Nachrichten-Archiv


Zum Zugriff auf das Nachrichtenarchiv wählen Sie bitte das gewünschte Jahr und den gewünschten Monat aus. Anschließend werden alle Nachrichten des ausgewählten Monats dargestellt. Durch Klick auf einen Tag können Sie sich die News einzelner Tage anzeigen lassen.

Analysten: Der Smartphone-Markt schrumpft weiter

31. Jan. 2019 12:45 Uhr - Redaktion

Nach dem Niedergang des Tablet-Segments (die Verkaufszahlen gehen seit über vier Jahren zurück) gerät nun der Smartphone-Markt in zunehmend unruhiges Fahrwasser. Neuesten Studien zufolge ist der weltweite Smartphone-Absatz auch im letzten Quartal - dem für die Branche sehr wichtigen Weihnachtsgeschäft - gesunken. Damit setzt sich ein Trend fort, der Ende 2017 begonnen hat - damals verzeichnete der Smartphone-Markt den ersten Rückgang. Der Tenor vieler Experten: Der Höhepunkt ist nicht nur erreicht, sondern überschritten.

Bericht: Auch iOS soll Dunkelmodus bekommen

31. Jan. 2019 11:45 Uhr - Redaktion

Zu den vielen Neuerungen von macOS Mojave gehört der - optionale - Dunkelmodus, der in den Abend- und Nachtstunden das Arbeiten angenehmer gestalten soll (und nicht mit dem Night-Shift-Modus zu verwechseln ist, der den Blaulichtanteil reduziert). Gerüchten zufolge soll der Dunkelmodus auch iPhones zugänglich gemacht werden.

Umfrage: Elf Gründe fürs Online-Shopping

31. Jan. 2019 10:15 Uhr - Redaktion

Am E-Commerce schätzen Online-Shopper vor allem die Unabhängigkeit von Geschäftsöffnungszeiten. Das hat eine repräsentative Befragung im Auftrag des Digitalverbands Bitkom ergeben. Demnach sehen mehr als drei von vier Befragten (77 Prozent) als wichtigsten Vorteil beim Online-Kauf, dass sie unabhängig von den Öffnungszeiten der Geschäfte sind. Besonders stark wird diese Ansicht von der berufstätigen Generation der 30- bis 49-Jährigen (78 Prozent) sowie der 50- bis 64-Jährigen (83 Prozent) vertreten.

Alternative E-Mail-Software: eM Client ab sofort für den Mac erhältlich

30. Jan. 2019 16:45 Uhr - Redaktion

Das Angebot an E-Mail-Software für den Mac hat Zuwachs erhalten: Nach einer mehrmonatigen Betaphase ist ab sofort der eM Client in einer ersten Finalversion für macOS verfügbar. Zuvor gab es das Programm, das neben der E-Mail-Funktionalität auch über einen Kalender, eine Aufgaben- und Kontaktverwaltung und einen Chat-Client verfügt, nur für Windows.

Mac-kompatible Media-Center-Software Kodi: Version 18 ist fertig

30. Jan. 2019 15:15 Uhr - Redaktion

Nach einer zweijährigen Entwicklungsphase steht die beliebte Media-Center-Lösung Kodi nun in der finalen Version 18 zum Download bereit. Es gibt neben vielen Optimierungen und kleineren Verbesserungen auch mehrere gewichtige Neuheiten, darunter Integration von Spiele-Emulatoren, eine überarbeitete Musikbibliothek, eine verbesserte Wiedergabe von Live- und Blu-ray-Inhalten sowie ein neues Zattoo-Addon.

Apple-Support-App für iOS in neuer Version verfügbar

30. Jan. 2019 14:00 Uhr - Redaktion

Für die Apple-Support-App ist zur Wochenmitte ein Update erschienen. Die Version 3.0 ergänzt einen "neuen Tab zum einfachen Durchsuchen der Bibliothek mit hilfreichen Artikeln von Apple", teilte das Unternehmen mit. Darüber hinaus gab es nicht näher beschriebene Fehlerkorrekturen und Leistungsverbesserungen.

Spotify weiter Marktführer: Apple Music hat jetzt 50 Millionen zahlende Mitglieder

30. Jan. 2019 12:00 Uhr - Redaktion

Apple hat neue Zahlen zu seinem Musikstreaming-Dienst genannt. Demnach hat Apple Music inzwischen 50 Millionen zahlende Mitglieder (plus Probehörer im Rahmen der dreimonatigen Testphase). Das sind zehn Millionen mehr als im April 2018. An Spotify kommen die Kalifornier jedoch weiterhin nicht heran - die Schweden bleiben zumindest vorerst klarer Marktführer.

