Nachrichten-Archiv


Zum Zugriff auf das Nachrichtenarchiv wählen Sie bitte das gewünschte Jahr und den gewünschten Monat aus. Anschließend werden alle Nachrichten des ausgewählten Monats dargestellt. Durch Klick auf einen Tag können Sie sich die News einzelner Tage anzeigen lassen.

Trotz Coronavirus: Apple wächst im zweiten Quartal leicht und übertrifft Erwartungen

30. Apr. 2020 22:30 Uhr - Redaktion

Apple hat im zweiten Quartal des Geschäftsjahres 2020 den Wachstumskurs trotz der weltweiten Coronavirus-Krise fortgesetzt. Wie das Unternehmen mitteilte, lagen die Einnahmen im vergangenen Dreimonatszeitraum bei 58,3 Milliarden US-Dollar (plus ein Prozent gegenüber dem Vergleichszeitraum des Vorjahres) und der Profit bei 2,55 US-Dollar je Aktie (plus vier Prozent). Die Erwartungen der Analysten von 54,6 Milliarden US-Dollar beim Umsatz und von 2,27 US-Dollar pro Anteilsschein beim Profit haben die Kalifornier klar übertroffen.

Ticker: 1000-GB-SSD zum Sonderpreis; Neues Video-Tutorial von Apple; Update für Illustrator

30. Apr. 2020 16:00 Uhr - Redaktion

1000-GB-SSD zum Sonderpreis - die Crucial BX500 ist bei Amazon kurzzeitig für nur 95 Euro zu haben (Partnerlink). Die SSD empfiehlt sich via USB-A-Gehäuse (Partnerlink) oder USB-C-Gehäuse (Partnerlink) als schnelles Bootlaufwerk für Macs mit langsamer Festplatte oder zur Datenauslagerung für Systeme mit kleiner interner SSD. +++ Neues Video-Tutorial von Apple - in dem zweieinhalbminütigen Clip erklärt Apple, wie sich Fotos von iCloud auf den Mac herunterladen lassen. +++ Update für Illustrator - die Version 24.1.2 der Zeichensoftware verbessert die Stabilität und behebt mehrere Fehler.

Freie Bürosoftware LibreOffice: Letztes Update für Versionsreihe 6.3

30. Apr. 2020 15:00 Uhr - Redaktion

Die Document Foundation hat heute LibreOffice 6.3.6 veröffentlicht. Es handelt sich dabei um das letzte Update für den als stabil erachteten und für den Einsatz auf Produktivsystemen empfohlenen Versionszweig 6.3.x der kostenlosen Bürosoftware. Die neue Versionsreihe 6.4.x (mit Leistungsoptimierungen und verbesserter Unterstützung für Microsoft-Office-Formate) richtet sich derzeit vorrangig an sogenannte Early Adopters, die frühzeitig neue Funktionen testen wollen.

Ticker: Rabatt auf AirPods Pro; Update für Cyberduck; Telekom informiert über Netzausbau

29. Apr. 2020 18:00 Uhr - Redaktion

Rabatt auf AirPods Pro - Amazon bietet die neuen Apple-Ohrhörer momentan für 249 statt 279 Euro an (Partnerlink). Das Standardmodell (Partnerlink) ist ebenfalls vergünstigt bei Amazon zu haben - für 139 statt 179 Euro. +++ Update für Cyberduck - die Version 7.3.1 des kostenfreien, ab OS X Mountain Lion lauffähigen FTP- und Cloud-Dateimanagers verringert die RAM-Auslastung und bietet Bug-Fixes und Verbesserungen für Amazon S3, OneDrive, Google Storage und Cryptomator. +++ Telekom informiert über Netzausbau - demnach wurde im März bei 331.139 Haushalten die DSL-Internetgeschwindigkeit erhöht, außerdem wurden 50.000 weitere Haushalte mit Glasfaser-Anschlüssen ausgestattet.

