Nachrichten-Archiv


Zum Zugriff auf das Nachrichtenarchiv wählen Sie bitte das gewünschte Jahr und den gewünschten Monat aus. Anschließend werden alle Nachrichten des ausgewählten Monats dargestellt. Durch Klick auf einen Tag können Sie sich die News einzelner Tage anzeigen lassen.

Ticker: Updates für Yummy FTP und LaunchBar; Rabatt auf Batman-Spiele

Update für Yummy FTP - die Version 1.10.2 des (S)FTP-Clients bietet Leistungsverbesserungen, zusätzliche Einstellungsoptionen, kleinere Optimierungen an der Oberfläche und Bug-Fixes. Außerdem können nun FileZilla-Bookmarks importiert werden. +++ Rabatt auf "Batman: Arkham City" - das Action-Adventure ist im Mac-App-Store kurzzeitig für 4,99 statt 19,99 Euro erhältlich, ebenso "Batman: Arkham Asylum" (Partnerlinks). +++ LaunchBar 6.2 erschienen - die neue Version des Produktivitätstools bietet zahlreiche Verbesserungen, unter anderem für AppleScript, iCloud, Rechner und Darstellung von Kontakten, und führt Unterstützung für Fantastical 2 ein.

Deutsche Oberfläche für Diagramm- und Zeichensoftware OmniGraffle

Der Softwarehersteller Omni Group hat OmniGraffle in der Version 6.2 veröffentlicht. Wichtigste Neuerung: Eine deutschsprachige Benutzeroberfläche. Darüber hinaus bietet das Update Stabilitätsverbesserungen, Fehlerkorrekturen und kleinere Optimierungen am Oberflächendesign.

Apple: Inzahlungnahme von Android-Smartphones auch in Deutschland

Seit gestern nimmt Apple in einigen Ländern, darunter die USA, Frankreich und Großbritannien, Smartphones anderer Hersteller beim Kauf eines iPhones in Zahlung – sowohl in seinen Ladengeschäften als auch online. Nun hat der Hersteller das Angebot auch in Deutschland gestartet. Hierzulande ist es jedoch auf Apple-Läden beschränkt.

Audioeditor Audacity: Version 2.1 mit Echtzeitvorschau für Effekte

Der kostenlose Audioeditor Audacity steht ab sofort in der Version 2.1 zum Download (34 MB, mehrsprachig) bereit. Zu den Neuerungen gehören eine Echtzeitvorschau für Effekte, verbesserte Entfernung bzw. Reduzierung von Störgeräuschen, Anpassungen an OS X Yosemite und Verbesserungen an der Benutzeroberfläche.

Apple: OS X 10.10.3 nähert sich Fertigstellung

Die Entwicklungsarbeiten am dritten großen Update für das Betriebssystem OS X Yosemite nähern sich dem Abschluss: Apple hat den Entwicklern eine sechste Betaversion (Build 14D127a) von OS X 10.10.3 zur Verfügung gestellt. Das Betriebssystemupdate befindet sich inzwischen seit fast zwei Monaten im Betatest, mit der Veröffentlichung wird für die nahe Zukunft gerechnet.

DTP-Software QuarkXPress 2015 ab Ende April erhältlich

Quark hat heute den Erscheinungstermin für QuarkXPress 2015 bekannt gegeben. Die neue DTP-Software kommt demnach am 28. April auf den Markt. QuarkXPress 2015 bietet zahlreiche Neuerungen, darunter 64-Bit-Unterstützung, bis zu viermal größere Seitengrößen, ein Werkzeug für orthogonale Linien, automatische Fuß- und Endnoten, Tabellenstile und Unterstützung für die PDF/X-4 Ausgabe.