Wichtiges Update: Google schließt fast 60 Sicherheitslücken in Chrome

30. Jan. 2019 10:15 Uhr - Redaktion

Google hat den Web-Browser Chrome in der Version 72 zum Download bereitgestellt. Chrome-Nutzer sollten das Update möglichst bald einspielen, da es insgesamt 58 Sicherheitslücken schließt. Darunter sind zahlreiche mit dem Schweregrad "Kritisch" oder "Hoch" eingestufte Schwachstellen, die Angreifern unter Umständen das Einschleusen und Ausführen von Schadcode ermöglichen können.

Apple legt Quartalsbericht vor: Gute Nachrichten aus der Mac-Sparte

30. Jan. 2019 00:15 Uhr - Redaktion

Apple hat die Zahlen des ersten Quartals des Geschäftsjahres 2019 veröffentlicht. Demnach hat sich die Mac-Sparte gut entwickelt: Der mit Macs erzielte Umsatz legte im vergangenen Dreimonatszeitraum um knapp zehn Prozent auf 7,4 Milliarden US-Dollar zu - ein neuer Quartalsrekord. Der Grund dafür sind laut Apple der neue Mac mini und das neue MacBook Air, die beide sehr gut von den Kunden angenommen worden seien.

Apple veröffentlicht neuen Build von macOS 10.14.3 (Update)

29. Jan. 2019 13:30 Uhr - Redaktion

Apple hat das in der letzten Woche erschienene Betriebssystemupdate macOS 10.14.3 nachgebessert - aktuell ist nun Build 18D43. Der neue Build wird in Form eines aktualisierten Combo-Updates bereitgestellt (und nur darüber; nicht per Softwareaktualisierung). Build 18D43 behebt ein Problem, das die Installation des Combo-Updates in bestimmten Fällen verhinderte - auf diesen Bug hatten wir bereits hingewiesen.

Firefox 65 steht zum Download bereit: Mac-Version jetzt mit Handoff-Unterstützung

29. Jan. 2019 10:30 Uhr - Redaktion

Mozilla hat den Web-Browser Firefox heute in der Version 65 vorgelegt. Die wichtigste Neuerung auf dem Mac ist die Unterstützung der Systemfunktion Handoff: Auf Tabs, die in der iOS-Version von Firefox geöffnet sind, kann nun auch in Firefox unter macOS zugegriffen werden. In Safari gibt es diese Feature (iCloud-Tabs) bereits seit langer Zeit, nun hat Mozilla nachgezogen.

Kritische Sicherheitslücke entdeckt: Apple deaktiviert FaceTime-Gruppenchats, Softwareupdate kommt in Kürze

29. Jan. 2019 09:45 Uhr - Redaktion

In Apples Kommunikationssoftware FaceTime ist ein schwerwiegendes Sicherheitsproblem entdeckt worden: Anrufer waren dadurch in der Lage, das Mikrofon eines Macs oder iOS-Geräts aus der Ferne zu aktivieren - ohne dass die angerufene Person das Gespräch annehmen musste. Der Bug steckt in der Gruppenchat-Funktion. Apple hat umgehend reagiert und dieses Feature vorübergehend serverseitig abgeschaltet. Betriebssystemupdates, die die Sicherheitslücke stopfen, erscheinen nach Herstellerangaben in Kürze für macOS und iOS.

Update für neue Virtualisierungssoftware VirtualBox 6.0 erschienen

28. Jan. 2019 15:30 Uhr - Redaktion

Im Dezember veröffentlichte Oracle die beliebte, kostenfreie Virtualisierungslösung VirtualBox in der stark verbesserten Version 6.0. Nun legte der Hersteller ein zweites Update für das Programm vor. Die Version 6.0.4 behebt verschiedene Probleme, unter anderem im Zusammenhang mit Linux- und Windows-Gastsystemen sowie der Benutzeroberfläche.

iOS 12.2 enthält Hinweise auf neuen iPod touch und aktualisiertes iPad mini

28. Jan. 2019 14:45 Uhr - Redaktion

Der Niedergang des Tablet-Segments (seit über vier Jahren schrumpft der Markt) hinterlässt auch bei Apple Spuren: Das iPad spielt, bezogen auf den Umsatz, hinter iPhone, Mac und Dienstleistungssparte nur noch die vierte Geige bei den Kaliforniern. Im letzten Quartal des Geschäftsjahres 2018 hat Apple sogar mit Zubehör höhere Einnahmen erzielt als mit Tablets. Nun will der Hersteller offenbar den Absatz ein wenig anschieben.

