Nachrichten-Archiv


Zum Zugriff auf das Nachrichtenarchiv wählen Sie bitte das gewünschte Jahr und den gewünschten Monat aus. Anschließend werden alle Nachrichten des ausgewählten Monats dargestellt. Durch Klick auf einen Tag können Sie sich die News einzelner Tage anzeigen lassen.

Ticker: Rabatt auf WLAN-Verstärker; Update für Code- und Texteditor BBEdit; Fehlerkorrekturen für WarnWetter-App

31. Juli 2020 16:00 Uhr - Redaktion

Rabatt auf WLAN-Verstärker - Amazon bietet den Fritz!WLAN Repeater 600 derzeit für 36,06 statt 49 Euro an (Partnerlink). Er erhöht die Reichweite (802.11n, 2,4 GHz, bis zu 600 Mbit/Sek.) und ist mit gängigen Routern kompatibel (optimales Zusammenspiel mit Fritz!Box). Das stärke Modell 1200 (Partnerlink; 2,4- und 5,0-GHz-Band) gibt es für 56,92 statt 69 Euro. +++ Update für Code- und Texteditor BBEdit - die Version 13.1.3 verbessert die Stabilität und behebt Fehler. +++ Fehlerkorrekturen für WarnWetter-App - aktuell ist nun die Version 3.0.1. Der iPhone-Pflichtdownload wurde erst vor kurzem mit Version 3.0 vollständig überarbeitet.

Samsung: Kompaktes SSD-Laufwerk mit USB-C und bis zu zwei TB Kapazität

31. Juli 2020 14:00 Uhr - Redaktion

Samsung bietet mit der Portable SSD T7 (Amazon-Partnerlink; Preis ab 94,89 Euro) einen günstigeren Ableger der zu Jahresbeginn vorgestellten Portable SSD T7 Touch (Amazon-Partnerlink) an. Es handelt sich dabei um ein kompaktes externes SSD-Laufwerk mit USB-C-Stecker. Gegenüber dem Vorgängermodell SSD T5 wurde die Schreib- und Lesegeschwindigkeit verdoppelt - von rund 500 auf etwa 1000 MB pro Sekunde.

Apple: Neue iPhones kommen dieses Jahr etwas später

31. Juli 2020 12:00 Uhr - Redaktion

Es ist für Apple äußerst ungewöhnlich, sich zu kommenden, noch nicht angekündigten Produkten zu äußern. Nun sah sich das Unternehmen dazu gezwungen. Nach Angaben von Apple-Finanzchef Luca Maestri kommen die neuen iPhones heuer etwas später auf den Markt als erwartet.

Apple legt starke Quartalszahlen vor - alle Geschäftsbereiche mit Wachstum

31. Juli 2020 00:01 Uhr - Redaktion

Apple hat mit den Zahlen des dritten Quartals des Geschäftsjahres 2020 positiv überrascht: Während die Finanzexperten mit leichten Rückgängen bei Umsatz und Gewinn rechneten, legten die Kalifornier in beiden Kategorien zu. Der Umsatz stieg um elf Prozent von 53,8 auf 59,7 Milliarden US-Dollar, der Nettoprofit um 18 Prozent von 2,18 auf 2,58 US-Dollar je Aktie. Die Anleger zeigten sich hocherfreut: Die Apple-Aktie knackte im nachbörslichen Handel die 400-Dollar-Marke.

iPhone als Autoschlüssel verwenden: Apple erläutert Einzelheiten

29. Juli 2020 12:30 Uhr - Redaktion

Seit kurzem ist es möglich, iPhone und Apple Watch als digitalen Autoschlüssel zu nutzen. Die softwareseitige Unterstützung hat Apple mit den vor zwei Wochen veröffentlichten Betriebssystemupdates iOS 13.6 und watchOS 6.2.8 implementiert. Als weltweit erste Automarke unterstützt BMW die Funktion bei Fahrzeugen mit dem Baustand ab Sommer 2020. Nun nennt Apple weitere Einzelheiten.

