Nachrichten-Archiv


Zum Zugriff auf das Nachrichtenarchiv wählen Sie bitte das gewünschte Jahr und den gewünschten Monat aus. Anschließend werden alle Nachrichten des ausgewählten Monats dargestellt. Durch Klick auf einen Tag können Sie sich die News einzelner Tage anzeigen lassen.

Datum

Apple verteilt neue Schadsoftware-Definitionen für macOS

Apple hat die Definitionen für die im Mac-Betriebssystem integrierte Schadsoftware-Erkennung XProtect aktualisiert. Das stille Update wird seit dem gestrigen Sonntag schrittweise an alle Installationen mit macOS High Sierra, macOS Sierra, OS X El Capitan und einigen älteren Versionen ausgerollt.

Amazon: Hoher Rabatt auf intelligenten Lautsprecher Echo

In den Markt für intelligente Lautsprecher kommt zunehmend Bewegung. Google Home ist seit Anfang August in Deutschland verfügbar, Samsung hat die Entwicklung eines eigenen Produkts inzwischen bestätigt und bei Apple laufen die Vorbereitungen für die Einführung des HomePod auf Hochtouren. Amazon versucht indes, mit einer Rabattaktion neue Nutzer zu gewinnen.

Updates für Web-Browser Firefox und Dateitransfermanager Cyberduck

Der ab OS X Mavericks lauffähige Web-Browser Firefox liegt seit dem Wochenende in der Version 55.0.3 vor. Das Update behebt ein Problem mit dem Datei-Upload zu bestimmten Web-Sites, darunter YouTube, sowie weitere Fehler. Es steht über die integrierte Aktualisierungsfunktion (Menü "Firefox" => "Über Firefox") zum Download bereit. Das nächste große Release (Firefox 56) erscheint in einem Monat.

Rossmann: 15 Prozent Gratis-Bonusguthaben beim Kauf von iTunes-Karten

Die Drogeriemarktkette Rossmann hat heute eine neue Sonderaktion für iTunes-Store-Guthabenkarten gestartet. Bis zum Freitag, den 01. September, gibt es in allen Rossmann-Filialen beim Kauf von iTunes-Store-Karten 15 Prozent Bonusguthaben gratis dazu. Bei der 25-Euro-Karte sind es 3,75 Euro kostenloses iTunes-Guthaben, bei der 50-Euro-Karte 7,50 Euro.

HDR-Videobearbeitung mit dem Mac: Eizo stellt Referenzmonitor vor

Das einst auf die Digitalfotografie beschränkte HDR wird zunehmend auch im Videobereich relevant. HDR steht für High Dynamic Range und bezeichnet Bild- oder Filmmaterial mit einem großen Dynamikumfang, das stärker dem entspricht, was das menschliche Auge wahrnimmt. Für die professionelle HDR-Videobearbeitung hat Eizo nun einen Referenzmonitor präsentiert.

Apple: US-Colleges führen Lehrplan für Programmiersprache Swift ein (Update)

Apple will die Verbreitung der Programmiersprache Swift weiter vorantreiben und hat dazu in den USA eine neue Initiative gestartet. Mehr als 30 sogenannter Community-Colleges bieten ab Herbst Kurse für Swift an, entsprechende Lehrpläne hat Apple kostenfrei zur Verfügung gestellt.

Wartungsupdate für Open-Source-Malsoftware Krita

Mitte August ist die kostenfreie Malsoftware Krita in der Version 3.2 erschienen, die um ein Retusche-Werkzeug ergänzt wurde, mit dem sich Objekte und Personen aus Bildern entfernen lassen. Nun haben die Entwickler des Open-Source-Projekts ein Wartungsupdate nachgereicht.

Apple kündigt Bau eines weiteren Rechenzentrums an

Apple treibt die Erweiterung seiner digitalen Infrastruktur voran. Nachdem das Unternehmen im Juli die Errichtung eines zweiten Rechenzentrums in Dänemark ankündigte, wurden nun Pläne für eine Anlage im US-Bundesstaat Iowa bekannt gegeben. Apple investiert in Waukee, das sich in der Nähe von Iowas Hauptstadt Des Moines befindet, 1,3 Milliarden US-Dollar für ein Rechenzentrum, das iCloud-Dienste sowie iTunes-Store, App-Stores, iMessage, Kartendienst und Siri für nordamerikanische User bereitstellen soll.