Update für Web-Browser Firefox

Der Web-Browser Firefox liegt seit heute in der Version 37 (75 MB, Deutsch) vor. Zu den Neuerungen gehören Verbesserungen für verschlüsselte Verbindungen, erweiterte Unterstützung von Web-Standards wie HTML 5, Leistungs- und Stabilitätsoptimierungen, Verbesserungen für die integrierten Entwicklerwerkzeuge (Details hier und hier), Verschlüsselung von Suchabfragen bei Bing und zahlreiche Fehlerkorrekturen.

Bundesbürger surfen am liebsten mit dem Notebook

Das Notebook ist derzeit das beliebteste Gerät für die Nutzung des Internets. Gut zwei Drittel (68 Prozent) aller Internetnutzer in Deutschland gehen mit einem Notebook ins Web. Dicht dahinter folgen stationäre Computer (Desktops) mit einem Anteil von 65 Prozent. Das hat eine repräsentative Umfrage im Auftrag des Digitalverbands Bitkom ergeben.

Ticker: Rabatt auf "Tomb Raider: Underworld"; Update für FileZilla

Rabatt auf "Tomb Raider: Underworld" - das Action-Adventure ist kurzzeitig für 4,99 statt 19,99 Euro im Mac-App-Store erhältlich (Partnerlink). +++ Update für FileZilla - die Version 3.10.3 des kostenlosen FTP-Clients bietet Leistungs- und Stabilitätsoptimierungen sowie Bug-Fixes und führt eine Option zur Aktivierung der SFTP-Kompression ein. +++ Golem.de: "LibreOffice liegt im Rennen gegen OpenOffice weit vorne".

Apple nimmt Android-Smartphones beim iPhone-Kauf in Zahlung

Die Gerüchte haben sich bewahrheitet: Apple nimmt ab sofort in seinen Ladengeschäften und Online-Shops Smartphones anderer Hersteller, darunter Android- und Windows-Phone-basierte Geräte, beim Kauf eines iPhones in Zahlung. Zuvor war die Inzahlungnahme auf gebrauchte iPhones beschränkt.

VLC media player: iOS-Version mit zahlreichen Verbesserungen

Die beliebte Mediaplayer-Software VLC media player ist in der Version 2.5 für das iOS erschienen. Zu den Neuerungen gehören ein Zehn-Band-Equalizer, Anbindung an iCloud-Drive, Box.com sowie OneDrive, Teilen von Mediatheken zwischen mehreren iOS-Geräten im lokalen Netzwerk, ein Timer zur automatischen Beendigung der Wiedergabe, verbesserte Plex-Anbindung und diverse Verbesserungen an der Benutzeroberfläche.

Spiele-Bundle mit Tropico 4 und Deponia für kleines Geld

Bundle Stars hat ein Paket bestehend aus acht Spielen geschnürt, von denen fünf auch unter OS X lauffähig sind. Das Bundle kostet 3,31 Euro und enthält die Mac-kompatiblen Titel Tropico 4 (Wirtschaftssimulation), Deponia (Adventure), "System Shock 2" (Action-Abenteuerspiel), "Prime World: Defenders" (Tower-Defense) und "To the Moon" (Abenteuer-Rollenspiel).

Apple-Quartalszahlen: Umsatz- und Gewinnsteigerung erwartet

Vor wenigen Tagen endete das zweite Quartal des Apple-Geschäftsjahres 2015. Die Quartalszahlen wird Apple voraussichtlich Mitte oder Ende April bekannt geben, der genaue Termin sollte in Kürze feststehen. Finanzexperten gehen davon aus, dass Apple deutliche Zuwächse bei Gewinn und Umsatz verbuchen wird. Während bei Mac und iPhone erneut Absatzsteigerungen erwartet werden, dürfte sich die Talfahrt beim iPad fortsetzen.

Update für Mediacenter-Software Kodi

Die kostenlose Mediacenter-Software Kodi (vormals XBMC) liegt seit dem Wochenende in der Version 14.2 vor. Diese verbessert die Stabilität und behebt mehrere Fehler, unter anderem im Zusammenhang mit dem Hinzufügen neuer Inhalte, Untertiteln, der MP3-Wiedergabe und PVR-Erweiterungen. Kodi 14.2 läuft ab OS X 10.6 und steht als 32-Bit-Ausführung (58 MB, mehrsprachig) und als 64-Bit-Fassung (59 MB, mehrsprachig) zum Download bereit.