Nachfolger für FuzzyClock: Uhrzeitanzeige in Textform für die Mac-Menüleiste

28. Juli 2020 14:00 Uhr - Redaktion

Langjährige Mac-Nutzer werden sich vielleicht noch an das vor einiger Zeit eingestellte Programm FuzzyClock erinnern. Statt einer exakten Minutenanzeige gab FuzzyClock die Zeit in der Menüleiste in Textform - auf Wunsch sogar im Dialekt - aus, also zum Beispiel "Zehn vor Fünf" statt 16:50 Uhr oder "Viertel nach Zwölf" anstelle von 12:15 Uhr. Die gute Nachricht: Mit FuzzyTime gibt es einen würdigen Nachfolger.

Ein Blick zurück: Archiv mit allen Mac-Hintergrundbildern seit System 7

28. Juli 2020 11:00 Uhr - Redaktion

Die einzelnen Releases des Mac-Betriebssystems unterscheiden sich nicht nur durch Versionsnummern, Beinamen und Funktionen, sondern werden auch durch die mitgelieferten Schreibtisch-Hintergrundbilder geprägt. Hand aufs Herz: Wer erinnert sich noch, welche Wallpaper in den 90er Jahren bei System 7 oder Mac OS 8 dabei waren oder im Jahr 2009 mit OS X Snow Leopard geliefert wurden?

Ticker: Rabatte auf Amazon-Hardware; Update für Microsoft Edge; Neues Video-Tutorial von Apple

23. Juli 2020 15:30 Uhr - Redaktion

Rabatte auf Amazon-Hardware - Fire-Tablets, Kindle-Reader, Echo-Lautsprecher, Blink-Kameras und weitere Produkte des Unternehmens werden kurzzeitig um bis zu 53 Prozent vergünstigt angeboten (Partnerlink). +++ Update für Microsoft Edge - der Mac-kompatible, Chromium-basierte Web-Browser liegt nun in der Version 84 vor. Diese schließt knapp 40 Sicherheitslücken und bietet Verbesserungen für PDF, Internet-Explorer-Modus und weitere Bereiche (mehr zum Thema in "Microsoft-Browser feiert Comeback auf dem Mac"). +++ Neues Video-Tutorial von Apple - Thema des deutschsprachigen Clips mit zwei Minuten Länge: "Was ist eine Apple ID?".

Galaxy Z Flip 5G: Samsung zeigt weiteres faltbares Smartphone

23. Juli 2020 13:00 Uhr - Redaktion

Faltbare Displays haben das Potential, den Smartphone-Markt mittel- und langfristig gehörig aufzumischen. Die Technik ebnet den Weg für interessante neue Ansätze anstelle des bisherigen Einheitsbrei-Designs. Samsung stellt nun nach dem Galaxy Fold und dem Galaxy Z Flip bereits das dritte Modell mit klappbarem Display vor.

Synology: Netzwerk-Speichersystem DiskStation DS220+ ab sofort erhältlich

23. Juli 2020 12:00 Uhr - Redaktion

Nach der Markteinführung der DiskStation DS920+ (vier Einschübe, zwei M.2-Slots) hat Synology die Verfügbarkeit der DiskStation DS220+ bekanntgegeben. Das Netzwerk-Speichersystem bietet gegenüber dem Vorgänger DS218+ einen schnelleren Prozessor (Intel-Celeron-Zweikerner mit 2,0 bis 2,9 GHz) und einen zweiten Gigabit-Ethernet-Slot, dafür sind der eSATA-Port und ein USB-3.0-Anschluss weggefallen (jetzt 2x USB 3.0).

