Nachrichten-Archiv


Zum Zugriff auf das Nachrichtenarchiv wählen Sie bitte das gewünschte Jahr und den gewünschten Monat aus. Anschließend werden alle Nachrichten des ausgewählten Monats dargestellt. Durch Klick auf einen Tag können Sie sich die News einzelner Tage anzeigen lassen.

Dropbox: Quelloffener Client bietet native Apple-Silicon-Unterstützung

30. Nov. 2021 19:15 Uhr - Redaktion

Die meisten Softwarehersteller haben ihre Produkte inzwischen mit nativer Apple-Silicon-Unterstützung ausgestattet oder stehen kurz davor. Eine namhafte Ausnahme ist Dropbox: Erst im Laufe des nächsten Jahres soll die native ARM64-Ausführung für die neue Mac-Generation fertiggestellt werden. Ein kostenloser, quelloffener Client kann das schon jetzt.

Alte Scanner mit macOS Monterey und Apple-Silicon-Macs nutzen: VueScan macht es möglich

30. Nov. 2021 15:00 Uhr - Redaktion

Besitzer von Scannern kennen die Problematik: Viele Hersteller beenden bereits nach wenigen Jahren den Support. Die Konsequenz: Treiber und Scanprogramme werden nicht mehr aktualisiert, die Kompatibilität mit aktuellen Betriebssystemen ist nicht gegeben. Durch die jährliche Markteinführung neuer macOS-Versionen mitsamt dem laufenden Wechsel der Mac-Prozessorarchitektur hat diese Thematik zusätzliche Brisanz erhalten. Die Lösung für das Problem hört auf den Namen VueScan.

GNU Emacs unter macOS: Aquamacs erhält Unterstützung für Big Sur und Monterey

29. Nov. 2021 19:15 Uhr - Redaktion

Im Bereich der Texteditoren gehört Emacs zu den absoluten Urgesteinen. Die Anfänge des Projekts reichen bis in die 1970er Jahre an der Elite-Universität MIT zurück. Noch heute gibt es viele Editoren, die auf der beständig weiterentwickelten Open-Source-Software aufsetzen und dabei die Variante GNU Emacs verwenden. Ein Vertreter hört auf den Namen Aquamacs.

Gerücht: Apple-Computerbrille startet frühestens Ende 2022

29. Nov. 2021 15:00 Uhr - Redaktion

Es ist in der Branche ein offenes Geheimnis, dass Apple an einer Computerbrille mit Augmented- und Virtual-Reality-Funktionen (erweiterte/virtuelle Realität) forscht. Insider haben in den letzten Jahren immer wieder über Apples Entwicklungsfortschritte berichtet, es gibt jede Menge Patentanträge des Unternehmens in diesem Bereich und schließlich erklärte Apple-CEO Tim Cook mehrfach öffentlich, dass er die Augmented-Reality-Technologie für sehr interessant hält. Nun gibt es frische Gerüchte.

Pomodoro-Zeitmanagement: Timer für die Mac-Menüleiste

29. Nov. 2021 14:00 Uhr - Redaktion

Für das Zeitmanagement gibt es viele Ansätze, darunter die sogenannte Pomodoro-Technik, die in den 1980er Jahren von Francesco Cirillo entwickelt wurde. Dabei kommt ein Wecker zum Einsatz, um die Arbeit in 25-Minuten-Abschnitte zu unterteilen, jeweils gefolgt von einer fünfminütigen Pause. Für die Pomodoro-Technik gibt es einen Mac-Helfer für die Menüleiste.

Cell-Broadcast-Technik startet in Deutschland - iPhones sind bereit

29. Nov. 2021 13:00 Uhr - Redaktion

Nach dem Warn-Debakel bei der Flutkatastrophe in Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz im Sommer werden jetzt längst überfällige Entwicklungen angeschoben. Die Bundesregierung hat die Einführung der sogenannten Cell-Broadcast-Technik ("Warn-SMS") beschlossen. In den USA ist sie seit langem unverzichtbarer Bestandteil zur Alarmierung der Bevölkerung bei Unwettern und anderen Gefahren.