Apple Watch: Shops in Luxuskaufhäusern, erste angepasste Apps

Die Vorbereitungen für die Markteinführung der Apple Watch laufen auf Hochtouren. In drei Luxuskaufhäusern in London, Paris und Tokio errichtet Apple derzeit kleinere Shops für die Smartwatch, auch für die 18-Karat-Gold-Edition. Die Shops werden am 10. April eröffnet. Ab diesem Tag kann die Apple Watch auch in den regulären Läden des Herstellers aus- und anprobiert werden. Termine für eine Beratung werden sich per Internet und der Apple-Store-App buchen lassen. Unterdessen sind die ersten App-Updates mit Apple-Watch-Anbindung erschienen.

Ticker: Rabatt auf Toast 12 Titanium; Updates für Snapselect und BusyContacts (Update)

Rabatt auf Toast 12 Titanium - bei StackSocial ist die auf Intel-Macs ab OS X 10.5 lauffähige Brenn-, Authoring- und Screen-Recording-Software vorübergehend für 49,99 statt 99,99 Dollar erhältlich (Partnerlink). Das Programm liegt auch auf Deutsch vor. +++ Update für Snapselect - die Version 1.2 des Foto-Duplikate-Finders bietet Leistungsoptimierungen, erweiterte RAW-Unterstützung, Anpassungen OS X Yosemite und Bug-Fixes (Mac-App-Store-Partnerlink). Snapselect gibt es kurzzeitig für 9,99 statt 14,99 Euro. +++ BusyContacts 1.0.2 erschienen - die neue Version der seit Februar verfügbaren Kontaktverwaltung bietet Bug-Fixes und kleinere Verbesserungen. +++ Nachtrag (19:30 Uhr): Beim Cyberport-Weekend-Deal (Partnerlink) gibt es die Videobearbeitung Premiere Elements 13 für 49,90 statt 98,77 Euro.

Neue Speicherchips ermöglichen SSD-Laufwerke mit hoher Kapazität

Intel und Micron haben eine neue Generation von NAND-Speicherchips vorgestellt, die den Weg für SSD-Laufwerke mit deutlich höheren Kapazitäten ebnet. Sie soll die Herstellung von 2,5-Zoll-SSDs mit einer Kapazität von mehr als zehn TB bei normaler Bauhöhe ermöglichen.

Apple-CEO Cook will komplettes Vermögen spenden

Apple-Chef Tim Cook hat angekündigt, seine gesamten Ersparnisse für wohltätige Zwecke zu spenden. Nachdem er die College-Ausbildung seines zehnjährigen Neffen finanziert habe, wolle er sein Geld systematisch für gemeinnützige Projekte ausgeben, erklärte er gegenüber dem US-Magazin Fortune. Cook hält derzeit Apple-Aktien im Wert von etwa 120 Millionen Dollar. Hinzu kommen Aktienoptionen im Wert von rund 665 Millionen Dollar und sein reguläres Gehalt als Apple-CEO.

Deutsche Banken kündigen PayPal-Konkurrenten an

PayPal erhält in Deutschland Konkurrenz. Deutsche Banken wollen zum Jahresende einen eigenen Online-Bezahldienst starten. Dazu kooperieren private Banken wie Commerzbank, Deutsche Bank, HypoVereinsbank und Targobank mit den genossenschaftlichen Volks- und Raiffeisenbanken. Auch die Sparkasse will sich beteiligen.

Neues Buch: "Swift im Detail"

Der Verlag Carl Hanser hat vor kurzem das Buch "Swift im Detail" (Amazon-Partnerlink) auf den Markt gebracht. Es soll Grundlagen und fortgeschrittene Techniken der neuen Apple-Programmiersprache erläutern, zahlreiche Vergleiche zu Objective-C bieten und sich gleichermaßen an Einsteiger wie erfahrene Entwickler richten.

