Nachrichten-Archiv


Zum Zugriff auf das Nachrichtenarchiv wählen Sie bitte das gewünschte Jahr und den gewünschten Monat aus. Anschließend werden alle Nachrichten des ausgewählten Monats dargestellt. Durch Klick auf einen Tag können Sie sich die News einzelner Tage anzeigen lassen.

Ticker: Rabatt auf Dual-USB-Stick; Neue Inhalte für GarageBand; Telekom informiert über Festnetz-Ausbau

30. Juli 2021 17:00 Uhr - Redaktion

Rabatt auf Dual-USB-Stick - das SanDisk-Produkt mit 128 GB Kapazität wird bei Amazon derzeit für 20,64 statt 34,99 Euro angeboten (Partnerlink). Der Stick verfügt über USB-A und USB-C und eignet sich damit auch zum Datentransfer zwischen älteren und neueren Macs. Die 256-GB-Version (Partnerlink) gibt es für 34,37 Euro. +++ Neue Inhalte für GarageBand - "GarageBand verbessert die Musikproduktion mit neuen Sound-Paketen von Dua Lipa, Lady Gaga und anderen Top-Musikproduzenten", teilte Apple mit (In-App-Download für iOS/iPadOS). +++ Telekom informiert über Festnetz-Ausbau - demnach wurde im Juni bei 212.000 Haushalten die DSL-Geschwindigkeit erhöht (jetzt 34,2 Mio. mit bis zu 100 Mbit, 26 Mio. mit bis zu 250 Mbit), außerdem wurden 117.000 weitere Haushalte mit Glasfaser-Anschlüssen ausgestattet (jetzt 2,5 Mio.).

Apple-Prozessoren: TSMC will 2024 im 2-Nanometer-Verfahren produzieren

30. Juli 2021 13:00 Uhr - Redaktion

In nur wenigen Jahren hat es Apple geschafft, zu den führenden Prozessor-Entwicklern der Welt aufzusteigen - wie zuletzt der M1-Chip (der lediglich den Low-End-Bereich abdeckt, man kann es gar nicht oft genug betonen) eindrucksvoll bewiesen hat. Die Kalifornier entwickeln ihre Prozessoren vollständig in Eigenregie (die Abteilung gehört zu den bestgehüteten Geheimnissen in Cupertino, fast nichts dringt nach außen), für die Fertigung greifen sie jedoch auf das Partner-Unternehmen TSMC zurück. Dieses hat nun ehrgeizige Pläne für die nächsten Jahre verkündet: Bereits in drei Jahren will TSMC im 2-Nanometer-Verfahren produzieren lassen.

Apple hat mehr als 700 Millionen zahlende Abo-Kunden

30. Juli 2021 12:00 Uhr - Redaktion

Apples Dienstleistungssparte läuft blendend: Im vergangenen Quartal setzte das Unternehmen in diesem Bereich 17,5 Milliarden US-Dollar um, nach 13,2 Milliarden US-Dollar im Vorjahreszeitraum - ein Plus von mehr als 30 Prozent. Die Sparte umfasst neben dem App-Store und dem Bezahldienst Apple Pay auch die inzwischen zahlreichen Abo-Dienste der Kalifornier. Diesbezüglich nannte Apple in dieser Woche eine interessante Zahl: Demnach hat das Unternehmen im vergangenen Quartal 150 Millionen neue Abo-Kunden gewonnen.

Nikon Z fc: Neue spiegellose DX-Kamera im Retro-Gehäuse

30. Juli 2021 10:00 Uhr - Redaktion

Zum Preis von 899 Euro kommt in diesen Tagen die Nikon Z fc in den Handel. Die Nikon Z fc ist eine spiegellose Kamera im DX-Format, deren Design von der im Jahr 1982 vorgestellten FM2 inspiriert wurde. Neben der Kamera stellte Nikon zwei neue Objektive vor, die den klassischen Charme der Kamera ergänzen. Der japanische Hersteller bietet neben einer iPhone-/iPad-App auch eine kostenlose Mac-Software an.

Freie Bildbearbeitung GIMP: Neue Version für macOS erschienen

30. Juli 2021 08:00 Uhr - Redaktion

Mit mehrmonatiger Verspätung hat das Open-Source-Projekt GIMP die Version 2.10.24 für den Mac veröffentlicht. Das Update für die kostenlose Bildbearbeitungssoftware verbessert die Format-Unterstützung (EIF, PSP, TIFF, JPEG, PNG, PDF, DDS, BMP, PSD) und den Metadaten-Editor und bietet Stabilitätsoptimierungen und Fehlerkorrekturen.

