Nachrichten-Archiv


Zum Zugriff auf das Nachrichtenarchiv wählen Sie bitte das gewünschte Jahr und den gewünschten Monat aus. Anschließend werden alle Nachrichten des ausgewählten Monats dargestellt. Durch Klick auf einen Tag können Sie sich die News einzelner Tage anzeigen lassen.

Google übernimmt Mobilfunksparte von Motorola

15. Aug. 2011 19:00 Uhr - sw

Mit einer milliardenschweren Übernahme stärkt Google seinem Mobilbetriebssystem Android den Rücken. Das Unternehmen gab heute bekannt, die Mobilfunksparte von Motorola für 12,5 Milliarden Dollar zu kaufen. Damit erhält Google die Möglichkeit, künftig Smartphones und Tablets in Eigenregie zu produzieren. Ein weitaus wichtigerer Grund für die Übernahme dürfte jedoch der riesige Patentpool sein, über den Motorolas Mobilfunksparte verfügt. Im Zuge des Kaufs gehen die Rechte an 17.000 Motorola-Patenten und 7500 von Motorola beantragten Patenten an Google über.

Ticker: iTunes-Guthabenkarten; Mac OS X 10.7 und MPEG-2-Videos

15. Aug. 2011 18:30 Uhr - sw

iTunes-Guthabenkarten zum Sonderpreis - die Handelskette Rewe bietet bis einschließlich 20. August 25-Euro-Guthabenkarten für den iTunes-Store für nur 20 Euro an. +++ Mac OS X 10.7 kann MPEG-2-Videos abspielen - das neue Apple-Betriebssystem wird serienmäßig mit einer MPEG-2-Komponente geliefert, die bei früheren Betriebssystemversionen kostenpflichtig war. +++ Ankh im Mac-App-Store - das Abenteuerspiel ist nun auch im Mac-App-Store erhältlich. Es kostet 15,99 Euro (Partnerlink).

Neuen Mac mini mit zweiter Festplatte ausstatten

15. Aug. 2011 17:30 Uhr - sw

iFixit hat ein Einbaukit auf den Markt gebracht, das die Installation einer zweiten Festplatte im neuen Mac mini ermöglicht. Es kostet 69 Dollar und enthält das für den Einbau notwendige Werkzeug (darunter ein 26teiliges Schraubendreher-Set und ein Spezialwerkzeug zur Entfernung der Hauptplatine), ein SATA-Anschlusskabel und Schrauben.

Update für HDR-Software HDRtist

15. Aug. 2011 15:30 Uhr - sw

Ohanaware hat der kostenlosen HDR-Software HDRtist ein Update spendiert – aktuell ist nun die Version 1.3 (6,3 MB, englisch). Diese bietet Stabilitäts- und Leistungsoptimierungen, eine verringerte Arbeitsspeicherauslastung, eine verbesserte Benutzeroberfläche und volle Unterstützung für Mac OS X 10.7 "Lion". Neu ist eine Funktion zum TIFF-Export. Außerdem behebt HDRtist 1.3 mehrere Fehler.

Neue Web-Design-Software von Adobe

15. Aug. 2011 15:00 Uhr - sw

Adobe hat eine neue Web-Design-Anwendung vorgestellt. Sie trägt den Codenamen Muse und soll die Entwicklung von Web-Sites ohne HTML-, CSS- oder JavaScript-Kenntnisse ermöglichen. Dazu stellt Muse einen WYSIWYG-Editor bereit, mit dem die gewünschten Elemente (Texte, Links, Bilder, Buttons, Menüs, Formulare...) per Tastatur und Maus eingebaut und angeordnet werden können. Die Benutzeroberfläche von Muse ist an InDesign angelehnt. Auf Wunsch kann eigener HTML-Code integriert werden.

SeaMonkey 2.3 steht zum Download bereit

15. Aug. 2011 14:30 Uhr - sw

Die kostenlose Web-Suite SeaMonkey ist in der finalen Version 2.3 (33,8 MB, deutsch) erschienen. SeaMonkey 2.3 basiert auf der Render-Engine von Firefox 6.0. Zu den Neuerungen von SeaMonkey 2.3 gehören erweiterte CSS-, HTML-5- und SVG-Unterstützung, Stabilitätsverbesserungen, eine Aktualitätsprüfung für Plug-ins, Unterstützung für das WebSocket-Protokoll, zentralisierte Verwaltung von Berechtigungseinstellungen für alle Web-Sites, verbesserter Import von Microsoft Outlook und viele Fehlerkorrekturen.

"Counter-Strike: Global Offensive" erscheint auch für Mac OS X

15. Aug. 2011 14:15 Uhr - sw

Valve Software hat einen weiteren Teil der Spielereihe "Counter-Strike" angekündigt. "Counter-Strike: Global Offensive" soll Anfang 2012 für Mac OS X, Windows und Spielkonsolen erscheinen. Der Egoshooter basiert nach Herstellerangaben auf der "Source"-Engine. "Counter-Strike: Global Offensive" soll neue Karten, Charaktere, Waffen und Spielmodi bieten. Preis und Systemanforderungen stehen noch nicht fest. Der Verkauf der Mac- und Windows-Versionen erfolgt über Steam. Im Juni 2010 erschien "Counter-Strike: Source" für Mac OS X.

Firefox 6.0 ist fertig (Update)

15. Aug. 2011 14:00 Uhr - sw

Für den morgigen Dienstag ist die offizielle Ankündigung von Firefox 6.0 geplant, doch bereits jetzt lässt sich die Finalversion des neuen Web-Browsers vom FTP-Server der Mozilla Corporation herunterladen (27,9 MB, deutsch). Zu den Neuerungen in Firefox 6.0 gehören erweiterte CSS-, HTML-5- und SVG-Unterstützung, Stabilitätsverbesserungen, eine Aktualitätsprüfung für Plug-ins, Unterstützung für das WebSocket-Protokoll, zentralisierte Verwaltung von Berechtigungseinstellungen für alle Web-Sites und viele Fehlerkorrekturen.

Zum Archiv Januar 2005 bis Mai 2007