Blick auf die Erde: Update für Google Earth Pro mit Bug-Fixes und Verbesserungen erschienen

29. Apr. 2020 16:00 Uhr - Redaktion

Für das kostenfreie Programm Google Earth Pro ist vor kurzem ein Update erschienen. Google Earth Pro liefert Satelliten- und Luftbildaufnahmen von der ganzen Erde, bietet 3D-Ansichten für große Städte, geführte Touren sowie 360-Grad-Darstellungen und kann Entfernungen und Flächen mithilfe von Messtools berechnen, Videobegleitmaterial erstellen sowie GIS-Daten visualisieren, bearbeiten und exportieren.

Insider erwartet komplett überarbeiteten iMac für weiteren Jahresverlauf

29. Apr. 2020 15:00 Uhr - Redaktion

Die Spatzen pfeifen es sprichwörtlich von den Dächern: Eine grundlegende Überarbeitung des iMacs ist mehr als überfällig. Das Design mit den breiten, inzwischen etwas altbacken wirkenden Rändern ist seit vielen Jahren unverändert, der Einsatz von schnarchlangsamen Festplatten kann im Jahr 2020 nur noch als schlechter Scherz bezeichnet werden. Die gute Nachricht: Das von vielen Nutzern sehnlichst erwartete iMac-Upgrade scheint in den Startlöchern zu stehen. Dies legt ein Bericht eines in der Apple-Welt bestens vernetzten Insiders nahe.

Creative Assembly verschenkt Strategiespiel Total War: Shogun 2 - auch für den Mac

28. Apr. 2020 10:30 Uhr - Redaktion

Unter Hobby-Strategen erfreut sich die "Total War"-Franchise großer Beliebtheit. Es gibt sie seit zwei Jahrzehnten, sie besteht aus einem Dutzend Titeln, deren historischer Hintergrund vom alten Rom über das Mittelalter bis hin zur Ära der großen Imperium im 18. Jahrhundert reicht. Nun gibt es einen beliebten Teil der Serie vorübergehend kostenlos: Das im alten Japan angesiedelte Total War: Shogun 2.

Entwickler: Fehler im Apple-Programm Digitale Bilder müllt Laufwerke zu

27. Apr. 2020 16:00 Uhr - Redaktion

Die Debatte um die Softwarequalität von macOS Catalina dürfte durch eine Entdeckung des Entwicklers Norbert M. Doerner, bekannt durch das Katalogisierungsprogramm NeoFinder, weiter befeuert werden: Demnach hängt das Apple-Programm Digitale Bilder beim JPEG-Import Leerdaten an iPhone-Fotos an, wodurch Speicherplatz auf Laufwerken verschwendet wird.

Sicherheitslücken in iOS-Mail: BSI warnt, Apple äußert sich

24. Apr. 2020 20:00 Uhr - Redaktion

Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) hat eine Warnmeldung für iOS ausgegeben. Der Grund sind mehrere Sicherheitslücken in der Mail-App, die Forschern zufolge die Schadcode-Einschleusung erlauben sollen und angeblich bereits aktiv ausgenutzt werden. Das BSI stuft sie als sehr kritisch ein, Apple widerspricht den Entdeckern der Schwachstelle.

Ticker: UBS Schweiz kündigt Apple-Pay-Unterstützung an; Telekom-Shops öffnen wieder; Apple Music für Samsung-Fernseher

24. Apr. 2020 16:00 Uhr - Redaktion

UBS Schweiz kündigt Apple-Pay-Unterstützung an - Kunden der Bank sollen schon bald den Bezahldienst des Computerpioniers nutzen können, der genaue Termin ist noch nicht bekannt. +++ Telekom-Shops öffnen wieder - bundesweit haben rund 150 Läden wieder ihre Pforten geöffnet, wobei verschiedene Maßnahmen zum Gesundheitsschutz gelten. "Ziel ist es, im Laufe der nächsten zwei Wochen alle Telekom Shops mit allen Services und Produkten wieder für den Publikumsverkehr zu öffnen", so das Unternehmen. +++ Apple Music für Samsung-Fernseher - Smart-TV-Geräte ab Baujahr 2018 erhalten ab sofort im Rahmen von Softwareupdates die Apple-Music-App zur Nutzung des Musikstreaming-Dienstes der Kalifornier.