Musikstreaming: Spotify vermeldet Mitglieder-Zuwachs und Nettoverlust

29. Juli 2021 16:30 Uhr - Redaktion

Der marktführende Musikstreaming-Anbieter Spotify hat neue Quartalszahlen vorgelegt. Demnach konnte das schwedische Unternehmen seine Nutzerzahlen weiter steigern - allerdings fiel das Wachstum geringer aus als erwartet. Zum Ende des zweiten Quartals 2021 hatte der Apple-Music-Konkurrent nach eigenen Angaben 365 Millionen Hörer ("Monthly Active Users"; MAU) - ein Plus von neun Millionen gegenüber dem vorherigen Quartal, aber unterhalb der Spotify-Prognose von 366 bis 373 Millionen.

Ticker: Rabatt auf iMac M1; Fritz!Box 7.28 für Fritz!Box 7590 AX; Apple erklärt iPhone-Trade-in; Neuer Gmail-Client Mimestream macht Fortschritte

29. Juli 2021 15:00 Uhr - Redaktion

Rabatt auf iMac M1 - der Apple-Vertriebspartner Amazon bietet die Einstiegskonfiguration in der Farbe Silber derzeit für 1319 statt 1449 Euro an, bei sofortiger Verfügbarkeit (Partnerlink). +++ Fritz!Box 7.28 für Fritz!Box 7590 AX - das Update für den neuen WLAN-Router behebt SMB-Probleme unter macOS Big Sur und bietet verschiedene Optimierungen. +++ Apple erklärt iPhone-Trade-in - ein neues Support-Video zeigt, wie sich ein iPhone beim Kauf eines neuen Geräts in Zahlung geben lässt. Ein weiterer Clip erklärt, wie das iPhone für die Inzahlunggabe vorbereitet wird (Datentransfer, Zurücksetzen...). ++++ Neuer Gmail-Client Mimestream macht Fortschritte - der Autor, der ehemalige Apple-Entwickler Neil Jhaveri, hat mit der jüngsten Betaversion unter anderem den PDF-Export zur Archivierung ergänzt (mehr über Mimestream hier).

Mac-Version von Musikplayer Doppler veröffentlicht - Import aus iTunes und Musik-App in Arbeit

29. Juli 2021 08:30 Uhr - Redaktion

Der Entwickler Ed Wellbrook hat eine Mac-Version des Musikplayers Doppler auf den Markt gebracht - zuvor gab es Doppler nur für das iPhone. Das ab macOS Big Sur lauffähige Programm kostet 25 US-Dollar und spielt gängige Formate wie MP3, AAC, M4A, FLAC, ALAC sowie WAV ab. Wie der Autor auf Anfrage von MacGadget mitteilte, sind für die kommenden Monate mehrere Verbesserungen geplant.

Ticker: HomeKit-Überwachungskamera für kleines Geld; Update für Sweet Home 3D; Neues iPhone-Tutorial von Apple

28. Juli 2021 17:30 Uhr - Redaktion

HomeKit-Überwachungskamera für kleines Geld - die eufyCam C24 für Innenbereiche mit Full-HD-Auflösung, WLAN, HomeKit-Anbindung, Lautsprecher, Mikrofon, microSD-Slot und Nachtsicht ist bei Amazon für 35,99 statt 39,99 Euro zu haben (Partnerlink). Die eufyCam P24 (Partnerlink) mit weiterem Schwenkbereich gibt es für 44,99 Euro. +++ Update für Sweet Home 3D - die Version 6.6 des kostenlosen Innenraumplaners wartet mit diversen Optimierungen auf. Das Programm läuft seit Frühjahr native auf ARM-Macs. +++ Neues iPhone-Tutorial von Apple - das Video erklärt die Funktion "Bildschirminhalt vorlesen".

macOS Monterey: OCR-Funktion Livetext jetzt auch für Intel-Macs verfügbar

28. Juli 2021 13:30 Uhr - Redaktion

Gute Nachrichten für Besitzer von Intel-basierten Macs: Mit der aktuellen vierten Betaversion von macOS Monterey 12 macht Apple die neue Funktion Livetext (OCR-Texterkennung) für alle Macs verfügbar - zuvor konnte sie nur auf M1-Rechnern genutzt werden. Sie erkennt automatisch Text in Bildern mit der Möglichkeit, diesen herauszukopieren und in anderen Anwendungen einzusetzen.

