US-Medien: iPhone-6-Ankündigung erfolgt am 09. September

06. Aug. 2014 00:30 Uhr - sw

Das Warten auf die nächste iPhone-Generation dürfte bald beendet sein: Nach übereinstimmenden Berichten mehrerer US-Medien, darunter die Nachrichtenagentur Bloomberg und das Wall Street Journal, wird Apple das iPhone 6 am Dienstag, den 09. September, im Rahmen eines Presse-Events vorstellen.


Apple-Store Berlin

Apple-Store Berlin: Das neue iPhone dürfte wieder für Warteschlangen sorgen.
Bild: Apple.com.



Das iPhone 6 soll in zwei Größen – mit 4,7-Zoll- und mit 5,5-Zoll-Display – auf den Markt kommen, schreiben die Publikationen unter Berufung auf informierte Kreise. Dies deckt sich mit früheren Gerüchten. Als weitere Neuerungen sind der A8-Prozessor, eine verbesserte Kamera (möglicherweise mit optischer Bildstabilisierung im 5,5-Zoll-Modell), Sensoren für Temperatur, Luftdruck und Luftfeuchtigkeit, NFC-Unterstützung und bis zu 128 GB Speicherkapazität im Gespräch. Der Verkaufsstart des iPhone 6 wird für Mitte September – spekuliert wird über den 19. September – erwartet.

Wahrscheinlich werden die neuen iPhones vorinstalliert mit dem Mobilbetriebssystem iOS 8 ausgeliefert, das sich seit Anfang Juni im Betatest befindet.

Kommentare

Can´t wait!

Das iPhone 6 mit 5,5" ist praktisch schon gekauft. Wird bei mir das iPhone 4s und das iPad mini ersetzen. Genial. :))