Apple: Videos zum iPhone 5c und iPhone 5s

Apple hat drei englischsprachige Videos zu den neuen iPhones veröffentlicht. Im ersten Video (Länge: zweieinhalb Minuten) stellen der Software-Entwicklungschef Craig Federighi und der Hardware-Entwicklungschef Dan Riccio die verbesserte Rückseitenkamera des iPhone 5s vor.



Das zweite Video (Länge: drei Minuten) ist dem Fingerabdrucksensor des iPhone 5s gewidmet. Die Touch-ID genannte Technologie wird von Apple-Chefdesigner Jonathan Ive und Riccio präsentiert.



Im dritten Video (Länge: viereinhalb Minuten) stellt Apple-Chefdesigner Jony Ive das iPhone 5c vor.



Die neuen iPhones kommen am 20. September in Deutschland, Frankreich, Großbritannien, den USA und weiteren Ländern auf den Markt.

Kommentare

4. Video

Ich finde, in der Reihe darf – passend zu Video 3 – dieses hier nicht fehlen:
http://www.youtube.com/watch?v=1sIWez9HAbA

Haha..

Oliver schrieb:
Ich finde, in der Reihe darf – passend zu Video 3 – dieses hier nicht fehlen:
http://www.youtube.com/watch?v=1sIWez9HAbA

... oje, ist der Video schlecht gemacht, vor allem die Darsteller.

Ich frage mich im Übrigen, warum immer alle so extrem emotional reagieren. Klar, die neuen iPhone sind nicht der Hammer, aber zusammen mit iO7 ein evolutionärer Schritt. Nicht mehr und nicht weniger. Ich kann die Sprüche nicht mehr hören, dass Steve sich im Grab umdrehen würde, oder dass die die Innovationskraft fehlt. Es lässt sich nun mal nicht jedes Jahr ein neuer Markt erfinden oder umkrempeln. Wer das erwartet, hat was nicht kapiert. Heute ist ein guter Tag zum Aktien kaufen.

;-)

Aber mit ein bisschen Humor darf man eine 2-stündige Weltpremiere-Show um einen Fingerabdrucksensor und neue Plastikschälchen doch betrachten, oder? ;-)

Absolut...

... mir geht nur immer der Kindergarten auf den Sack ;-)

Ich weiss noch...

als damals der Hammer erfunden wurde hat man sich mehrere hundert Jahre über das beste Design, das beste Material,die Handhabung, die Effektivität, den Coolnesseffekt, den Wert als Statussymbol, die Markenidentifikation usw. und so fort gestritten.
Bis man sich endlich einfach an das neue Werkzeug gewöhnt hatte und sich wieder wichtigeren Dingen des Lebens zuwendete.
Dann war endlich Ruhe.... zumindest bis zum nächsten Gadget.

In diesem Sinne

wiki