Mac Pro: Wieder Gerüchte um Aktualisierung mit neuen Intel-Prozessoren

28. Juli 2021 12:30 Uhr - Redaktion

Im Juni kamen erstmals Gerüchte auf, wonach Apple angeblich eine letztmalige Auffrischung des Mac Pro mit Intel-Prozessoren plant. Diese Spekulationen haben nun weiteren Auftrieb erhalten. Nach Informationen eines Leakers soll der Mac Pro im kommenden Jahr mit den frisch angekündigten Xeon-Prozessoren der Ice-Lake-Reihe (W3300) aktualisiert werden. Sie bieten bis zu 38 Kerne - beim aktuellen Mac Pro sind es maximal 28 Kerne (Xeon Cascade Lake; W3200).

Quartalszahlen: Apple schlägt Erwartungen der Börsianer deutlich

28. Juli 2021 00:15 Uhr - Redaktion

Apple hat für das Ende Juni abgeschlossene dritte Quartal des Geschäftsjahres 2021 einen Umsatz von 81,4 Milliarden US-Dollar (plus 36 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum) und einen Gewinn von 1,30 US-Dollar je Aktie (plus 103 Prozent) vermeldet. Damit hat der kalifornische Computerpionier die Erwartungen der Analysten von 72,9 Milliarden US-Dollar beim Umsatz und von 1,00 US-Dollar je Aktie beim Profit klar übertroffen. Alle Produktkategorien, allen voran das iPhone, legten zu.

Ticker: Neuer iPhone-Werbespot von Apple; Dateien in iCloud Drive öffnen und verwalten; Solar-Ladegerät für iPhone und iPad; Affinity Photo 1.10 erscheint bald

27. Juli 2021 18:30 Uhr - Redaktion

Neuer iPhone-Werbespot von Apple - in "Film Techniques: Behind the Scenes" (aus der Reihe "Shot on iPhone") werden verschiedene Techniken erklärt, um gute Filme mit dem iPhone aufzunehmen. +++ Dateien in iCloud Drive öffnen und verwalten - Apple hat das deutschsprachige Support-Dokument zu diesem Thema vor wenigen Tagen aktualisiert. +++ Solar-Ladegerät für iPhone und iPad - Anker PowerPort Solar zum Preis von 65,99 Euro liefert bis zu 21 Watt, lässt sich am Rucksack, Zelt oder Fenster befestigen und bietet zwei USB-A-Ports (Amazon-Partnerlink). +++ Affinity Photo 1.10 erscheint bald - ein Release-Candidate-Build ist verfügbar (mehr über die Neuerungen hier).

Eve Light Switch: Zweite Generation des HomeKit-Lichtschalters unterstützt Thread

27. Juli 2021 09:30 Uhr - Redaktion

Der HomeKit-Experte Eve Systems hat die zweite Generation des Lichtschalters Eve Light Switch (Amazon-Partnerlink) auf den Markt gebracht, die neben Bluetooth nun auch HomeKit über Thread unterstützt. Damit erweitert Eve den universell einsetzbaren Schalter, der nahezu jede Lichtschalterkombination in ein smartes Beleuchtungssystem verwandelt, um die Mesh-Netzwerkfunktionalität.

Apple stellt macOS Big Sur 11.5.1 zum Download bereit

26. Juli 2021 19:30 Uhr - Redaktion

Apple hat heute ein wichtiges Sicherheitsupdate für macOS Big Sur veröffentlicht. Die Version 11.5.1 (Build 20G80) enthält nach Angaben des Unternehmens "wichtige Sicherheitsupdates und wird allen Benutzern empfohlen". Konkret wurde eine als kritisch eingestufte, aktiv ausgenutzte Schwachstelle geschlossen. Erst in der vergangenen Woche ist macOS Big Sur 11.5 mit zahlreichen Fehlerkorrekturen erschienen.

Apple: iOS/iPadOS 14.7.1 schließt schwerwiegende, aktiv ausgenutzte Sicherheitslücke

26. Juli 2021 19:15 Uhr - Redaktion

Eine Woche nach der Freigabe von iOS/iPadOS 14.7 hat Apple ein wichtiges Wartungsupdate für iPhone und iPad vorgelegt. Die Version 14.7.1 (Build 18G82) behebt nach Herstellerangaben "ein Problem, bei dem iPhone-Modelle mit Touch ID eine gekoppelte Apple Watch nicht mit der Funktion 'Mit iPhone entsperren' entsperren können". Außerdem hat Apple eine als kritisch eingestufte, aktiv ausgenutzte Sicherheitslücke in dem Betriebssystem geschlossen.