Ticker: Gratis-Internet für Telekom-Kunden bei Lufthansa; Neue Video-Tutorials von Apple; Update für Eve-App

22. Juli 2020 17:30 Uhr - Redaktion

Gratis-Internet für Telekom-Kunden bei Lufthansa - wie das Unternehmen jetzt mitteilte, können "Privatkunden der Deutschen Telekom auf europäischen Kurz- und Mittelstreckenflügen der Lufthansa, Eurowings und Austrian Airlines seit dem 21. April 2020 kostenlos WLAN nutzen". +++ Neue Video-Tutorials von Apple - ein Clip befasst sich mit gemeinsam genutzten Notizen, ein anderer mit FaceTime-Effekten. +++ Update für Eve-App - die Version 4.4 verbessert die Integration mit der Kurzbefehle-App und die Kontextmenüs und ergänzt smartes Pausieren von Zeitplänen für Eve Aqua. Die neue Sicherheitskamera Eve Cam wird unterstützt.

macOS 10.15.6 enthält kritische Fehlerkorrektur für bootfähige Backups - Apple ließ sich zwei Monate Zeit

22. Juli 2020 12:30 Uhr - Redaktion

Das in der letzten Woche veröffentlichte Betriebssystemupdate macOS 10.15.6 enthält mehr Änderungen als von Apple dokumentiert: Ein Bug-Fix betrifft bootfähige Backups. macOS 10.15.5 führte einen schwerwiegenden Fehler ein, der das Anlegen von startfähigen 1:1-Kopien beeinträchtigte. Programme wie Carbon Copy Cloner oder SuperDuper mussten aufwendig umgearbeitet werden. Nun gibt es gute Nachrichten.

Vor 20 Jahren: Apple kündigt den Power Mac G4 Cube an

21. Juli 2020 23:00 Uhr - Redaktion

"Apple legt den Power Mac G4 Cube auf Eis" - mit diesen Worten stellte Apple im Juli 2001 den nur ein Jahr zuvor angekündigten Würfel-Rechner wegen Erfolglosigkeit ein. Langjährige Mac-Nutzer erinnern sich: Vor 20 Jahren, am 19. Juli 2000, präsentierten die Kalifornier auf der MacWorld Expo in New York den Power Mac G4 Cube mit einem damals außergewöhnlichen Design.

Apple: Zuliefererkette soll bis zum Jahr 2030 klimaneutral werden

21. Juli 2020 15:00 Uhr - Redaktion

Apple hat neue Ziele für den Klimaschutz ausgegeben. Das Unternehmen ist bereits heute beim laufenden Betrieb seiner weltweiten Standorte klimaneutral - bis zum Jahr 2030 soll dies auch für die Zuliefererkette und den Produktlebenszyklus gelten. Apple will den Einsatz von kohlenstoffarmen und recycelten Materialien ausbauen, die Zulieferer bei der Umstellung auf erneuerbare Energien unterstützen und in die Aufforstung von Wäldern investieren.

Bekannter Leaker erwartet bald neue Apple-Hardware

21. Juli 2020 12:00 Uhr - Redaktion

Wann kommt neue Apple-Hardware? Diese Frage rückt nach der Apple-Entwicklerkonferenz WWDC20 nun verstärkt in den Fokus. Ein renommierter Leaker, der zuletzt die Markteinführung des 2020er iPhone SE und das neue macOS-Oberflächendesign korrekt vorhersagte, lässt zu Wochenbeginn mit einem Tweet aufhorchen: Demnach sollen gleich mehrere Apple-Produkte bereit zur Ankündigung und Auslieferung sein. In der Verlosung ist unter anderem eine verbesserte iMac-Generation.

Ticker: Telekom informiert über LTE-Ausbau; Neue Apple-Werbespots; Cisco schließt Sicherheitslücken

20. Juli 2020 17:00 Uhr - Redaktion

Telekom informiert über LTE-Ausbau - in den letzten zwei Monaten wurden 126 neue LTE-Standorte in Betrieb genommen, 623 bestehende Standorte haben zusätzliche LTE-Antennen erhalten. Für dieses Jahr sind insgesamt 2000 komplett neue Mobilfunkstandorte geplant, zudem der LTE-Ausbau an über 10.000 Standorten. An LTE-Sendern wird schrittweise 5G aktiviert. +++ Neue Apple-Werbespots - die zwei Clips aus der Reihe "Behind the Mac" (mehr dazu hier) zeigen die Kreativen Tyler Mitchell und James Blake bei der Arbeit mit Macs. +++ Cisco schließt Sicherheitslücken - während der letzten Tage hat das Unternehmen Sicherheitsupdates für Router und andere Netzwerkhardware veröffentlicht, die mehrere, zum Teil als kritisch eingestufte Schwachstellen beheben.

