Nachrichten-Archiv


Zum Zugriff auf das Nachrichtenarchiv wählen Sie bitte das gewünschte Jahr und den gewünschten Monat aus. Anschließend werden alle Nachrichten des ausgewählten Monats dargestellt. Durch Klick auf einen Tag können Sie sich die News einzelner Tage anzeigen lassen.

Cookiza verwaltet Kochrezepte

11. Apr. 2011 19:00 Uhr - sw

Cookiza ist eine neue Mac-Software zur Verwaltung von Kochrezepten. Jedes Kochrezept lässt sich mit Schritt-für-Schritt-Anleitung, benötigten Zutaten, einem Bild sowie Angaben wie Zubereitungszeit, Kalorien oder Schwierigkeitsgrad in der Datenbank speichern. Außerdem bietet das Programm Zugriff auf über 1000 Kochrezepte aus der Cookiza-Community.

Gravis verkauft Systemhaus HSD

11. Apr. 2011 16:45 Uhr - sw

Die auf Apple-Produkte spezialisierte Handelskette Gravis trennt sich von ihrer Tochterfirma HSD. Das Unternehmen verkauft rückwirkend zum 01. Januar 100 Prozent seiner Anteile an HSD an den IT-Dienstleister Computacenter. Die Verkaufssumme wurde nicht bekannt gegeben. Das Systemhaus HSD, das in Deutschland vier Niederlassungen betreibt, hat sich auf das Geschäftskundensegment spezialisiert. Gravis will sich künftig auf das Endkundengeschäft fokussieren.

Offizielle Steve-Jobs-Biografie erscheint 2012

11. Apr. 2011 14:45 Uhr - sw

Der Verlag Simon & Schuster hat Berichten von ABC News und Bloomberg zufolge eine offizielle Steve-Jobs-Biografie angekündigt. Sie trägt demnach den Namen "iSteve: The Book of Jobs" und kommt voraussichtlich Anfang 2012 auf den Markt. Das Buch soll auf Interviews, die der Autor Walter Isaacson mit Steve Jobs und seiner Familie geführt hat, basieren.

Steve Wozniak schließt Rückkehr zu Apple nicht aus

11. Apr. 2011 14:15 Uhr - sw

Steve Wozniak könnte sich eine Rückkehr zu Apple vorstellen. Das erklärte der Apple-Mitbegründer in einem Interview mit der Nachrichtenagentur Reuters. "Ja, das würde ich mir überlegen" antwortete Wozniak auf die Frage, wie er auf ein entsprechendes Angebot von Apple reagieren würde. Für einen neuen Job bei Apple sieht sich Wozniak gut gerüstet: "Ich weiß einfach unglaublich viel über Apple-Produkte und konkurrierende Produkte, was von Bedeutung ist. Das ist aber nur meine eigene Meinung", sagte er.

"Assassin’s Creed Brotherhood": Mac-Version erscheint in Kürze

11. Apr. 2011 13:30 Uhr - sw

Die Mac-Version des neuen Action-Adventures "Assassin’s Creed Brotherhood" kommt voraussichtlich Ende April auf den Markt. Sie kostet 49,99 Dollar und liegt auf Deutsch, Englisch, Französisch und weiteren Sprachen vor. Das Spiel setzt mindestens einen mit 3,06 GHz getakteten Core-2-Duo-Prozessor, drei GB Arbeitsspeicher, einen ATI- oder Nvidia-Grafikchip mit 256 MB VRAM (Radeon HD der Serien 4000/5000 bzw. GeForce der Serien 100/200), neun GB Festplattenspeicher und Mac OS X 10.5 voraus. Notebook-Grafikprozessoren werden offiziell nicht unterstützt.

GraphicConverter 7.2 unterstützt WebP-Format

11. Apr. 2011 13:00 Uhr - sw

Lemke Software hat das Bildbearbeitungsprogramm GraphicConverter in der Version 7.2 (112 MB, mehrsprachig, Universal Binary) vorgelegt. Zu den Neuerungen gehören Unterstützung für das Bildformat WebP (nur Intel-Macs), eine Funktion zum Sortieren von Bildern in Unterordnern, zusätzliche Filmoptionen für die Mehrfachkonvertierung, ein erweitertes Handbuch, ein aktualisiertes ExifTool, verbesserter WPG-Import, optionales Einblenden von Position und Farbe im unteren Fensterbereich, Unterstützung für PNG und TIFF in der Zwischenablage, diverse Befehle für das Dock-Menü, ein verbesserter Katalogdruck und ein Menübefehl für den Fensterwechsel.

Adobe: Neues Update für After Effects CS5

11. Apr. 2011 12:30 Uhr - sw

Adobe hat ein weiteres Update für die Effekt- und Animationssoftware After Effects CS5 herausgebracht. Die Version 10.0.2 beseitigt zwei Absturzursachen und einen Fehler im Zusammenhang mit dem Öffnen von Projekten. Einzelheiten erläutert der Hersteller in diesem PDF-Dokument. Das Update ist über die in der Anwendung integrierte Aktualisierungsfunktion und via Web erhältlich: für die DVD-Version von After Effects CS5 und für die Download-Version von After Effects CS5. Die Software setzt einen 64-Bit-fähigen Intel-Mac, mindestens 2048 MB Arbeitsspeicher und Mac OS X 10.5.7 oder neuer voraus.

Zum Archiv Januar 2005 bis Mai 2007