Weitere Meldungen

Mac-App-Store: 64-Bit-Pflicht gilt jetzt auch für Updates

04. Jun 2018 14:00 Uhr - Redaktion

Schrittweise fährt Apple in macOS die Unterstützung für 32-Bit-Software zurück. Nachdem im Januar (neu im Mac-App-Store eingereichte Programme müssen zwingend den 64-Bit-Betrieb unterstützen) und im März (Warnmeldung beim erstmaligen Start von 32-Bit-Anwendungen; ab macOS 10.13.4) die ersten beiden Maßnahmen umgesetzt wurden, folgt nun der nächste Schritt.

Apple stellt neue iCloud-Software für Windows zum Download bereit

04. Jun 2018 11:45 Uhr - Redaktion

Apple hat "iCloud für Windows" in der Version 7.5 veröffentlicht. Mit der Software können Windows-Nutzer auf die diversen Internet-Dienste des kalifornischen Unternehmens zugreifen. Sie gewährleistet außerdem die Synchronisation mit Mac, iPhone und iPad. "iCloud für Windows" steht kostenlos zum Download bereit und setzt mindestens Windows 7 voraus.

Lidl: Bis zu 15 Prozent Rabatt beim Kauf von iTunes-Karten

04. Jun 2018 10:45 Uhr - Redaktion

Beim Discounter Lidl ist heute eine neue Sonderaktion für iTunes-Store-Guthabenkarten angelaufen. Bis zum Sonntag, den 10. Juni, gibt es in deutschen Lidl-Filialen beim Kauf von iTunes-Store-Karten bis zu 15 Prozent Rabatt. Die 25-Euro-iTunes-Karte wird für 23,75 Euro angeboten, die 50-Euro-Karte ist für 45 Euro zu haben.

Ticker: Rabatt auf 8-TB-Festplatte; Update für Cyberduck; Neue Safari-Testversion

01. Jun 2018 15:30 Uhr - Redaktion

Rabatt auf 8-TB-Festplatte - die My Book Desktop von Western Digital ist bei Amazon kurzzeitig für 169 statt 274 Euro zu haben (Partnerlink). Das 3,5-Zoll-Laufwerk wird via USB 3.0 angeschlossen und eignet sich beispielsweise für Time-Machine-Backups oder zur Datenauslagerung. +++ Update für Cyberduck - die Version 6.6 des kostenfreien Remote-Dateimanagers verbessert die Unterstützung für OneDrive und Google Drive, führt die Transfer-Warteschlange wieder ein und behebt Fehler. +++ Neue Safari-Testversion - die Technology Preview 57 gibt Entwicklern und interessierten Usern einen Einblick in kommende Neuerungen, darunter das angekündigte Aus für Plug-ins.

Pixelmator Pro erhält SVG- und HEIF-Unterstützung sowie automatische Farboptimierung

01. Jun 2018 02:00 Uhr - Redaktion

Für die neue Bildbearbeitungssoftware Pixelmator Pro ist ein umfangreiches Update erschienen. Zu den Neuerungen der Version 1.1 gehören Öffnen, Bearbeiten und Exportieren von SVG-Dateien, Export im effizienten HEIF-Format, Werkzeuge für den Web-Export (Bildbereiche in einzelnen Dateien speichern, Optimierung, Komprimierung) und eine automatische Farbverbesserung für Fotos.

Update für VLC media player erschienen

01. Jun 2018 01:00 Uhr - Redaktion

Die kostenfreie Mediaplayer-Software VLC media player liegt ab sofort in der Version 3.0.3 vor. Das Update aktualisiert zahlreiche mitgelieferte Codec-Bibliotheken (unter anderem zur Behebung von Sicherheitslücken) und wartet mit Fehlerkorrekturen in Bereichen wie Benutzeroberfläche, Decoding und Untertiteln auf.