Tipp: Feinsteuerung für den macOS-Blaulichtfilter Night-Shift

29. Nov. 2021 12:00 Uhr - Redaktion

Seit mehreren Jahren verfügt macOS über den Night-Shift-Modus. Er verschiebt in den Abendstunden die Farben des Bildschirms hin zum wärmeren Ende des Spektrums (durch Reduzierung des Blaulichtanteils). Dadurch soll eventuellen Einschlafproblemen vorgebeugt werden. Als nützliches Begleit-Tool für den Night-Shift-Modus empfiehlt sich Shifty.

Schadsoftware-Scanner DetectX Swift erhält Unterstützung für macOS Monterey

29. Nov. 2021 11:00 Uhr - Redaktion

MacGadget weist regelmäßig darauf hin, dass macOS über integrierte Mechanismen zum Erkennen und Entfernen von Adware und Malware verfügt. Was als zusätzliche Maßnahme sinnvoll ist, ist ein gelegentlicher manueller Scan des kompletten Systems im laufenden Betrieb. Zu diesem Zweck bietet sich neben KnockKnock - auch über dieses Werkzeug berichten wir regelmäßig - das Programm DetectX Swift an.

Rewe: 15 Prozent Bonus beim Kauf von Apple-ID-Guthabenkarten - auch online

29. Nov. 2021 10:00 Uhr - Redaktion

Die Supermarktkette Rewe hat zu Wochenbeginn eine neue Sonderaktion für Apple-ID-Guthabenkarten gestartet. Bis zum Samstag, den 04. Dezember, gibt es in Rewe-Filialen beim Kauf von Apple-ID-Guthabenkarten ("App Store & iTunes") 15 Prozent Bonusguthaben gratis dazu. Bei der 25-Euro-Karte sind es 3,75 Euro kostenloses Apple-ID-Guthaben, bei der 50-Euro-Karte 7,50 Euro.

Baldur's Gate 3: Neuer Teil der beliebten Rollenspielreihe kommt erst 2022

29. Nov. 2021 09:00 Uhr - Redaktion

Der dritte Teil der bekannten Rollenspielserie Baldur's Gate verspätet sich. Wie die Entwickler mitteilten, sei mit der Veröffentlichung nicht vor dem nächsten Jahr zu rechnen. Man sei aber auf einem guten Weg und erziele zusammen mit der Spielergemeinde - Baldur's Gate 3 kann seit Ende 2020 auch auf dem Mac als sogenannter Early-Access-Titel gespielt werden - gute Fortschritte.

Ticker: Apple veröffentlicht Weihnachts-Werbespot; Kritische Sicherheitslücken in Zoom; Update für Mp3tag

26. Nov. 2021 17:00 Uhr - Redaktion

Apple veröffentlicht Weihnachts-Werbespot - der diesjährige Clip hat eine Länge von drei Minuten, trägt den Titel "Saving Simon" und wurde mit dem iPhone 13 Pro aufgenommen. +++ Kritische Sicherheitslücken in Zoom - "Ein entfernter, anonymer Angreifer kann mehrere Schwachstellen in Zoom Video Communications Zoom Client und Zoom Video Communications On-Premise ausnutzen, um beliebigen Programmcode auszuführen oder Informationen offenzulegen", teilte das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik mit. Updates sind verfügbar. +++ Update für Mp3tag - die Version 1.3.1 des Metadaten-Editors für Audio-Dateien ergänzt Unterstützung für benutzerdefinierte Feld-Mappings und bietet weitere Verbesserungen. Die Monterey-Unterstützung ist seit kurzem gegeben.

