Nachrichten-Archiv


Zum Zugriff auf das Nachrichtenarchiv wählen Sie bitte das gewünschte Jahr und den gewünschten Monat aus. Anschließend werden alle Nachrichten des ausgewählten Monats dargestellt. Durch Klick auf einen Tag können Sie sich die News einzelner Tage anzeigen lassen.

Ticker: Apple verteilt stilles Mac-Sicherheitsupdate; Rabatt auf Fritz!Box 7530; Vodafone informiert über LTE-Ausbau

09. Apr. 2020 15:00 Uhr - Redaktion

Apple verteilt stilles Mac-Sicherheitsupdate - die Definitionen für die Malware-Erkennung XProtect liegen nun in der Version 2118 vor. +++ Rabatt auf Fritz!Box 7530 - Amazon bietet den WLAN-Modemrouter für DSL-Anschlüsse (VDSL, Vectoring, Supervectoring) derzeit für 118,90 statt 149 Euro an (Partnerlink). Er unterstützt 802.11n/ac, erreicht bis zu 1,26 Gbit/Sekunde und bietet vier Gigabit-Ethernet-Ports, eine DECT-Basis für bis zu sechs Schnurlostelefone und einen analogen Anschluss. +++ Vodafone informiert über LTE-Ausbau - demnach sind in den letzten vier Wochen über 1000 neue LTE-Antennen installiert worden, sowohl zur Verstärkung vorhandener LTE-Kapazitäten als auch zur erstmaligen LTE-Versorgung.

Neues MacBook Air: Weitere Benchmarks, verbesserte Verfügbarkeit

09. Apr. 2020 14:00 Uhr - Redaktion

Vor knapp einem Monat kündigte Apple das 2020er MacBook Air mit höherer Rechenleistung, doppelt so großen SSD-Laufwerken, neuem Tastaturdesign und niedrigerem Einstiegspreis an. Während es im Online-Shop des Herstellers weiterhin mehrwöchige Lieferzeiten gibt, ist das Notebook mittlerweile im Fachhandel angekommen. Beispielsweise bietet Amazon das Einstiegsmodell mit Core-i3-Zweikernprozessor und 256-GB-SSD (Partnerlink) für 1137,64 statt 1199 Euro an, bei sofortiger Verfügbarkeit. Die Core-i5-Vierkernkonfiguration mit 512-GB-SSD (Partnerlink) ist für 1420,86 statt 1499 Euro zu haben.

eqMac komplett überarbeitet: Systemweiter macOS-Equalizer zur Klangoptimierung

09. Apr. 2020 13:00 Uhr - Redaktion

Für Musikliebhaber ist ein Equalizer ein nützliches Werkzeug. Er ermöglicht das genaue Abstimmen einzelner Frequenzen, um beispielsweise den Klang für unterschiedliche Genres zu optimieren oder an die verwendeten Lautsprecher anzupassen. Zwar verfügt die iTunes-Software bzw. die Musik-App ab macOS Catalina über eine derartige Funktion, einen systemweiten Equalizer sucht man im Mac-Betriebssystem hingegen vergeblich. Die Lösung für das Problem hört auf den Namen eqMac.

Der internationale Spiele- und App-Markt

09. Apr. 2020 09:00 Uhr - Redaktion

Der Markt für Apps und mobile Spiele verzeichnet seit Jahren an enormes Wachstum. Zunächst waren es Klassiker wie Doodle Jump und Angry Birds, die die Nutzer begeisterten. Im Laufe der Jahre stieg die Leistungsfähigkeit der Smartphones, wodurch auch immer komplexere mobile Games entwickelt werden konnten.

Zum Archiv Januar 2005 bis Mai 2007