OS X Yosemite: Betatest geht in nächste Runde

19. Aug 2014 11:00 Uhr - sw

Apple hat den Entwicklern eine sechste Betaversion von OS X Yosemite zur Verfügung gestellt. Sie bietet Leistungs- und Stabilitätsoptimierungen sowie Fehlerkorrekturen, außerdem hat der Hersteller weiter an der Optik des neuen Mac-Betriebssystems gefeilt.

Beispielsweise wurden alle Icons in den Systemeinstellungen sowie in den Apple-Mail- und Safari-Einstellungen neugestaltet, auch die Akku-Ladeanzeige in der Menüleiste sowie die Symbole der Programme Digitale Bilder, Schriftsammlung und Script-Editor sind überarbeitet worden. Die "Nicht stören"-Funktion in der Mitteilungszentrale ist zurückgekehrt, zudem sind vier neue Hintergrundbilder enthalten (diese sind hier zu finden). Der Hintergrund des Dashboards ist nun transparent. Die Dialoge, die beim Ändern von Bildschirmhelligkeit und Lautstärke per Tastatur eingeblendet werden, wurden erneut leicht in puncto Design überarbeitet.



Die Markteinführung von OS X 10.10 ist für den Herbst geplant - spekuliert wird über eine Veröffentlichung Mitte oder Ende Oktober. Der Download der Betaversion setzt eine Mitgliedschaft im Mac-Entwicklerprogramm voraus. OS X Yosemite hat die gleichen Systemanforderungen wie der Vorgänger OS X Mavericks und wird kostenlos sein. Apple bietet auch eine öffentliche Betaversion von OS X 10.10 an - diese wird jedoch nicht so häufig aktualisiert wie die Version für Entwickler.

OS X Yosemite bietet ein neues Oberflächendesign, führt mit iCloud-Drive einen Nachfolger für die iDisk ein und bietet eine engere Verzahnung mit iOS-Geräten. Zu den weiteren Neuerungen gehören Safari 8.0 (unter anderem beschleunigte JavaScript-Ausführung, Anbindung an die Suchmaschine DuckDuckGo und erweiterte Unterstützung von Web-Standards), eine verbesserte Mitteilungszentrale (mit "Heute"-Ansicht und Unterstützung für Widgets), ein neues Spotlight-Fenster mit integrierter Quick-Look-Vorschau und zusätzlichen Umrechnungsfunktionen (für Entfernung, Temperatur und Währung) sowie verbesserte Handhabung von Anhängen im E-Mail-Client.