Nachrichten-Archiv


Zum Zugriff auf das Nachrichtenarchiv wählen Sie bitte das gewünschte Jahr und den gewünschten Monat aus. Anschließend werden alle Nachrichten des ausgewählten Monats dargestellt. Durch Klick auf einen Tag können Sie sich die News einzelner Tage anzeigen lassen.

iOS/iPadOS 15: Apple aktualisiert Betaversion

30. Juni 2021 19:30 Uhr - Redaktion

Apple hat die Ende letzter Woche herausgegebene zweite Betaversion von iOS/iPadOS 15 aktualisiert - von Build 19A5281h auf Build 19A5281j. Zu den Änderungen machte der Hersteller keine Angaben. Vermutlich sind einige schwerwiegendere Probleme behoben worden, deren Korrektur nicht bis zur nächsten regulären Vorabfassung warten konnte.

Ticker: Telekom informiert über Mobilnetzausbau; Solar-Ladegerät für iPhone und iPad; Neue Video-Tutorials von Apple

29. Juni 2021 17:00 Uhr - Redaktion

Telekom informiert über Mobilnetzausbau - demnach wurden in den letzten zwei Monaten an 304 Standorten 5G-Kapazitäten aufgebaut und an 153 Standorten zusätzliche LTE-Kapazitäten geschaffen. 146 LTE-Standorte wurden neu in Betrieb genommen. Die LTE-Bevölkerungsabdeckung gibt die Telekom mit 98,8 Prozent an. +++ Solar-Ladegerät für iPhone und iPad - Anker PowerPort Solar zum Preis von 65,99 Euro liefert bis zu 21 Watt, lässt sich am Rucksack, Zelt oder Fenster befestigen und bietet zwei USB-A-Ports (Amazon-Partnerlink). +++ Neue Video-Tutorials von Apple - ein Video erklärt das Erstellen eines Bildschirmfotos auf dem iPhone, ein weiterer Clip zeigt die Aktivierung der Wassersperre auf der Apple Watch.

High-End-Musiksoftware Pro Tools erhält Unterstützung für ARM-Macs via Rosetta

28. Juni 2021 16:00 Uhr - Redaktion

Avid hat die professionelle Musikproduktionssoftware Pro Tools für Macs mit Apple-Chip freigegeben. Die vor kurzem veröffentlichte Version 2021.6 enthält die entsprechenden Anpassungen für den Betrieb unter macOS Big Sur (ab Version 11.4) auf ARM-Rechnern. Allerdings läuft Pro Tools auf der neuen Mac-Generation nur mittels der Übersetzungsengine Rosetta 2 - native Unterstützung gibt es noch nicht.

Mac-Version von Reiseplaner Tripsy erschienen

28. Juni 2021 14:00 Uhr - Redaktion

Der Reiseplaner Tripsy liegt seit kurzem in einer Mac-nativen Version vor. Zuvor gab es die Software ausschließlich für iOS/iPadOS und watchOS. Tripsy benötigt mindestens macOS Catalina und ist in der Basisausführung kostenfrei. Premium-Funktionen werden als Abonnement zu Preisen ab 2,99 Euro pro Monat angeboten - das Abo gilt für alle Apple-Plattformen.

Insider: Apple soll über Riesen-iPad nachdenken

28. Juni 2021 13:00 Uhr - Redaktion

Kommt in den nächsten Jahren ein Riesen-iPad-Pro mit einer Bildschirmdiagonale von bis zu 16 Zoll? Bei Apple soll es Überlegungen in diese Richtung geben, berichtet der Insider Mark Gurman unter Berufung auf informierte Kreise. Entschieden sei aber noch nichts.

Bitcoin & Co.: Steigendes Interesse, aber große Skepsis

28. Juni 2021 11:00 Uhr - Redaktion

Bei Kryptowährungen wie Bitcoin, Ethereum und Co. ging es zuletzt nach monatelangen immer neuen Rekordständen mit deutlichen Kurseinbrüchen wieder steil bergab. Eine Mehrheit der Deutschen dürfte sich damit in ihrer Einschätzung bestätigt fühlen: Zwei Drittel geben an, dass sie kein Vertrauen in Kryptowährungen haben (69 Prozent) und diese nur etwas für Spekulantinnen und Spekulanten sind, die schnell Geld machen wollen (68 Prozent).