Service Station: Neues Tool ermöglicht Anpassung des Finder-Kontextmenüs

24. Apr. 2020 15:30 Uhr - Redaktion

Service Station ist eine neue Software, mit der sich das Kontextmenü im Finder individuell anpassen lässt, um gezielt Programme zum Öffnen bestimmter Dateitypen festzulegen oder um rasch Skripte aufzurufen und das Terminal zu öffnen. Für Power-User kann Service Station die bessere Wahl als die standardmäßige "Öffnen mit"-Funktion des Finders sein.

Bericht: Wechsel der Prozessor-Architektur beim Mac auf ARM ist beschlossene Sache

24. Apr. 2020 00:01 Uhr - Redaktion

Seit vielen Jahren wird über einen Wechsel der Prozessor-Architektur beim Mac spekuliert, weg von Intel hin zu Apple-eigenen ARM-basierten Hauptprozessoren. Nun ist offenbar eine endgültige Entscheidung in Cupertino gefallen: Nach Informationen der Nachrichtenagentur Bloomberg soll die Umstellung ab kommendem Jahr durchgeführt werden. Demnach arbeitet Apple derzeit an drei ARM-Hauptprozessoren für Macs. Bereits das erste Modell, basierend auf dem A14-Design und gefertigt im fortschrittlichen 5-Nanometer-Verfahren, soll "deutlich schneller" sein als die Pendants für iPhone und iPad.

High-End-Grafiksoftware Cinema 4D: Release S22 mit voller Metal-Unterstützung in Viewport ist da

23. Apr. 2020 16:30 Uhr - Redaktion

Cinema 4D, eine High-End-Anwendung für Modeling, Animation, Painting und Rendering, ist in dieser Woche in der Version S22 erschienen. Der Hersteller Maxon verspricht unter anderem einen neuen Viewport-Core mit voller Metal-Unterstützung für erhöhte Leistung auf dem Mac, verbesserte Auswahl- und Modeling-Tools sowie Workflow-Optimierungen.

Ticker: Update für Firewall-Software Little Snitch; Deutsche Telekom forciert 5G-Ausbau; iOS 13.4.5 schließt Sicherheitslücken in Mail-App

23. Apr. 2020 15:00 Uhr - Redaktion

Update für Firewall-Software Little Snitch - die Version 4.5.1 behebt verschiedene Fehler. Little Snitch 4.5 mit mehreren Verbesserungen ist Ende März erschienen. +++ Deutsche Telekom forciert 5G-Ausbau - mehr als die Hälfte der Bevölkerung soll bis Jahresende den neuen Mobilfunkstandard nutzen können. Möglich macht den schnellen Rollout ein technisches Upgrade für bereits vorhandene Antennen im Netz. +++ iOS 13.4.5 schließt Sicherheitslücken in Mail-App - sie ermöglichen Angreifern die Schadcode-Einschleusung und bestehen bereits seit iOS 6. iOS 13.4.5 wird für Mitte Mai erwartet. macOS ist nicht betroffen.

Bitkom präsentiert Studie zur Akzeptanz von Mobilfunkmasten

23. Apr. 2020 12:00 Uhr - Redaktion

In großen Teilen der Bevölkerung gibt es Ängste vor Mobilfunkmasten. Jeweils fast jeder Zweite fürchtet Funkmasten als Quelle elektromagnetischer Strahlung und will sofort eine Bürgerinitiative gründen, wenn in der Nähe seines Wohnsitzes eine solche Anlage errichtet würde. Das sind die Ergebnisse einer repräsentativen Befragung im Auftrag des Digitalverbands Bitkom.