Zwölf Jahre in Folge auf dem ersten Platz: Apple genießt unverändert sehr hohes Ansehen in der Geschäftswelt

28. Jan. 2019 12:30 Uhr - Redaktion

Einmal pro Jahr gibt das Wirtschaftsmagazin Fortune die Rangliste "World's Most Admired Companies" heraus. Darin sind diejenigen Unternehmen aufgeführt, die in der Geschäftswelt am meisten bewundert werden. Nun ist das 2019er Ranking da: Apple ist erneut und bereits zum zwölften Mal in Folge auf dem Spitzenplatz gelandet. Die aktuelle iPhone-Schwächephase lässt die Entscheider offenbar unbeeindruckt.

Ticker: Rabatt auf 500-GB-SSD; O2 informiert über Netzausbau; Updates für Enpass und Fritz!Box 6840 LTE

25. Jan. 2019 20:00 Uhr - Redaktion

Rabatt auf 500-GB-SSD - die Crucial MX500 ist bei Amazon kurzzeitig für 59,90 statt 83,29 Euro zu haben (Partnerlink). Sie empfiehlt sich via USB-3-Gehäuse (12,99 Euro; Partnerlink) als schnelles Bootlaufwerk für Macs mit langsamer Festplatte oder zur Datenauslagerung für Systeme mit kleiner interner SSD. +++ O2 informiert über Netzausbau - demnach wurden 2018 bundesweit 6700 zusätzliche LTE-Stationen errichtet, insgesamt sollen über 5,5 Mio. Menschen neu mit LTE versorgt worden sein. Auch in diesem Jahr sollen verstärkt ländliche Regionen und Verkehrsinfrastrukturen erschlossen werden. +++ Update für Fritz!Box 6840 LTE - das Fritz!OS 6.85 für den Mobilfunkrouter bietet notwendige Anpassungen an Netzumstellungen sowie weitere Änderungen. +++ Enpass 6.0.3 erschienen - die neue Version des in der Basisversion kostenfreien Passwortmanagers verbessert die WebDAV- und Google-Drive-Synchronisation sowie den Kennwortgenerator.

Wieder Spekulationen um neuen High-End-Kopfhörer von Apple

25. Jan. 2019 16:15 Uhr - Redaktion

Vor rund einem Jahr kamen erstmals Gerüchte über einen neuen Kopfhörer im Over-Ear-Design von Apple auf. Er soll auf das High-End-Segment zielen, im Vergleich zu den AirPods eine höhere Tonqualität bieten und im Laufe dieses Jahres in den Verkauf gehen. Nun haben diese Spekulationen neue Nahrung erhalten.

Apple-Ladenkette expandiert weiter: Prag als neuer Standort im Visier

25. Jan. 2019 12:30 Uhr - Redaktion

Apple treibt die Internationalisierung seiner über 500 Filialen umfassenden Ladenkette seit einigen Jahren verstärkt voran. Der Konzern eröffnete in zahlreichen Ländern erste Niederlassungen, zuletzt in Österreich, Singapur, Südkorea, Taiwan und Thailand. Nun nimmt der Mac- und iPhone-Hersteller ein weiteres mitteleuropäisches Land ins Visier: Nach Angaben von Tim Cook soll die wunderschöne tschechische Hauptstadt Prag einen Apple-Store erhalten. In Prag gibt es übrigens bereits ein Apple-Museum.

Nur als Abo: Microsoft Office erreicht den Mac-App-Store

25. Jan. 2019 11:30 Uhr - Redaktion

Der Mac-App-Store hat prominenten Zuwachs erhalten: Ab sofort ist dort auch Microsoft Office erhältlich. Allerdings nicht als Dauerlizenz zum Kauf, sondern nur in der Abo-Variante (Office 365). Für "Office 365 Personal" werden 68,99 Euro pro Jahr fällig, bei "Office 365 Home" sind es 98,99 Euro.

Zum Archiv Januar 2005 bis Mai 2007