Apple veröffentlicht zweite Betaversion von macOS 10.12.1

28. Sep 2016 10:15 Uhr - Redaktion

Apple hat eine zweite Betaversion von macOS 10.12.1 an Entwickler und Tester verteilt. Es handelt sich dabei um Build 16B2333a. Das erste Update für das neue Betriebssystem macOS Sierra verbessert nach Herstellerangaben die Kompatibilität, Sicherheit und Stabilität. macOS 10.12.1 behebt Nutzerberichten zufolge zahlreiche Fehler, darunter Probleme beim Zugriff auf NAS-Speichersysteme von Synology.


macOS Sierra

macOS Sierra: Erstes Update erscheint in wenigen Wochen.
Bild: Apple.



Auch Schwierigkeiten mit skalierten Auflösungen auf 4K-Bildschirmen (mehr dazu hier) beseitigt das Betriebssystemupdate. Der Download der Vorabfassung setzt eine Mitgliedschaft im Entwickler- oder Betatestprogramm von Apple voraus. Die Fertigstellung von macOS 10.12.1 wird für Anfang oder Mitte Oktober erwartet. Das Betriebssystemupdate wird vermutlich zeitgleich mit dem ebenfalls im Betatest befindlichen iOS 10.1 erscheinen. macOS Sierra ist seit letzter Woche verfügbar.

Kommentare

Hallo zusammen

Auf mein Rechner war in die Beta Phase! vor den offiziellen Release ein TRIM-Enabler drauf!

Die habe ich nachher entfernt. Nach die Installation von jetzt bereits das 2. neue Beta ist auf mein macmini mit crucial SSD , das TRIM-Befehl noch immer aktiv!

Wir es vielleicht immer aktiv bleiben?

Überblick über die Systemsoftware:

Systemversion: macOS 10.12.1 (16B2333a)
Kernel-Version: Darwin 16.1.0
Startvolume: macminiserver6
Startmodus: Normal
Gerätename: macminiserver6

Crucial_CT250MX200SSD1:

Kapazität: 250.06 GB (250'059'350'016 Byte)
Modell: Crucial_CT250MX200SSD1
Version: MU03
Seriennummer: 16181282FB48
Native Command Queuing: Ja
Queue Depth: 32
Wechselmedien: Nein
Absteckbares Laufwerk: Nein
BSD-Name: disk0
Medienart: Solid State
TRIM-Unterstützung: Ja
Name des Schachts: Upper
Partitionstabellentyp: GPT (GUID-Partitionstabelle)
S.M.A.R.T.-Status: Überprüft