Nachrichten-Archiv


Zum Zugriff auf das Nachrichtenarchiv wählen Sie bitte das gewünschte Jahr und den gewünschten Monat aus. Anschließend werden alle Nachrichten des ausgewählten Monats dargestellt. Durch Klick auf einen Tag können Sie sich die News einzelner Tage anzeigen lassen.

Datum

Ticker: Apple Maps erhält ÖPNV-Daten für Madrid; MarsEdit 4 im Betatest; Update für Yoink

Apple Maps erhält ÖPNV-Daten für Madrid - die spanische Hauptstadt ist nach Amsterdam, Berlin, Paris, Prag und London erst die sechste europäische Metropole mit Informationen zum öffentlichen Nahverkehr. Apple arbeitet allerdings seit einiger Zeit verstärkt an der Ausweitung des Angebots, auch in Deutschland. +++ MarsEdit 4 im Betatest - die neue Version des Blog-Editors bietet unter anderem einen verbesserten Editor, erweiterte WordPress-Anbindung und eine tiefere macOS-Integration. +++ Update für Yoink - die Version 3.3 des Drag-&-Drop-Tools ermöglicht nun auch das Zurückholen und Bereitstellen von Dateien und bietet Verbesserungen für Oberfläche und Kompatibilität (Mac-App-Store-Partnerlink).

User-Zorn vorprogrammiert? Tagebuch-Software Day One führt Abo-Pflicht ein

Ein Trend im Softwaremarkt sind seit einiger Zeit Abo-Modelle, bei denen Programme nicht mehr gekauft, sondern nur noch gemietet werden können. Allerdings landeten damit bereits etliche Hersteller auf der Nase, wie in den Fällen von 1Password und TextExpander - nach heftigen User-Protesten kehrten die Kaufversionen klammheimlich wieder zurück. Nun versucht sich der nächste Hersteller an der Abo-Pflicht.

AVM integriert Mesh-Unterstützung in WLAN-Hardware

Mesh heißt der neueste Trend im Bereich der Funknetzwerke. Er bezeichnet das reibungslose Zusammenspiel mehrerer Router und Repeater innerhalb eines WLANs mit dem Ziel, die Abdeckung, Performance und Unterbrechungsfreiheit zu verbessern. Alle Geräte bilden ein homogenes Netz, statt simpler signalverstärkender Repeater gibt es gleichberechtigte Knotenpunkte.

WWDC 2017: Mitschriften aller Sessions sind online, Volltextsuche inklusive

Drei Wochen nach der Entwicklerkonferenz WWDC 2017 in San Jose hat Apple Mitschriften aller Präsentationen veröffentlicht. Zuvor standen lediglich die Video-Aufzeichnungen zur Verfügung, nun lassen sich die technischen Sessions auch Wort für Wort nachlesen.

Mac-App-Store: Rabatte auf Civilization, Call of Duty, SimCity, Mafia III und weitere Spiele

Im Mac-App-Store werden vorübergehend mehrere bekannte Spiele mit zum Teil hohen Rabatten angeboten. Dazu gehören unter anderem das Strategiespiel Civilization VI (39,99 statt 64,99 Euro; Partnerlink), der Simulations-Klassiker SimCity 4 (5,49 statt 22,99 Euro; Partnerlink), das erst seit Mai erhältliche Action-Adventure Mafia III (16,99 statt 43,99 Euro; Partnerlink) und das Strategiespiel "Civilization: Beyond Earth" (14,99 statt 43,99 Euro; Partnerlink).

Apple erinnert Entwickler an auslaufende 32-Bit-Unterstützung

Seit der Entwicklerkonferenz WWDC 2017 ist klar: die 32-Bit-Unterstützung wird früher (iOS) oder später (macOS) Geschichte auf den beiden wichtigsten Apple-Plattformen sein. In dieser Woche hat das Unternehmen die Entwickler an die anstehenden Änderungen erinnert. Einen ersten Schritt geht Apple mit dem iOS 11.

Apple verabschiedet sich vollständig von USB-Eingabegeräten

Bereits zur Entwicklerkonferenz WWDC 2017 in San Jose hat Apple seine kabelgebundene Tastatur mit Ziffernblock eingestellt – sie wurde durch eine drahtlose Version ersetzt. Nun folgte auch das Aus für Apples USB-Maus. Sie ist im Online-Shop des Herstellers seit kurzem nicht mehr zu haben.

Apple: Zugriff auf iCloud-Backups unter Umständen nicht möglich (Update)

Apple vermeldet zur Stunde Probleme mit der Funktion iCloud-Backup. Wie das Unternehmen auf seiner Systemstatus-Webseite mitteilt, ist die Wiederherstellung eines iOS-Geräts von einer iCloud-Datensicherung unter Umständen nicht möglich. Es sollen weltweit weniger als ein Prozent der Nutzer von dem Ausfall betroffen sein.



Zum Archiv Januar 2005 bis Mai 2007