Rennsimulation F1 2017: Mac-Version des Formel-1-Begleitspiels ist da

Die neue Rennsimulation F1 2017 ist ab sofort auch für den Mac verfügbar. Sie kostet bei Steam 54,99 Euro und erscheint demnächst auch im Mac-App-Store. Es handelt sich dabei um das offizielle Begleitspiel zur Formel-1-Saison 2017.

Carbon Copy Cloner 5.0 ist fertig: Optimiert für APFS und macOS High Sierra

Das Datensicherungsprogramm Carbon Copy Cloner liegt seit heute in der finalen Version 5.0 vor. Es bietet als wichtigste Neuerung umfassende Unterstützung für das Betriebssystem macOS High Sierra und das moderne Dateisystem APFS.

Systemüberwachung: iStat Menus an neue Hardware und macOS High Sierra angepasst

Der Softwarehersteller Bjango hat das beliebte Systemüberwachungstool iStat Menus in der Version 5.32 veröffentlicht. Das Update bietet Anpassungen an die neue MacBook-, MacBook-Pro- und iMac-Generation und das Betriebssystem macOS High Sierra sowie einige Optimierungen. Gleichzeitig wurde die Version 6.0 angekündigt.

Gerücht: iPhone 8 mit bis zu 512 GB Speicherkapazität?

Wenn es um das iPhone 8 geht, so hat die Gerüchteküche inzwischen kaum noch Neuigkeiten zu verkünden. Zu klar ist inzwischen das Bild, das vom nächsten Apple-Smartphone gezeichnet werden kann, zu eindeutig sind die Hinweise aus gleich mehreren, zuverlässigen Quellen. Abgesehen von ein, zwei Neuerungen, die Apple sicherlich noch in petto hat, ist ziemlich klar, wie das iPhone 8 aussehen, was es können wird. Der Vollständigkeit halber sei ein neues Gerücht jedoch kurz erwähnt.

Ticker: Rabatt auf Rennsimulation F1 2016; Neue Safari-Testversion; Gewinner der Little-Snitch-Verlosung

Rabatt auf Rennsimulation F1 2016 - die iPhone- und iPad-Version des Spiels wird kurzzeitig für 1,09 statt 10,99 Euro angeboten (Partnerlink). +++ Neue Safari-Testversion - die Technology Preview 38 ermöglicht das Testen der neuen Funktionen von Safari 11, darunter das Blockieren automatisch abspielender Videos (mehr dazu hier). Der parallele Betrieb mit Safari 10 ist möglich. +++ Gewinner der Little-Snitch-Verlosung - die sechs glücklichen Gewinner stehen jetzt fest und wurden per E-Mail benachrichtigt. Herzlichen Glückwunsch & Dank an alle Leserinnen und Leser für die Teilnahme.

Textverarbeitung Mellel komplett überarbeitet: Version 4.0 ist da

Die für kreative und wissenschaftliche Schreibprojekte konzipierte Textverarbeitung Mellel ist in der runderneuerten Version 4.0 erschienen. Der Hersteller RedleX bietet weiterhin eine Kaufversion an und unterstützt ältere Mac-Betriebssysteme.

Neue Hardwarelösung: iPad als Zweitmonitor für den Mac nutzen

Es existieren bereits seit Jahren diverse softwarebasierte Lösungen, um das iPad als Zweitbildschirm für einen Mac zu verwenden. Ein US-Unternehmen versucht sich nun an einem neuen Ansatz mit einem Hardwareadapter als Grundlage.

