Java 7: Erste Version für Mac OS X erschienen

Ende 2010 kündigten Apple und Oracle eine Kooperation an: Beginnend mit Java 7 wird sich Oracle um die Entwicklung und Bereitstellung neuer Java-Versionen für Mac OS X kümmern. Bisherige Java-Versionen hat Apple in Eigenregie auf Mac OS X portiert. Die Zusammenarbeit zwischen den beiden Unternehmen trägt nun erste Früchte – Oracle veröffentlichte eine erste Version von Java 7 für den Mac.

Das "Java SE Development Kit 7 Update 4" (enthält auch eine Mac-Version von JavaFX 2.1) steht ab sofort zum Download bereit. Es setzt Mac OS X 10.7.x voraus und dient zur Entwicklung von Java-Software. Die "Java Runtime Environment 7" (JRE 7) zum Ausführen von Java-Software ist allerdings noch nicht für Mac OS X verfügbar. Laut Oracle soll JRE 7 mit einem künftigen Java-7-Update für Mac OS X nachgeliefert werden.

Für Anwender ändert sich daher erst einmal nichts, für sie bleibt Java SE 6 (von Apple bereitgestellt) die aktuelle Java-Version. Entwickler können hingegen das "Java SE Development Kit 7 Update 4" zur Erzeugung von Java-7-basierter Software mit dem Mac nutzen.

Künftige Java-7-Versionen will Oracle zeitgleich für Mac OS X, Linux, Solaris und Windows veröffentlichen. Nähere Informationen sind in diesem Blog-Eintrag von Oracle zu finden.