iPhone: Apple lockert Zeitbeschränkung für den Kauf von AppleCare+

20. Mär 2017 10:15 Uhr - Redaktion

Wer sein neues iPhone mit dem Servicepaket AppleCare+ absichern möchte, muss sich bekanntlich beeilen: nur innerhalb von 60 Tagen nach dem Kauf des iPhones ist ein Vertragsabschluss für AppleCare+ möglich. Diese Zeitbeschränkung wird von Apple nun deutlich gelockert. In den USA haben iPhone-Käufer ab sofort ein ganzes Jahr statt wie bisher nur 60 Tage Zeit, um AppleCare+ zu erwerben (analog zum AppleCare Protection Plan für den Mac).

Dies geht aus mehreren Anwender- und Medienberichten aus den USA hervor. Es ist anzunehmen, dass Apple diese Neuerung demnächst weltweit einführen wird. Ob es auch beim Kauf von iPad, iPod touch und Apple Watch künftig ein einjähriges Zeitfenster geben wird, um AppleCare+ zu erwerben, bleibt abzuwarten.

AppleCare+

iPhone: Apple lockert Zeitbeschränkung für den Kauf von AppleCare+.
Bild: Apple.



AppleCare+ erweitert die Herstellergarantie beim iPhone von einem auf zwei Jahre und den Telefonsupport von 90 Tagen auf zwei Jahre. Außerdem werden gegen eine Servicegebühr bis zu zwei Reparaturen bei unabsichtlicher Beschädigung abgedeckt – die Kosten hierfür betragen 29 Euro (Display) bzw. 99 Euro (alle anderen Schäden). Im Rahmen von AppleCare+ werden ferner Akkus getauscht, deren Kapazität auf unter 80 Prozent der Originalspezifikation gefallen ist.

AppleCare+ kostet 149 Euro für iPhone 6s (Plus) und iPhone 7 (Plus) und 99 Euro für das iPhone SE.

Kommentare

Zwei Jahre echte Garantie sollte bei Apples Produkten eine Selbstverständlichkeit sein. Ich nutze Apple Produkte schon seit Mitte der 90er und hatte bis auf einen RAM Defekt und ein Problem mit der Magic Mouse keine sonstigen Probleme gehabt. Diese 12 Monate Garantie ist für solche Premium Produkte ein Witz.

Fünf Motherboards für zwei Laptops, ein iMac-Screen-Panel samt Alurahmen, eine Tastatur - nur der Pro scheint nach den Motorola-Kisten der 90er mal wieder wirklich Pro zu sein .... dem freundlichen und schnellen Service meines Premium-Händlers verdanke ich , dass alles nicht sonderlich ärgerlich war, die AppleCare-Preise schlage ich grundsätzlich auf die Einkaufskalkulation drauf.

Gruß Uli

Gruß Uli

... waren es 3 Jahre mit AppleCare - das konnte ich akzeptieren - aber für nur 2 Jahre - NEIN DANKE :)) freundlich *lächle

-------------------
von-Windows über 15 Jahre ermüdet... ;-) seit 2010: 4xAir-13",4xiMac 27"-MBP 15"-MacPro-5xiMac 21"-iPhones+iPads

------------------- von-Windows über 15 Jahre ermüdet... ;-) seit 2010: 4xAir-13",4xiMac 27"-MBP 15"-MacPro-5xiMac 21"-iPhones+iPads

Da waren es schon immer drei Jahre Garantieerweiterung bei AppleCare. Ist heute auch noch so.

Beim iPhone waren es schon immer nur zwei Jahre.