Plugable: Neues Thunderbolt-3-Dock mit 15 Schnittstellen in Kürze erhältlich

23. Apr. 2020 10:00 Uhr - Redaktion

Zur Unterhaltungselektronik-Fachmesse CES 2020 in Las Vegas präsentierte Plugable ein neues High-End-Dock mit Thunderbolt-3-Anbindung. Nun bereitet das Unternehmen die Markteinführung des Produkts vor. Es bietet 15 Schnittstellen und stellt bis zu 100 Watt für die Energieversorgung eines angeschlossenen Mobilmacs bereit, wodurch die Unterstützung für das 16-Zoll-MacBook-Pro gegeben ist.

Ticker: IFA 2020 abgesagt; Rabatt auf USB-C-Dock mit elf Ports; Oracle schließt Java-Sicherheitslücken

22. Apr. 2020 17:00 Uhr - Redaktion

IFA 2020 abgesagt - aufgrund der Coronavirus-Situation darf die Berliner Technikmesse in diesem Jahr nicht stattfinden (ursprünglich war der Zeitraum vom 04. bis 09. September geplant). Die Veranstalter wollen nun ein Alternativkonzept erarbeiten. +++ Rabatt auf USB-C-Dock mit elf Ports - enthalten sind u. a. Ethernet, VGA, HDMI und USB-A; bei Amazon wird das Produkt momentan für 59,99 statt 75,99 Euro angeboten, mit einem Gutscheincoupon (Kästchen anklicken) gibt es weitere 20 Prozent Nachlass (Partnerlink). +++ Oracle schließt Java-Sicherheitslücken - der Hersteller hat für verschiedene Java-Versionen Updates bereitgestellt, die kritische Schwachstellen und weitere Fehler beheben.

Forschung: Neuer Elektrolyt verspricht bessere Lithium-Ionen-Akkus

22. Apr. 2020 13:00 Uhr - Redaktion

Eine kleine Änderung im chemischen Aufbau ermöglicht deutlich bessere Lithium-Ionen-Akkus, so Forscher der University of Tokyo. Sie haben das gängige, leicht entflammbare Lösungsmittel im Elektrolyt durch eine andere Substanz ersetzt, die nicht brandgefährlich ist. Zudem steigt damit auch die maximale Spannung, die der Akku aushält, sodass er auch mehr Energie speichern kann. Das bedeutet eine längere Laufzeit für Notebooks und Smartphones oder eine größere Reichweite von Elektroautos.

Ticker: Rabatt auf 5-TB-Festplatte; Update für Transmit; Weitere Details zur Radeon Pro W5700X

21. Apr. 2020 19:15 Uhr - Redaktion

Rabatt auf 5-TB-Festplatte - die WD Elements Portable ist bei Amazon momentan für 99 statt 149,99 Euro zu haben (Partnerlink). Der Anschluss und die Stromversorgung des portablen 2,5-Zoll-Laufwerks erfolgen via USB. +++ Update für Transmit - die Version 5.6.4 des FTP- und Cloud-Dateimanagers bietet Optimierungen und Bug-Fixes für macOS Catalina, Stabilität, Benutzeroberfläche, SFTP, Amazon S3, Backblaze und weitere Bereiche. +++ Weitere Details zur Radeon Pro W5700X - Apple hat der neuen Mac-Pro-Grafikkarte einen Support-Artikel mit Informationen zu Anschlüssen und Auflösungen gewidmet. Die Radeon Pro W5700X ist seit letzter Woche erhältlich.

Datentransfer-Bug in macOS 10.15.4: SoftRAID-Hersteller veröffentlicht Workaround

21. Apr. 2020 17:00 Uhr - Redaktion

Die Debatte um die Softwarequalität bei Apple hat durch die Veröffentlichung von macOS 10.15.4 neue Nahrung erhalten. Das Betriebssystemupdate bietet zwar einerseits eine lange Liste an Verbesserungen, Sicherheitskorrekturen und Fehlerbehebungen, führt andererseits jedoch eine Reihe von neuen Problemen ein (MacGadget berichtete), die auch das kurz vor Ostern erschienene Ergänzungsupdate nicht vollständig ausgeräumt hat.

Zum Archiv Januar 2005 bis Mai 2007