Ticker: QNAP schließt Sicherheitslücke; Fritz!OS 7.28 für Fritz!Repeater 6000; Update für RailModeller Pro; Western Digital warnt vor Festplatten-Schwachstelle

25. Juni 2021 16:30 Uhr - Redaktion

QNAP schließt Sicherheitslücke - es handelt sich um eine mit dem Schweregrad "Hoch" eingestufte Schwachstelle. Besitzer eines Netzwerk-Speichersystems von QNAP sollten das Update umgehend einspielen. +++ Fritz!OS 7.28 für Fritz!Repeater 6000 - das Update für den WLAN-Verstärker bietet Stabilitätsverbesserungen und Fehlerkorrekturen. +++ Update für RailModeller Pro - die Version 6.4 ergänzt Touch-Bar-Unterstützung, Punkt-Editor und Suchen im Gleiskatalog und Gleisplan. Das Programm ermöglicht die Planung von Modelleisenbahnen. +++ Western Digital warnt vor Festplatten-Schwachstelle - Netzwerk-Modelle der Serie "My Book Live" können offenbar aus der Ferne gelöscht werden. Nutzer sollen die Geräte vorerst vom Internet trennen.

Verbraucherverträge: Neues Gesetz vereinfacht Kündigungen

25. Juni 2021 15:30 Uhr - Redaktion

Der Deutsche Bundestag und der Deutsche Bundesrat haben in dieser Woche ein Gesetz verabschiedet, das die Position von Verbrauchern gegenüber Unternehmen verbessern soll - sowohl beim Vertragsschluss als auch bei den Vertragsinhalten. Es sieht Änderungen im Bürgerlichen Gesetzbuch vor, um Bürger besser vor telefonisch aufgedrängten Verträgen, überlangen Vertragslaufzeiten und Kündigungsfristen zu schützen.

Ticker: Update für Cubase; Neues iPhone-Tutorial von Apple; Android-Apps unter Windows 11

24. Juni 2021 19:30 Uhr - Redaktion

Update für Cubase - die Version 11.0.30 der Musikproduktionssoftware "enthält Bug-Fixes und Optimierungen für verschiedene Bereiche der Software, darunter die MixConsole und die MIDI-Funktionalität", so Steinberg. Eine ARM-native Version von Cubase befindet sich in der Testphase. +++ Neues iPhone-Tutorial von Apple - es erklärt, wie sich das Smartphone per Apple Watch anpingen lässt, um es zu finden. +++ Android-Apps unter Windows 11 - die neue Version des Microsoft-Betriebssystems wird Android-Apps ausführen können. Dazu kooperiert Microsoft jedoch nicht mit Google, sondern greift auf Amazons Appstore zu. Der Windows-10-Nachfolger soll gegen Jahresende erscheinen.

Claris: FileMaker 19 erhält native Unterstützung für Macs mit Apple-Prozessor

24. Juni 2021 10:30 Uhr - Redaktion

In der letzten Woche monierten wir bei der Datenbank- und Entwicklungsumgebung FileMaker die fehlende native Unterstützung für ARM-basierte Macs. Nun hat die Apple-Tochterfirma Claris geliefert: FileMaker Pro 19.3.1 und FileMaker Server 19.3.1 stehen zum Download bereit und laufen als Universal-Binary-Pakete in nativer Form auf Macs mit Apple- und Intel-Prozessoren. Damit hat ein weiteres Software-Schwergewicht den Wechsel der CPU-Architektur gemeistert.

Ticker: Fritz!OS 7.27 für Fritz!Repeater 3000; Neue Apple-Tutorials; Steinberg kündigt SpectraLayers 8 an

23. Juni 2021 17:30 Uhr - Redaktion

Fritz!OS 7.27 für Fritz!Repeater 3000 - das Update für den WLAN-Verstärker verbessert die Stabilität, bietet verschiedene Optimierungen und behebt zahlreiche Fehler, darunter auch ein spezifisches Datendurchsatz-Problem mit Apple-Hardware. +++ Neue Apple-Tutorials - ein Clip beschäftigt sich mit dem Thema "So verwendest du auf deinem iPhone ein Live Photo als Hintergrundbild", ein zweites Video dreht sich um das Zurücksetzen einer Apple Watch. +++ Steinberg kündigt SpectraLayers 8 an - die neue Version des Spektrum-Audioeditors bietet "verschiedene neue Tools und Workflow-Verbesserungen sowie KI-Processing der zweiten Generation". Native Unterstützung für ARM-Macs fehlt.