HomeKit-kompatible Überwachungskamera D-Link Omna 180: Preissenkung und Softwareupdate

Die zu Jahresbeginn von D-Link eingeführte HomeKit-kompatible Überwachungskamera Omna 180 wurde im Preis gesenkt – von 229,95 auf 179,95 Euro. Außerdem hat der Hersteller ein umfangreiches Softwareupdate veröffentlicht, das mehrere von Anwendern kritisierte Unzulänglichkeiten behebt.

Apple informiert über Softwarekompatibilität mit macOS High Sierra

In ein bis eineinhalb Monaten ist es soweit, dann wird Apple macOS High Sierra in der Finalversion veröffentlichen. Nun hat der Hersteller die Nutzer seiner professionellen Anwendungen über die Kompatibilität mit dem neuen Betriebssystem informiert. In einem Support-Dokument listet Apple diejenigen Versionen auf, die sich problemlos unter macOS High Sierra einsetzen lassen.

Cyberport: Rabatte auf neues 13-Zoll-MacBook-Pro und SSD-Laufwerk von Samsung

Der auf Elektronikprodukte spezialisierte Händler Cyberport bietet das neue 13,3-Zoll-MacBook-Pro ohne Touch-Bar (Baureihe 2017; Partnerlink; versandkostenfreie Lieferung) kurzzeitig für 1299 Euro an. Zum Vergleich: Apple verlangt für das Gerät 1499 Euro. Das MacBook Pro ist mit einem 2,3-GHz-Core-i5-Prozessor (via Turbo-Boost bis zu 3,6 GHz), acht GB Arbeitsspeicher, einer 128-GB-SSD, dem Grafikchip Iris Plus Graphics 640 und zwei kombinierten Thunderbolt-3-/USB-C-Schnittstellen ausgestattet.

Ticker: O2 verschenkt 15 GB Datenvolumen; Apple präsentiert Spiele zur gamescom; Rabatt auf "Atlas der menschlichen Anatomie"

O2 verschenkt 15 GB Datenvolumen - anlässlich des 15jährigen Bestehens des Mobilfunkanbieters erhalten Postpaid- und Prepaid-Bestandskunden 15 GB Datenvolumen kostenlos dazu. Es kann ab dem 05. September über die App "Mein O2" aktiviert werden, Voraussetzung ist eine LTE-fähige SIM-Karte. +++ Apple präsentiert Spiele zur gamescom - auf einer Sonderseite im iOS-App-Store präsentiert das Unternehmen eine kuratierte Sammlung weltbekannter Spiele sowie herausragender Titel deutscher Entwickler für iPhone und iPad (Partnerlink). Anlass ist die Spielemesse gamescom in Köln. +++ Rabatt auf "Atlas der menschlichen Anatomie" - die Lern-App für iPhone und iPad wird vorübergehend für 1,09 statt 24,99 Euro angeboten (Partnerlink).

Ausblick auf Tropico 6: Erster Gameplay-Trailer veröffentlicht

Im nächsten Jahr erscheint der sechste Teil der beliebten Wirtschaftssimulationsreihe Tropico – sowohl für Mac als auch für Windows. Anlässlich der Spielemesse gamescom in Köln hat Kalypso Media einen Gameplay-Trailer veröffentlicht, der erste Einblicke in die Spielmechanik und die neuen Features erlaubt.

Gerücht: Vorstellung neuer iPhones am 12. September?

Bislang hat Apple den diesjährigen Termin für die traditionelle September-Produktpräsentation nicht bekannt gegeben. Neuesten Gerüchten zufolge soll es am Dienstag, den 12. September, soweit sein. Das berichtet Mac4Ever unter Berufung auf Quellen bei französischen Mobilfunkanbietern. Demnach sei für diesen Tag die Ankündigung von iPhone 8, iPhone 7s und iPhone 7s Plus geplant.

Jump'n'Run-Spiel Yuri kurzzeitig kostenlos für Mac, iOS und Apple TV

Der französische Entwickler Fingerlab, unter anderem bekannt durch den Drumcomputer DM1 und die Stop-Motion-Animationssoftware iMotion, bietet das Jump'n'Run-Spiel Yuri kurzzeitig kostenlos an – sowohl für den Mac (Mac-App-Store-Partnerlink) als auch für iPhone, iPad und Apple TV (iOS-App-Store-Partnerlink). Es empfiehlt sich für die Entspannung zwischendurch.