Ticker: Rabatt auf 5-Port-USB-Ladegerät; Evernote 7.2 erschienen; Machinarium mit Update und Rabatt

30. Mai 2018 17:30 Uhr - Redaktion

Rabatt auf 5-Port-USB-Ladegerät - das Produkt von Anker ist bei Amazon derzeit für 19,99 statt 39,99 Euro zu haben (Partnerlink). Es liefert 40 Watt (2,4A pro Port), wird mit 1,5m-Stromkabel geliefert und von Kunden bestens bewertet. +++ Evernote 7.2 erschienen - die neue Version der ab OS X El Capitan lauffähigen Notizverwaltung ergänzt eine automatische Update-Installation, verbessert die Stabilität und behebt Fehler. +++ Machinarium mit Update und Rabatt - das beliebte Adventure ist momentan für 4,49 statt 10,99 Euro im Mac-App-Store zu haben (Partnerlink). Außerdem ist ein Update erschienen, das Unterstützung für MFi-Gamepads ergänzt und weitere Verbesserungen bietet.

Entwicklerkonferenz WWDC 2018: Apple veröffentlicht App-Update

30. Mai 2018 11:15 Uhr - Redaktion

Wenige Tage vor Beginn der WWDC 2018 ist ein Update für die offizielle Begleit-App erschienen. Die Version 7.0 wurde mit sämtlichen Daten zur diesjährigen Apple-Entwicklerkonferenz ausgestattet, die am 04. Juni in San Jose beginnt. Außerdem habe man die Benutzeroberfläche überarbeitet, um die Navigation und das Finden von Inhalten zu verbessern, teilte Apple mit.

Update für Apple Watch erschienen

30. Mai 2018 10:15 Uhr - Redaktion

Besitzer der ersten, zweiten und dritten Apple-Watch-Generation können sich ab sofort das watchOS 4.3.1 (Build 15T567) herunterladen. Das Update behebt eine Absturzursache während des Bootvorgangs sowie weitere Probleme.

Apple TV: Update auf tvOS 11.4 verfügbar

29. Mai 2018 19:45 Uhr - Redaktion

Besitzer der vierten und fünften Apple-TV-Generation können sich ab sofort das finale tvOS 11.4 (Build 15L577) herunterladen. Es wartet mit Leistungs- und Stabilitätsoptimierungen sowie Fehlerkorrekturen auf und ergänzt Unterstützung für AirPlay 2.

Bericht: iOS 11.4 kommt heute

29. Mai 2018 17:00 Uhr - Redaktion

Das seit fast zwei Monaten im Betatest befindliche iOS 11.4 erscheint am heutigen Dienstag in finaler Form. Mit der Veröffentlichung des Betriebssystemupdates für iPhone, iPod touch und iPad ist für 19:00 Uhr MESZ zu rechnen.

Ticker: Rabatte auf Solar-USB-Ladegerät und "The Book of Unwritten Tales 2"; microSD-Karte mit 512 GB

28. Mai 2018 19:45 Uhr - Redaktion

Rabatt auf Solar-USB-Ladegerät - das Aukey-Produkt ist bei Amazon kurzzeitig für 21,99 statt 49,99 Euro erhältlich (Partnerlink; auf "Aktuelle Angebote" klicken und Gutschein aktivieren). Es ist faltbar, wasserdicht und bietet zwei USB-A-Ports, die bis zu 2,4A liefern sollen. +++ microSD-Karte mit 512 GB - sie kommt nach Angaben des Herstellers PNY in Kürze für 349,99 US-Dollar auf den Markt. microSD-Karten mit einer solch hohen Kapazität sind bislang noch selten. +++ Rabatt auf "The Book of Unwritten Tales 2" - das ab OS X Snow Leopard lauffähige Abenteuerspiel wird im Mac-App-Store vorübergehend für 8,99 statt 29,99 Euro angeboten (Partnerlink).

Wearables: Apple vor Xiaomi und Fitbit

28. Mai 2018 18:15 Uhr - Redaktion

Canalys hat neue Zahlen zum weltweiten Markt für Wearables mitgeteilt. Demnach wurden im ersten Quartal dieses Jahres insgesamt 20,5 Millionen Stück der direkt am Körper tragbaren Hardware verkauft. Auf Smartwatches entfielen 43 Prozent des Absatzes, der Rest auf einfachere Fitnessarmbänder.