Deutsche Bahn und Deutsche Telekom planen lückenloses Mobilfunknetz entlang der Schienen

23. Juni 2021 15:30 Uhr - Redaktion

Obwohl in den letzten Jahren verstärkt Anstrengungen unternommen worden sind, um den Mobilfunkempfang entlang der Schienen zu verbessern, kommt es de facto noch immer häufig zu Unterbrechungen oder stark abfallenden Datenraten während Zugfahrten infolge mangelnder oder schlechter Abdeckung in bestimmten Gebieten. Deutsche Bahn und Deutsche Telekom wollen diese Versorgungslücken nun endgültig aus der Welt schaffen.

Bundesregierung beschließt Update-Pflicht für digitale Geräte

23. Juni 2021 13:00 Uhr - Redaktion

Die Berliner Regierungskoalition hat ein Gesetzespaket auf den Weg gebracht, das eine Update-Pflicht für digitale Geräte - Smartphones, Computer, Fernseher, Fitnesstracker, smarte Haushaltsgeräte usw. - vorsieht. Verbraucherrechte sollen dadurch gestärkt, EU-Richtlinien in deutsches Recht umgesetzt werden. Wie lange die Geräte mit Aktualisierung versorgt werden müssen, bleibt aber offen.

Apple eröffnet Ladengeschäft im historischen Filmtheater von Los Angeles

23. Juni 2021 12:00 Uhr - Redaktion

Apples Ladenkette erhält ein weiteres Aushängeschild. In dieser Woche eröffnet das Unternehmen eine neue Niederlassung an einem berühmtem Standort - dem historischen Filmtheater Tower Theatre in Los Angeles. Pandemiebedingt sind innerhalb des letzten Jahres nur wenige neue Apple-Stores in Betrieb genommen worden: Zuletzt in Rom im historischen Palazzo Marignoli an der Via del Corso und im September 2020 in Singapur. Vor kurzem gab das Unternehmen bekannt, die Expansion seiner Ladenkette wieder voranzutreiben.

Bundeskartellamt leitet Verfahren gegen Apple ein

22. Juni 2021 14:00 Uhr - Redaktion

Die Geschäftspraktiken großer Technologiekonzerne stehen seit einiger Zeit verstärkt im Fokus von Kartellwächtern, Aufsichtsbehörden und der Justiz. Nun hat auch in Deutschland das Bundeskartellamt ein Verfahren gegen Apple auf Basis der neuen kartellrechtlichen Vorschriften für Digitalkonzerne eingeleitet, wie bereits zuvor gegen Amazon, Facebook und Google. Im Kern der Untersuchung steht das iPhone-Ökosystem.

Sonnet stellt modulares Thunderbolt-Erweiterungssystem vor

22. Juni 2021 13:00 Uhr - Redaktion

Unter dem Namen DuoModo hat Sonnet Technologies ein neues, modular aufgebautes Thunderbolt-Erweiterungssystem präsentiert. Anwender können dabei aus einem PCIe-Kartensystem mit drei Steckplätzen, einem eGPU-Kartensystem und einem Mac-mini-Montagesystem mit integriertem Dock und M.2-Slots wählen.

iPhone der Zukunft: Uni Leipzig will Weg für Mini-Spektrometer ebnen

22. Juni 2021 10:00 Uhr - Redaktion

Mit 1,5 Millionen Euro fördert das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) bis zum Jahr 2023 ein Projekt der Arbeitsgruppe von Prof. Dr. Marius Grundmann am Felix-Bloch-Institut für Festkörperphysik der Universität Leipzig. Ziel sei es, ein Spektrometer zu entwickeln, das so winzig ist, dass es zum Beispiel in einem Smartphone Platz findet.

Transloader 3.0 startet Downloads auf dem Mac - aus der Ferne via iPhone oder iPad

21. Juni 2021 16:30 Uhr - Redaktion

Eternal Storms Software, bekannt durch den Drag-&-Drop-Helfer Yoink, hat die Verfügbarkeit von Transloader 3.0 bekanntgegeben. Mit Transloader lassen sich via iPhone oder iPad Downloads anstoßen, die auf einem entfernten Mac ausgeführt werden - ideal, um von unterwegs aus große Datentransfer zu initiieren. Mit der Version 3.0 wurde die Software runderneuert.

Dateisuche: Find Any File erhält native Unterstützung für Macs mit Apple-Prozessor

21. Juni 2021 12:00 Uhr - Redaktion

Der Entwickler Thomas Tempelmann hat Find Any File, ein ab macOS Sierra lauffähiges Programm zur Dateisuche, vor kurzem ein größeres Update spendiert. Zu den Neuerungen der Version 2.3 gehören native Unterstützung für Macs mit Apple-Prozessor, beschleunigtes Suchen auf APFS-Laufwerken, verbesserte Unterstützung für VoiceOver sowie verschiedene Optimierungen für die Zuverlässigkeit.

