Nachrichten-Archiv


Zum Zugriff auf das Nachrichtenarchiv wählen Sie bitte das gewünschte Jahr und den gewünschten Monat aus. Anschließend werden alle Nachrichten des ausgewählten Monats dargestellt. Durch Klick auf einen Tag können Sie sich die News einzelner Tage anzeigen lassen.

Buch zur Geschichte des Apple-Designs ab sofort erhältlich

16. Nov. 2016 16:00 Uhr - Redaktion

Apple hat mit der Auslieferung des zu Wochenbeginn angekündigten Buchs "Designed by Apple in California" begonnen. Es kann im Online-Shop und in den Ladengeschäften des Unternehmens bestellt werden. Im Berliner Apple-Store am Kurfürstendamm ist das 300seitige Werk vorrätig, in anderen Filialen wird es nach Angaben von Apple ab kommenden Montag verfügbar sein. Das Hardcover-Buch kostet ab 199 Euro und enthält 450 Fotografien von Apple-Produkten aus den Jahren 1998 bis 2015.

Apple: Aufräumarbeiten im iOS-App-Store laufen

16. Nov. 2016 15:30 Uhr - Redaktion

Apple hat vor kurzem mit der Umsetzung der im September angekündigten Aufräumarbeiten im iOS-App-Store begonnen. Wie berichtet, werden Apps, die direkt nach dem Start abstürzen, sofort entfernt. Daneben geht Apple auch gegen solche Apps vor, die seit längerer Zeit nicht mehr aktualisiert wurden, einen zu langen Namen haben oder auf aktueller Hard- und Software nicht mehr richtig funktionieren – in diesen Fällen erhalten die betroffenen Entwickler 30 Tage Zeit für Anpassungen.

Zuta Pocket Printer: WLAN-Minidrucker im Taschenformat

16. Nov. 2016 15:00 Uhr - Redaktion-pte

Das israelische Startup-Unternehmen Zuta Labs hat einen Mini-Tintenstrahldrucker vorgestellt, der für die Anforderungen der mobilen Nutzer entwickelt worden ist. Der Zuta Pocket Printer lässt sich über ein WLAN-Modul jederzeit und überall kabellos mit einem Computer, Tablet oder Smartphone verbinden. Sein ausgeklügeltes Design macht es zudem möglich, auch unterschiedliche Papiergrößen und Materialien zu verwenden. Die Markteinführung ist für Anfang 2017 geplant, Vorbestellungen sind möglich.

Microsoft behebt Sicherheitslücken in Bürosoftware Office 2011

16. Nov. 2016 14:00 Uhr - Redaktion

Microsoft hat ein neues Update für die Bürosoftware Office 2011 veröffentlicht. Die Version 14.7 beseitigt mehrere Sicherheitslücken in der Textverarbeitung Word und in der Tabellenkalkulation Excel. Die Schwachstellen werden vom Hersteller als gefährlich eingestuft, da sie Angreifern unter Umständen die Schadcode-Einschleusung über manipulierte Word- und Excel-Dokumente ermöglichen.

Zum Archiv Januar 2005 bis Mai 2007