Ticker: Rabatt auf 2000-GB-SSD; Update für Mactracker; Neuzugang bei Apple Arcade

26. Juli 2021 17:00 Uhr - Redaktion

Rabatt auf 2000-GB-SSD - bei Amazon ist das SanDisk-Produkt derzeit für 168,99 statt 249,99 Euro zu haben (Partnerlink). Die SSD empfiehlt sich via USB-A-Gehäuse (Partnerlink) oder USB-C-Gehäuse (Partnerlink) als schnelles Bootlaufwerk für Macs mit langsamer Festplatte oder für Datenauslagerung/Backups bei Systemen mit kleiner interner SSD. +++ Update für Mactracker - die Version 7.10.7 bietet Datenbankaktualisierungen sowie weitere Optimierungen. Das kostenlose Programm enthält die vollständigen Spezifikationen aller von Apple hergestellten Produkte. +++ Neuzugang bei Apple Arcade - Jetpack Joyride+ (aus der Kategorie der "Endless Runner") lässt sich auf iPhone und iPad spielen. Demnächst kommt auch der Klassiker Tetris zu Apples Abo-Spieledienst.

Verbraucherschützer: Mobiles Internet in Deutschland überdurchschnittlich teuer

26. Juli 2021 16:00 Uhr - Redaktion

Der Verbraucherzentrale Bundesverband (vzbv) hat die Preisstrukturen für mobiles Datenvolumen in Deutschland mit anderen europäischen Ländern verglichen. Das Ergebnis: Die Preise für Mobilfunkleistungen in Deutschland und Europa sinken. Doch mit Blick auf die Nachbarländer sind die Angebote für mobiles Datenvolumen ohne Zusatzleistungen in Deutschland überdurchschnittlich teuer.

Blick auf die Erde: Update für Google Earth Pro mit Bug-Fixes und Verbesserungen erschienen

26. Juli 2021 15:00 Uhr - Redaktion

Für das kostenfreie Programm Google Earth Pro ist am Wochenende ein Update erschienen. Google Earth Pro liefert Satelliten- und Luftbildaufnahmen von der ganzen Erde, bietet 3D-Ansichten für große Städte, geführte Touren sowie 360-Grad-Darstellungen und kann Entfernungen und Flächen mithilfe von Messtools berechnen, Videobegleitmaterial erstellen sowie GIS-Daten visualisieren, bearbeiten und exportieren.

Bericht: Apple testet neuen Mac-Bildschirm mit integriertem Prozessor

26. Juli 2021 11:30 Uhr - Redaktion

Vor einigen Monaten kamen erstmals Spekulationen auf, wonach Apple an einem günstigen Mac-Monitor in der Tradition des eingestellten Thunderbolt Display arbeiten soll. Dieses Produkt, ausgestattet mit Dock-Funktionen und verschiedenen Schnittstellen, könnte zeitgleich mit der neuen MacBook-Pro-Generation im Herbst debütieren. Davon unabhängig stellt sich die Frage, wie es langfristig mit dem High-End-Bildschirm Pro Display XDR weitergeht. Hierzu gibt es nun ein erstes konkretes Gerücht.

Gerücht: Apple arbeitet an Face-ID-Unterstützung für künftige Macs - auch 5G im Gespräch

26. Juli 2021 10:30 Uhr - Redaktion

Der gut vernetzte Apple-Insider Mark Gurman lässt zu Wochenbeginn mit einem frischen Gerücht aufhorchen: Demnach soll Apple an der Face-ID-Unterstützung für Macs arbeiten. Künftige Modelle von MacBook Pro oder iMac könnten dadurch per Gesichtsscan entsperrt werden. Allerdings werde es bis zur Markteinführung noch längere Zeit dauern, so Gurman. Zu Jahresbeginn brachte er außerdem 5G-Unterstützung für Macs ins Gespräch.

Ticker: Fritz!Box-Update behebt SMB-Probleme unter macOS; Dropbox stellt Neuerungen vor; Git-Client Tower 7 vorgestellt

23. Juli 2021 16:30 Uhr - Redaktion

Fritz!Box-Update behebt SMB-Probleme unter macOS - die Version 7.28 für die Fritz!Box 7590 korrigiert Probleme mit SMB-Verbindungen unter macOS Big Sur. Außerdem gibt es Stabilitätsoptimierungen sowie weitere Verbesserungen. +++ Dropbox stellt Neuerungen vor - neu sind unter anderem Verbesserungen für Kamera-Uploads, eine Browser-Erweiterung für den Passwortmanager, Ordnervorschläge und Dateikonvertierungen. +++ Git-Client Tower 7 vorgestellt - "Tower 7 ermöglicht dank einem verbesserten Commit Editor ein noch produktiveres Arbeiten mit Git", verspricht der in Berlin beheimatete Entwickler. Die ab macOS Catalina lauffähige Software gibt es als Abo.

Zum Archiv Januar 2005 bis Mai 2007