Apple: Update für iPhone- und iPad-Konfigurationstool

Apple hat das Programm Configurator in der Version 2.4 veröffentlicht (Mac-App-Store-Partnerlink). Die kostenlose Anwendung dient zur Einrichtung und Verwaltung einer großen Zahl von iOS-Geräten zum Einsatz in Unternehmen und Bildungseinrichtungen. Das Update führt Unterstützung für die Touch-Bar-Funktionsleiste der neuen MacBook-Pro-Generation ein und bietet zusätzliche Möglichkeiten für die Gerätekonfiguration.

Beispielsweise lassen sich nun PDF-, ePub- und iBooks-Author-Bücher vorinstallieren, daneben wurde die Verwaltung der Set-top-Box Apple TV erweitert. Für E-Mail-Accounts (inklusive Exchange) gibt es nun flexiblere S/MIME-Konfigurationsoptionen, zudem wurde die WLAN-Verwaltung verbessert. Die Unterstützung für OS X El Capitan wurde eingestellt, die Software setzt nun macOS Sierra voraus.

Apple Configurator

Screenshot von Configurator.
Bild: Apple.



"Verwenden Sie Apple Configurator 2, um schnell gleichzeitig sehr viele Geräte, die per USB mit Ihrem Mac verbunden sind, mit den Einstellungen, Apps und Daten, die Sie angeben, für Ihre Schüler und Studenten, Mitarbeiter oder Kunden zu konfigurieren. Der komplett überarbeitete Apple Configurator 2 verwendet ein flexibles, geräteorientiertes Design, mit dem Sie ein oder viele Geräte schnell und einfach konfigurieren können.

Wählen Sie einfach ein Gerät oder mehrere gleichzeitig aus und führen Sie eine Aktion durch. Mit Apple Configurator 2 können Sie Software aktualisieren, Apps und Konfigurationsprofile installieren, Geräte umbenennen und das Hintergrundbild ändern, Geräteinformationen und Dokumente exportieren und vieles mehr. Sie können auch Geräteinformationen wie Seriennummer und Hardwareadressen, welche Apps und Profile installiert sind, und das Protokoll der Konsole anzeigen lassen", so Apple über die Software.