Hinweise auf neues Apple-TV-Modell in aktueller iOS-11-Betaversion entdeckt

Die Anzeichen für eine nahende Ankündigung der fünften Apple-TV-Generation verdichten sich weiter. In der aktuellen, am Montag verteilten Betaversion des Mobilbetriebssystems iOS 11 wurden mehrere Hinweise entdeckt, die sich einem neuen, bislang nicht erhältlichen Modell der Set-top-Box zuordnen lassen. Demnach referenzieren einige Dateien ein Produkt mit der Kennung "J105a" im Zusammenhang mit dem Apple-TV-Logo und dem Begriff HDR.

Update für kostenlose Media-Center-Software Kodi

Die beliebte Media-Center-Software Kodi steht ab sofort in der Version 17.4 zum Download bereit. Das Update für die kostenfreie Anwendung bietet eine verbesserte Unterstützung von Audio- und Video-Codecs, außerdem wurden mehrere Absturzursachen und einige weitere Fehler behoben.

Deutsche Oberfläche für Bildbearbeitungssoftware Acorn

Der Softwarehersteller Flying Meat hat das Bildbearbeitungsprogramm Acorn in der Version 6.0.2 veröffentlicht. Die wichtigste Neuerung ist eine deutschsprachige Benutzeroberfläche. Zuvor lag die ab OS X El Capitan lauffähige Anwendung nur auf Englisch vor. Das Update bietet außerdem Stabilitätsverbesserungen sowie Fehlerkorrekturen.

WhatsApp: Mac-Version zeigt Statusupdates, iOS-Version erhält Textformatierungen

Die weitverbreitete Messaging- und Telefonie-Software WhatsApp ist in der Version 2.17.50 erschienen (iOS-App-Store-Partnerlink). Das Update führt Textformatierungsoptionen (fett, kursiv, durchgestrichen) für das Verfassen von Nachrichten ein. Diese erscheinen nach der Markierung einer Textstelle im Kontextmenü.

E-Mail-Client Spark erhält Anbindung an externe Programme

Der kostenfreie E-Mail-Client Spark liegt seit heute in der Version 1.4 vor (Mac-App-Store-Partnerlink). Mit dem Update hat der Hersteller Readdle eine Exportfunktion für insgesamt elf Anwendungen ergänzt, darunter Things, OmniFocus, Wunderlist, Todoist, Apple Erinnerungen, Evernote und OneNote.

Bioshock Remastered: Mac-Version ab sofort verfügbar

Die zu Monatsbeginn von Feral Interactive angekündigte Mac-Version von Bioshock Remastered ist ab sofort erhältlich. Sie wird bei Steam für kurze Zeit zum Einführungspreis von 6,59 statt 19,99 Euro angeboten. Die Veröffentlichung im Mac-App-Store erfolgt demnächst.

VMware Fusion: Version 10 mit vielen Verbesserungen kommt im Herbst

Nach Parallels hat heute auch VMware eine neue Version seiner Virtualisierungssoftware angekündigt. Fusion 10 bietet viele Neuerungen, allen voran die Implementierung von Apples moderner Grafikengine Metal. Dies soll sowohl die Leistung erhöhen als auch den Energieverbrauch senken, was der Akkulaufzeit von Mobilmacs zugutekommt.

Parallels Desktop 13 ist da: Höhere Leistung, Bild-in-Bild-Funktion, Touch-Bar-Unterstützung

Die Virtualisierungssoftware Parallels Desktop ist heute in der Version 13 erschienen. Der Hersteller verspricht umfangreiche Leistungsverbesserungen für den Zugriff auf Windows-Dateien, für die Nutzung von SSD-Laufwerken mit Thunderbolt-Schnittstelle, für die Snapshot-Erstellung von Gastsystemen mit viel Arbeitsspeicher sowie für den Zugriff auf USB-3.0-Laufwerke.



Zum Archiv Januar 2005 bis Mai 2007