Apple TV: Neue Betaversion von tvOS 10.1 erschienen

Apple hat den Mitgliedern des Entwicklerprogramms eine vierte Betaversion des tvOS 10.1 zur Verfügung gestellt. Das Betriebssystemupdate für die Set-top-Box Apple TV wartet mit Leistungs- und Stabilitätsoptimierungen, Fehlerkorrekturen und Behebung von Sicherheitslücken auf. Zwei bedeutende Neuerungen können vorerst nur in den USA genutzt werden.

Apple TV

Apple TV: tvOS 10.1 erscheint demnächst in der Finalversion.
Bild: Apple.



Es handelt sich dabei um die Funktion Single-Sign-On und die neue TV-App. Die TV-App zeigt verfügbare Filme und Sendungen aus verschiedenen Apps an einem zentralen Ort an und soll als Programmguide fungieren. Mit Single-Sign-On können sich Anwender durch eine einfache, einmalige Anmeldung bei allen abonnierten Pay-TV-Anbietern gleichzeitig authentifizieren. Wann Apple beide Features in weiteren Ländern verfügbar machen wird, ist derzeit nicht bekannt.

Die Fertigstellung des tvOS 10.1 wird für den Dezember erwartet. Das Update wird höchstwahrscheinlich zeitgleich mit macOS 10.12.2, iOS 10.2 und watchOS 3.1.1 erscheinen.