Umfrage: Audio-Streaming gewinnt immer mehr Nutzer

20. Juli 2020 14:00 Uhr - Redaktion

Audio-Streaming bricht Nutzerrekorde im Jahrestakt: Drei von vier Internetnutzern (76 Prozent) hören zumindest hin und wieder Musik, Podcasts oder Hörspiele per Streaming. Der bisherige Nutzerhöchststand lag im Vorjahr bei 72 Prozent der Onliner. Das ist das Ergebnis einer repräsentativen Umfrage im Auftrag des Digitalverbands Bitkom, die im Mai 2020 durchgeführt wurde.

Ticker: Rabatt auf USB-C-Dock mit elf Ports; Update für Synology-Speichersysteme; Telekom informiert über Breitbandausbau

17. Juli 2020 16:00 Uhr - Redaktion

Rabatt auf USB-C-Dock mit elf Ports - enthalten sind u. a. Ethernet, VGA, HDMI, Kartenleser (SD, microSD) und USB-A; bei Amazon wird das Produkt derzeit für 59,99 statt 76,99 Euro angeboten, mit Gutschein (siehe Schriftzug "Aktuelle Angebote") gibt es weitere 20 Prozent Nachlass (Partnerlink). +++ Update für Synology-Speichersysteme - es steht ab sofort der DiskStation Manager 6.2.3-25426-2 zum Download bereit. Das Update, das schrittweise ausgerollt wird (und manuell heruntergeladen werden kann), schließt Sicherheitslücken, verbessert die Leistung und behebt Fehler. +++ Telekom informiert über Breitbandausbau - demnach wurde im Juni bei 290.000 Haushalten die DSL-Internetgeschwindigkeit erhöht, außerdem wurden 37.000 weitere Haushalte mit Glasfaser-Anschlüssen ausgestattet.

Gerücht: MacBook Air und 13-Zoll-MacBook-Pro schon in wenigen Monaten mit Apple-Prozessoren - bis zu 12 Kerne?

17. Juli 2020 14:00 Uhr - Redaktion

Seit einem Monat ist klar: Apple wird alle Mac-Baureihen sukzessive mit hauseigenen, ARM-basierten Prozessoren ausstatten, beginnend zum Jahresende. MacGadget hat das Thema zuletzt im FAQ-Artikel "Macs mit Apple-Prozessoren: Häufig gestellte Fragen und Antworten" ausführlich beleuchtet. Nun gibt es konkrete Gerüchte zur Frage, welche Modelle zuerst mit Apple-Prozessoren ausgerüstet werden. Demnach soll es sich dabei um das MacBook Air und das 13,3-Zoll-MacBook-Pro handeln. Im Gespräch sind CPUs mit bis zu zwölf Kernen.

Apple: Safari 14 erscheint auch für macOS Mojave und macOS Catalina

17. Juli 2020 11:00 Uhr - Redaktion

Zu den Neuerungen von macOS Big Sur gehört die Version 14 des Web-Browsers Safari, für die Apple unter anderem eine höhere Leistung (schnellere Seitendarstellung und JavaScript-Ausführung) und eine höhere Energieeffizienz (für eine längere Akkulaufzeit auf Mobilmacs), eine anpassbare Startseite, eine Tab-Vorschau und einen Datenschutzbericht (listet geblockte Tracker auf) verspricht. Nun gab Apple bekannt, dass Safari 14 auch für macOS Mojave und macOS Catalina erscheinen wird.

Zum Archiv Januar 2005 bis Mai 2007