Nachrichten-Archiv


Zum Zugriff auf das Nachrichtenarchiv wählen Sie bitte das gewünschte Jahr und den gewünschten Monat aus. Anschließend werden alle Nachrichten des ausgewählten Monats dargestellt. Durch Klick auf einen Tag können Sie sich die News einzelner Tage anzeigen lassen.

Datum

Ticker: Neues iPhone-Tutorial von Apple; Telekom verschenkt LTE-Datenvolumen; QNAP schließt Sicherheitslücken

04. Jan. 2021 18:00 Uhr - Redaktion

Neues iPhone-Tutorial von Apple - in dem englischsprachigen Clip mit einer Länge von drei Minuten erklärt der Hersteller die grundlegende Bedienung und Navigation bei Modellen mit Face-ID-Gesichtserkennung. +++ Telekom verschenkt LTE-Datenvolumen - für Privatkunden-Mobilfunkverträge mit Mindestvertragslaufzeit kann über die MeinMagenta-App im Januar 500 MB Highspeed-Datenvolumen kostenlos dazugebucht werden. +++ QNAP schließt Sicherheitslücken - zwei der Schwachstellen werden mit dem Schweregrad "Mittel" eingestuft, eine mit dem Schweregrad "Kritisch". Besitzer eines Netzwerk-Speichersystems von QNAP sollten das Update umgehend einspielen.

15 statt 30 Prozent Apple-Provision: App-Store-Small-Business-Programm gestartet

04. Jan. 2021 16:00 Uhr - Redaktion

Im November überraschte Apple die Entwicklergemeinde mit einer Ankündigung: Das Unternehmen senkt die App-Store-Provision für kleine und mittelständische Entwickler mit einem Jahresumsatz von bis zu einer Million US-Dollar auf nur noch 15 Prozent (zuvor 30 Prozent). Von dieser Änderung profitieren weit mehr als 90 Prozent aller Entwickler, die künftig mehr Geld in der Tasche haben oder wahlweise ihre Preise etwas senken können.

Update für Seashore: Schlanke, kostenlose Bildbearbeitung für den Mac

04. Jan. 2021 13:00 Uhr - Redaktion

Die Bildbearbeitung GIMP dürfte so ziemlich jedem Nutzer ein Begriff sein. Das Open-Source-Schwergewicht - seit kurzem wieder mit offiziellen Mac-Builds - gibt es bereits seit über 20 Jahren und zeichnet sich durch einen riesigen Funktionsumfang aus. Die große Zahl an Werkzeugen, Filtern, Effekten, Einstellungsoptionen und anderen Tools erfreut auf der einen Seite erfahrene Bildbearbeiter, auf der anderen Seite kann dies für Einsteiger jedoch abschreckend sein. Für letztere Zielgruppe gibt es mit Seashore eine Alternative.

Ende einer Ära: Adobe stellt Flash offiziell ein

04. Jan. 2021 11:00 Uhr - Redaktion

Die Bedeutung von Flash im Web hat in den letzten Jahren deutlich abgenommen. Immer mehr Angebote nutzen offene Technologien statt der proprietären Adobe-Software, zudem haben die Browser-Hersteller ihre Unterstützung für Flash schrittweise zurückgefahren. Auch Adobe wendet sich bereits seit Jahren verstärkt freien Standards wie HTML 5, CSS, JavaScript oder WebGL zu.

Zum Archiv Januar 2005 bis Mai 2007