Nachrichten-Archiv


Zum Zugriff auf das Nachrichtenarchiv wählen Sie bitte das gewünschte Jahr und den gewünschten Monat aus. Anschließend werden alle Nachrichten des ausgewählten Monats dargestellt. Durch Klick auf einen Tag können Sie sich die News einzelner Tage anzeigen lassen.

Ticker: Update für Skype; Rabatte auf "Total War: Shogun 2" und Bluetooth-Tastatur

15. Jun 2017 19:30 Uhr - Redaktion

Update für Skype - die Version 7.55 des Mac-Clients bietet neue Funktionen (Chat-Einladungen an Nichtmitglieder per Link verschicken, einfaches Finden geteilter Medien) sowie Bug-Fixes. Demnächst erhält Skype eine Generalüberholung. +++ Rabatt auf "Total War: Shogun 2" - das Strategiespiel wird im Mac-App-Store kurzzeitig für 27,99 statt 54,99 Euro angeboten, "Total War: Shogun 2 – Fall of the Samurai" gibt es für 21,99 statt 44,99 Euro (Partnerlinks). +++ Rabatt auf Bluetooth-Tastatur - bei Amazon wird die kompakte Tastatur des Herstellers Caseflex (ohne Ziffernblock; deutsches Layout) derzeit für 9,95 statt 29,99 Euro angeboten (Partnerlink). Sie eignet sich für Mac, iPhone, iPad und Apple TV (Stromversorgung über zwei AAA-Batterien).

Europäische Union: Die Roaming-Gebühren sind Geschichte

15. Jun 2017 14:30 Uhr - Redaktion

In den vergangenen Jahren wurden in der Europäischen Union im Zuge der zusammenwachsenden Märkte die Roaming-Gebühren schrittweise gesenkt. Nun erfolgte deren endgültige Abschaffung: ab heute zahlen Europäer bei Geschäftsreisen oder Urlauben im EU-Ausland für Telefonate, SMS-Mitteilungen und die Internetnutzung dieselben Preise wie zu Hause, Aufschläge gibt es nicht mehr. Auch Inklusiveinheiten (etwa 300 Minuten Telefonate oder 300 SMS pro Monat) können im Ausland ohne Extra-Kosten genutzt werden.

iCloud: Zugriff durch Drittanbieter-Software erfordert jetzt anwendungsspezifische Passwörter

15. Jun 2017 12:00 Uhr - Redaktion

Wer Apples Online-Dienste mit Programmen von Drittanbietern nutzt, muss ab sofort anwendungsspezifische Kennwörter einrichten. Darauf weist Apples Support-Abteilung in einer E-Mail hin. Betroffen sind Anwender, die beispielsweise Outlook oder Thunderbird für den iCloud-Maildienst oder BusyCal oder Fantastical für den iCloud-Kalender einsetzen.

Zum Archiv Januar 2005 bis Mai 2007