnmeldung inzwischen korrigiert. +++ Fritz!OS 7.12 für Fritz!Box 7590 - es bietet mehrere Fehlerkorrekturen. +++ Update für Cyberduck - die Version 7.0.2 des freien Remote-Dateimanagers korrigiert verschiedene Probleme. Cyberduck 7.0 mit mehreren Verbesserungen ist im Juni erschienen (mehr dazu hier). +++ Telekom informiert über DSL-Ausbau - rund 62.000 Haushalte in 93 Kommunen haben Vectoring-Unterstützung mit bis zu 100 Mbit pro Sekunde erhalten.

Projektmanagement mit dem Mac: iTaskX 4.0 verbessert Kompatibilität mit Microsoft-Project-Dateien

25. Juli 2019 14:00 Uhr - Redaktion

Die Projektmanagementsoftware iTaskX ist in der Version 4.0 erschienen. iTaskX ist eine professionelle Anwendung zur Planung, Überwachung und Abwicklung von Projekten alle Art. Sie eignet sich für den Einsatz in Industrie, Gewerbe und Dienstleistungsbereich, beispielsweise zur Organisation von Veranstaltungen alle Art, zur Produktentwicklung, zur Verwaltung von Kundenaufträgen oder zur Erstellung von Bauzeit- und Mediaplänen.

Kaum bekannt: Apple bietet Softwarebundle für den Bildungsbereich an

25. Juli 2019 12:00 Uhr - Redaktion

Im Rahmen von Apples diesjähriger Back-to-School-Aktion erhalten Studenten, Dozenten und andere Mitarbeiter von Bildungseinrichtungen, die ein MacBook Air (Baureihen 2018 und 2019), ein MacBook Pro, einen iMac oder einen iMac Pro erwerben, den drahtlosen Kopfhörer Beats Studio3 Wireless im Wert von 349,95 Euro geschenkt. Was kaum bekannt ist: Apple bietet auch ein Softwarebundle für den Bildungsbereich an.

Kopfhörer: Aus dem Alltag nicht mehr wegzudenken

25. Juli 2019 11:00 Uhr - Redaktion

Ob nur unterwegs, beim Sport oder als modisches Accessoire: Kopfhörer sind aus dem Alltag nicht mehr wegzudenken. Sieben von zehn Bundesbürgern ab 16 Jahren (71 Prozent) besitzen Kopfhörer, um etwa Musik zu hören. Am weitesten verbreitet sind Ohrhörer, die in der Ohrmuschel oder dem Gehörgang sitzen und per Kabel verbunden werden. 73 Prozent der Besitzer haben solch ein Modell.

Systemabstürze: Apple zieht Sicherheitsupdate für macOS Sierra und macOS High Sierra zurück

25. Juli 2019 10:15 Uhr - Redaktion

Apple hat das am Montag veröffentlichte Sicherheitsupdate 2019-004 für macOS Sierra und macOS High Sierra zurückgezogen. Es ist nicht mehr über die Softwareaktualisierung erhältlich, die Links für die Web-Downloads funktionieren nicht mehr. Der Grund: Nach der Installation des Sicherheitsupdates stürzen manche Macs bei Beenden des Ruhezustands ab (Kernel Panic).

Zum Archiv Januar 2005 bis Mai 2007