Nachrichten-Archiv


Zum Zugriff auf das Nachrichtenarchiv wählen Sie bitte das gewünschte Jahr und den gewünschten Monat aus. Anschließend werden alle Nachrichten des ausgewählten Monats dargestellt. Durch Klick auf einen Tag können Sie sich die News einzelner Tage anzeigen lassen.

CDFinder 5.6.1 katalogisiert EyeTV

22. Juli 2009 18:00 Uhr - sw

Das Katalogisierungsprogramm CDFinder liegt seit heute in der Version 5.6.1 (8,3 MB, mehrsprachig, Universal Binary) vor. Die Software kann nun auch TV-Aufzeichnungen, die mit EyeTV erstellt wurden, inklusive Vorschaubild und Metadaten katalogisieren. Der GeoFinder (zum Aufspüren von Fotos anhand von GPS-Daten) wurde um Anbindung an den Kartendienst OpenStreetMap ergänzt. Daneben wartet der CDFinder 5.6.1 mit diversen Detailverbesserungen und Fehlerkorrekturen auf. Der CDFinder katalogisiert die Inhalte beliebiger Laufwerke inklusive Metadaten und Vorschaubildern in einer durchsuchbaren Datenbank. Die ab Mac OS X 10.4 lauffähige Software kostet 29 Euro – das Update von einer früheren Version ist kostenlos.

Nach Apple-Quartalsbericht: AAPL steigt (Update)

22. Juli 2009 17:00 Uhr - sw

Apples starke Quartalszahlen (MacGadget berichtete ausführlich) werden von den Anlegern honoriert: Im frühen Handel an der New Yorker Technologiebörse Nasdaq Composite legte die Apple-Aktie (AAPL) um über vier Prozent auf 158 Dollar zu. Die heutige Aufwärtsbewegung zeichnete sich bereits am gestrigen Abend im nachbörslichen Handel ab, als AAPL um 4,5 Prozent stieg. Lob verteilen die Analysten vor allem für das boomende iPhone-Segment, den steigenden Mac-Absatz und die hohe Bruttogewinnspanne von Apple.

Dritte Betaversion von Thunderbird 3.0

22. Juli 2009 16:00 Uhr - sw

Mozilla Messaging hat eine dritte Betaversion (18,3 MB, deutsch, Universal Binary) des neuen E-Mail-Clients Thunderbird 3.0 herausgebracht. Gegenüber Thunderbird 3.0b2 seien mehr als 500 Verbesserungen und Bug-Fixes vorgenommen worden, teilten die Entwickler mit. Die Programmierer heben besonders eine verbesserte Tab-Implementierung, erweiterte Unterstützung für Google Mail, einen neuen Setup-Assistenten und Account-übergreifende Smart Folders hervor. Thunderbird 3.0 ist ab Mac OS X 10.4 lauffähig.

802.11n-Standard vor Verabschiedung

22. Juli 2009 15:30 Uhr - sw

Computer und andere netzwerkfähige Geräte, die das schnelle WLAN-Protokoll 802.11n unterstützen, gibt es seit einigen Jahren. Doch erst jetzt steht 802.11n vor der Erhebung zum allgemein verbindlichen Standard, wie Matthew Gas, Mitglied der für 802.11n zuständigen Arbeitsgruppe, in seinem Blog mitteilte. Die Arbeitsgruppe habe sich in der vergangenen Woche auf die endgültigen Spezifikationen von 802.11n geeinigt. Das für Schnittstellen-Standardisierungen zuständige Industriekonsortium IEEE, zu dem die 802.11n-Arbeitsgruppe gehört, werde den neuen WLAN-Standard voraussichtlich am 11. September verabschieden, so Gas.

SeaMonkey 2.0 erreicht Betastatus

22. Juli 2009 14:30 Uhr - sw

Seit mehreren Monaten wird an der Web-Suite SeaMonkey 2.0 gearbeitet, jetzt haben die Entwickler eine erste Betaversion (21,3 MB, deutsch, Universal Binary) veröffentlicht. SeaMonkey 2.0 bietet verbesserte Performance, Stabilität, Sicherheit und Kompatibilität durch Integration der neuesten Gecko-Renderengine (aus Firefox 3.5). Zu den weiteren Neuerungen in SeaMonkey 2.0 gehören ein überarbeiteter Download-Manager, Growl-Unterstützung, ein RSS-Reader, Anbindung an das Mac OS X-Adressbuch, Import von Accounts aus Apple Mail, eine Zoom-Funktion für den Browser, vollständig anpassbare Toolbars, ein verbesserter Passwortmanager, eine überarbeitete Browserhistorie, Mail-Archivierung und viele Verbesserungen an der Benutzeroberfläche.

Sandvox 1.6.3 veröffentlicht

22. Juli 2009 14:00 Uhr - sw

Sandvox, eine Software zur Gestaltung von Web-Sites, steht seit kurzem in der Version 1.6.3 (26,4 MB, mehrsprachig, Universal Binary) zur Verfügung. Diese behebt eine Inkompatibilität im Zusammenhang mit Safari 4.0, führt Unterstützung für Mac OS X 10.6 "Snow Leopard" ein und verbessert den Upload zu MobileMe sowie die RSS-Erzeugung. Darüber hinaus wurden etliche Fehler beseitigt. Das Update von Version 1.x ist kostenlos.

Neues Audio-Interface mit Mac-Treibern

22. Juli 2009 13:30 Uhr - sw

Native Instruments hat unter dem Namen Audio 2 DJ ein neues Audio-Interface vorgestellt, das für das digitale DJing konzipiert ist. Das kompakte Gerät, das die Abmessungen einer Zigarettenschachtel hat, wird über die USB-Schnittstelle mit dem Computer verbunden und kommt im September zum empfohlenen Verkaufspreis von 99 Euro in den Handel. Zum Anschluss von Audio-Hardware stehen zwei Stereo-Ausgänge zur Verfügung, die mehrere Konfigurationen ermöglichen.

Photoshop CS5: Adobe nennt Details

22. Juli 2009 13:00 Uhr - sw

Intensiv wird bei Adobe an der nächsten Generation des weit verbreiteten Bildbearbeitungsprogramms Photoshop gearbeitet. Bereits vom Hersteller bestätigt wurde, dass die Mac-Version von Photoshop CS5 vollständig als Cocoa-Anwendung vorliegen und 64-Bit-fähig sein wird (MacGadget berichtete). Nun hat Adobe weitere Einzelheiten zu Photoshop CS5 verlauten lassen.

Firefox 3.0.12: Bug-Fixes, verbesserte Sicherheit

22. Juli 2009 12:30 Uhr - sw

Die Mozilla Corporation hat ein neues Update für den Web-Browser Firefox 3.0 veröffentlicht. Die Version 3.0.12 (17,4 MB, deutsch, Universal Binary) behebt mehr als 15 Absturzursachen und schließt sechs Sicherheitslücken. Fünf davon werden als gefährlich eingestuft, da sie von Angreifern zum Einschleusen und Ausführen von Schadcode missbraucht werden können. Darüber hinaus wurden in Firefox 3.0.12 zahlreiche Fehler behoben, u. a. im Zusammenhang mit AppleScript, Google Mail, Java und JavaScript. Das Open-Source-Programm setzt mindestens Mac OS X 10.4 voraus. Die neue Version ist auch über die in Firefox 3.0 integrierte Aktualisierungsfunktion verfügbar. Der Nachfolger Firefox 3.5 ist Ende Juni erschienen und inzwischen bei Version 3.5.1 angelangt.

Zum Archiv Januar 2005 bis Mai 2007