Apple startet Back-to-School-Aktion: Studenten und Dozenten erhalten kostenlose AirPods beim Mac- oder iPad-Kauf

21. Juni 2021 12:00 Uhr - Redaktion

Apple hat in den USA den Startschuss für die diesjährige Back-to-School-Aktion gegeben. Studenten, die ein MacBook Air, ein MacBook Pro, einen iMac, einen Mac Pro oder einen Mac mini erwerben, erhalten die AirPods kostenlos dazu. In Europa dürfte die Promotion, basierend auf den Erfahrungen der vergangenen Jahre, innerhalb der nächsten zwei bis drei Wochen anlaufen (und wird dann auch die Mitarbeiter von Bildungseinrichtungen mit einbeziehen).

Mehrheit der Deutschen wünscht sich stärkere Teilhabe am digitalen Leben

21. Juni 2021 11:00 Uhr - Redaktion

Videotelefonie, Online-Shopping, Homeoffice: Die Deutschen wollen nicht mehr auf die Vorzüge der Digitalisierung verzichten. Für 90 Prozent der Bevölkerung sind digitale Technologien nicht mehr wegzudenken. Das ist ein zentrales Ergebnis einer repräsentativen Umfrage des Branchenverbands Bitkom im Auftrag der Initiative "Digital für alle" anlässlich des zweiten bundesweiten Digitaltags.

Ticker: Telekom beschleunigt DSL-Netz; iPhone-Kamera mit Apple Watch steuern; Fritz!OS-Updates von AVM; GitHub Desktop für ARM-Macs

18. Juni 2021 16:00 Uhr - Redaktion

Telekom beschleunigt DSL-Netz - demnach wurde im Mai bei 191.000 Haushalten die DSL-Geschwindigkeit erhöht (jetzt 34,2 Mio. mit bis zu 100 Mbit, 26 Mio. mit bis zu 250 Mbit), außerdem wurden 40.000 weitere Haushalte mit Glasfaser-Anschlüssen ausgestattet (jetzt 2,3 Mio.). +++ iPhone-Kamera mit Apple Watch steuern - ein neues Video-Tutorial von Apple zeigt, wie es geht. +++ Fritz!OS-Updates von AVM - die Version 7.27 ist für Fritz!Powerline 1260/1260E und Fritz!Repeater 2400 erschienen (Optimierungen, Fehlerkorrekturen, Behebung von WLAN-Sicherheitslücken). +++ GitHub Desktop für ARM-Macs - die Version 2.9 des Clients für die Software-Entwicklungsplattform hat native Unterstützung für Macs mit Apple-Prozessor erhalten.

Apple vergünstigt AppleCare+ für MacBook Air M1 und MacBook Pro M1

18. Juni 2021 14:30 Uhr - Redaktion

Das Servicepaket AppleCare+ verlängert beim Mac die Herstellergarantie und den technischen Support auf drei Jahre. Außerdem werden pro Jahr bis zu zwei Reparaturen bei unabsichtlicher Beschädigung abgedeckt (gegen Servicegebühr) sowie kostenfrei Akkus getauscht, deren Kapazität auf unter 80 Prozent der Originalspezifikation gefallen ist. Nun hat Apple eine Preissenkung vorgenommen.

Ticker: Update für BBEdit; Sicherheitslücke in D-Link-Router; Fritz!OS 7.27 für Fritz!Box 4040 und 7430; Rabatt auf Apple-Kopfhörer Beats Flex

17. Juni 2021 17:30 Uhr - Redaktion

Update für BBEdit - die Version 13.5.7 des Code- und Texteditors bietet Stabilitätsoptimierungen sowie Fehlerkorrekturen. +++ Sicherheitslücken in D-Link-Router - die Schwachstellen im Modell DIR-2640 ermöglichen die Schadcode-Einschleusung aus der Ferne. Ein Update ist verfügbar. +++ Fritz!OS 7.27 für Fritz!Box 4040 und 7430 - die Updates schließen die kürzlich bekannt gewordenen WLAN-Sicherheitslücken ("FragAttacks") und bieten verschiedene Verbesserungen und Fehlerkorrekturen (Link für Fritz!Box 4040). +++ Rabatt auf Apple-Kopfhörer Beats Flex - die drahtlosen In-Ear-Kopfhörer mit W1-Chip, Mikrofon und bis zu zwölf Stunden Akkulaufzeit sind bei Amazon kurzzeitig für 34,99 statt 49,95 Euro erhältlich (Partnerlink).

Zum Archiv Januar 2005 bis Mai 2007