Black-Friday-Woche bei Amazon: Rabatte auf WISO Steuer-Mac 2022, Microsoft 365 Family, Apple-Eingabegeräte, AirTag, AirPods, Speichermedien und mehr

26. Nov. 2021 16:00 Uhr - Redaktion

Bei Amazon läuft momentan die Black-Friday-Woche: Dabei gibt es ständig neue Blitzangebote aus Bereichen wie Elektronik & Foto, Computer & ZubehörSmartphones & Zubehör oder Fernseher & Heimkino sowie Tagesangebote, wie zum Beispiel das neue WISO Steuer-Mac 2022 für 19,99 statt 44,99 Euro, Office 2021 Home & Student für 89,99 statt 149,99 Euro, das Adobe-Foto-Abo mit Photoshop und Lightroom für 84,99 statt 141,90 Euro, die Apple Magic Mouse für 59,90 statt 76,90 Euro, das Apple Magic Keyboard für 79 statt 98,90 Euro, der 4er Pack AirTag für 94,16 statt 119 Euro, eine 2-TB-SSD für 142,99 statt 249,99 Euro, ein 256-GB-USB-Stick für 23,99 statt 60,99 Euro, der Fritz!WLAN Repeater 3000 für 104,99 statt 149 Euro, Eve-HomeKit-Hardware um bis zu 41 Prozent reduziert oder eine 12-TB-Festplatte für 199,99 statt 299 Euro. (Amazon-Partnerlinks)

Führerschein und Ausweis im iPhone speichern: Funktion verspätet sich

26. Nov. 2021 15:00 Uhr - Redaktion

Zu den im Juni für iOS 15 angekündigten Neuerungen gehört eine Funktion, mit der sich Führerschein, Ausweis und Pässe in digitaler, verschlüsselter Form im iPhone speichern lassen. Ursprünglich sollte diese Neuerung gegen Jahresende im Rahmen einer Systemaktualisierung verfügbar gemacht werden. Doch nun musste Apple eine Verzögerung einräumen. Demnach wird das Speichern von Ausweispapieren in der Wallet-App erst ab Anfang 2022 möglich sein.

Dokumenten-Manager und Such-Assistent: 25 Prozent Rabatt auf DEVONthink und DEVONagent

26. Nov. 2021 14:00 Uhr - Redaktion

Der Softwarehersteller DEVONtechnologies bietet im Rahmen einer zeitlich begrenzten Sonderaktion die beiden Mac-Anwendungen DEVONthink (Dokumenten-Manager) und DEVONagent (Such-Assistent für das Internet) um jeweils 25 Prozent vergünstigt an. DEVONthink gibt es ab etwa 67 Euro, DEVONagent ab rund drei Euro. Upgrades sind ebenfalls mit Rabatt erhältlich.

Bericht: Exklusivdeal zwischen Microsoft und Qualcomm verhindert (noch) Windows für Apple-Silicon-Macs

26. Nov. 2021 12:00 Uhr - Redaktion

Wann gibt Microsoft die ARM-Version von Windows 10/11 endlich für Apple-Silicon-Macs frei? Auf diese Frage, die seit mehr als einem Jahr diskutiert wird, gibt es nun offenbar eine Antwort. Einem Bericht zufolge verhindert eine exklusive Vereinbarung zwischen Microsoft und Qualcomm bislang die Lizenzierung der ARM-Version von Windows für Hardware anderer Hersteller. Dieser Vertrag soll demnächst auslaufen, was den Weg für den offiziellen Einsatz von Windows auf Apple-Silicon-Macs ebnen würde.

AVM stellt Update für MyFritz!App zum Download bereit

26. Nov. 2021 10:00 Uhr - Redaktion

AVM hat die MyFritz!App für iPhone und iPad in der Version 2.5 mit mehreren Verbesserungen veröffentlicht. Mit MyFritz!App kann von unterwegs aus auf die eigene Fritz!Box zugegriffen werden, um beispielsweise Sprachmitteilungen abzuhören, Anruflisten abzufragen oder Daten von einem angeschlossenen USB-Laufwerk herunterzuladen.

Apple stellt Update für Shazam-App zum Download bereit

25. Nov. 2021 14:30 Uhr - Redaktion

Der Musikerkennungsdienst Shazam, eine Apple-Tochterfirma, hat zur Wochenmitte ein Update für seine iPhone- und iPad-App veröffentlicht - aktuell ist nun die Version 1.5. "Shazam findet jetzt noch mehr Songs, indem es genauer und länger sucht. Tippe auf Shazam und probiere es aus", teilte das Unternehmen mit. Die Systemanforderungen wurden angehoben, es wird nun mindestens iOS/iPadOS 13 benötigt - bei voller Kompatibilität mit der aktuellen Systemversion iOS/iPadOS 15.

Logitech: Neue Hardware vereint Dock, Lautsprecher und Freisprecheinrichtung in einem Gehäuse

25. Nov. 2021 12:00 Uhr - Redaktion

Der Zubehörspezialist Logitech hat mit Logi Dock ein neuartiges Produkt angekündigt. Es handelt sich dabei um eine Kombination aus Docking-Station, Stereo-Lautsprecher und Freisprecheinrichtung (sechs integrierte Mikrofone) mitsamt Bluetooth-Pairing für mobile Endgeräte. Der Anschluss an den Mac erfolgt über ein USB-C-Kabel. Mit 399 US-Dollar ist Logi Dock allerdings kein günstiger Spaß.

Apple: HomePod mini jetzt in drei weiteren Farben erhältlich

25. Nov. 2021 11:30 Uhr - Redaktion

Apple bietet den vor einem Jahr eingeführten intelligenten Lautsprecher HomePod mini ab sofort in drei weiteren Farben an. Zu den bestehenden Versionen in Weiß und in Spacegrau sind die Varianten Gelb, Orange und Blau hinzugekommen, bei einem unverändert empfohlenen Verkaufspreis von 99 Euro. Die Lieferzeit beträgt wenige Tage.

NeoFinder 8.0 mit überarbeiteter Oberfläche und Monterey-Unterstützung erschienen

25. Nov. 2021 09:00 Uhr - Redaktion

West-Forest-Systems hat das Katalogisierungsprogramm NeoFinder in der Version 8.0 - ein kostenpflichtiges Upgrade - vorgestellt. Zu den Neuerungen gehören eine überarbeitete Benutzeroberfläche, Zertifizierung für macOS Monterey 12, Erfassung von .braw-Videodateien und Optimierungen für die M1-Pro- und M1-Max-Prozessoren der neuen MacBook-Pro-Generation.

macOS Monterey: Festplattendienstprogramm zeigt APFS-Schnappschüsse an

24. Nov. 2021 15:30 Uhr - Redaktion

Während frühe Umsteiger auf macOS Monterey 12 weiter auf das erste Update zur Behebung der diversen Kinderkrankheiten (mehrere Speicherlecks, USB- und Trackpad-Probleme, Browser-Abstürze auf den neuen MacBook-Pro-Modellen, Fehler in Systemkomponenten, die unter anderem Affinity Photo betreffen...) warten, ist dieser Tage eine interessante Neuerung im Festplattendienstprogramm bekannt geworden.

JARS: Neues Spiel für den Mac von den Deponia-Machern

24. Nov. 2021 13:30 Uhr - Redaktion

Der in Hamburg beheimatete Spiele-Entwickler und -Publisher Daedalic Entertainment, unter anderem bekannt durch die Abenteuerspielreihe Deponia, hat vor kurzem mit JARS einen neuen Titel veröffentlicht. Bei JARS handelt es sich um ein Strategiespiel mit Knobeleien und Tower-Defense-Elementen. Es läuft auch auf dem Mac.

Pegasus-Spionagesoftware: Apple verklagt NSO Group

24. Nov. 2021 10:30 Uhr - Redaktion

Dass neu entdeckte Sicherheitslücken zu kriminellen Zwecken missbraucht oder von Behörden ausgenutzt werden, ist längst keine Neuigkeit mehr, sondern die Regel: Firmen, die entsprechende Spionagesoftware entwickeln, zahlen sehr gut für Informationen zu Schwachstellen, die den Herstellern von Betriebssystemen und anderer Software noch unbekannt sind. Diese Sicherheitslücken werden gezielt ausgenutzt, um in die Geräte der Nutzer einzubrechen - zwecks Überwachung oder Datendiebstahl. So auch im Sommer, als der Skandal um die Pegasus-Spyware bekannt wurde. Apple zieht nun die Konsequenzen.

Zum Archiv Januar 2005 bis Mai 2007