Update für Firewall-Software Little Snitch

Die beliebte Firewall-Software Little Snitch ist in der Version 3.5.2 (22 MB, mehrsprachig) erschienen. Diese verringert auf Mobilmacs mit zwei Grafikchips den Stromverbrauch, da nun ausschließlich die Intel-GPU verwendet wird (OS X 10.9 und neuer). Außerdem behebt das Update einige Fehler.

Ticker: Rabatt auf Batman-Spiele; Update für Fire TV

Rabatt auf "Batman: Arkham City" - das Action-Adventure ist im Mac-App-Store kurzzeitig für 4,99 statt 19,99 Euro erhältlich, ebenso "Batman: Arkham Asylum" (Partnerlinks). "Batman: Arkham Knight" erscheint im Laufe dieses Jahres für OS X. +++ Update für Fire TV - Amazons Set-top-Box kann nun USB-Laufwerke nutzen. Ebenfalls neu sind Unterstützung für Bluetooth-Headsets und öffentliche WLAN-Hotspots, ein Schnellzugriffsmenü und der VLC media player. Fire TV (Partnerlink) kostet 99 Euro und bietet gegenüber Apple TV mehrere Vorteile, z. B. eine modernere Technik (Vierkern-CPU mit 2,0 GHz, zwei GB RAM), Suche per Spracheingabe, Spiele und Anbindung an die Mediatheken von ARD, ZDF und Arte.

Pro Tools 12 ermöglicht gemeinsames Arbeiten per Cloud

Avid hat die Verfügbarkeit von Pro Tools 12 bekannt gegeben. Erstmals lässt sich die professionelle Musikproduktionssoftware auch im Rahmen eines Monats- oder Jahresabonnements mieten. Daneben kann Pro Tools weiterhin gekauft werden. Mit Pro Tools First soll in Kürze eine kostenlose Version mit der Basisfunktionalität für Einsteiger erscheinen.

InfiniteUSB: USB-Kabel mit durchgeschleiftem Anschluss

Wer zusätzliche USB-Anschlüsse benötigt, greift in der Regel auf Hubs oder Docks zurück. Als neue Alternative kommt InfiniteUSB ins Spiel. Es handelt sich dabei um ein USB-Kabel mit durchgeschleiftem Anschluss. Dadurch können mehrere InfiniteUSB-Kabel in Reihe gesteckt werden.

Studie: Musikstreaming hat großes Wachstumspotenzial

Der Markt für Musikstreaming, in den Gerüchten zufolge bald auch Apple einsteigen will, hat in Deutschland gute Zukunftsaussichten. Wie aus einer repräsentativen Studie hervorgeht, die die Marktforschungsfirma GfK im Auftrag des Bundesverbands Musikindustrie durchgeführt hat, nutzen derzeit 11,6 Millionen Bürger Musikstreaming-Angebote. Bis zum Jahr 2018 soll sich diese Zahl verdoppeln.

"Pillars of Eternity" will an Rollenspiel-Klassiker anknüpfen

Mit "Pillars of Eternity" erscheint heute ein neues Rollenspiel für OS X, Linux und Windows. Es "bringt mutige Helden, tapfere Abenteuergruppen und epische Abenteuerreisen wie aus Baldur's Gate zurück, mischt sie mit intensiven Kämpfen und spannenden Dungeon-Erkundungen im Stil von Icewind Dale und rundet das Ganze in bester Planescape: Torment-Manier mit einer fesselnden Geschichte voller Wendungen und Emotionen ab", so das Versprechen des Entwicklers Obsidian Entertainment.

Gerücht: Angeblich drei neue iPhone-Modelle für Herbst geplant

Drei neue iPhone-Modelle sollen in diesem Herbst auf den Markt kommen. Das berichtet das Online-Magazin DigiTimes unter Berufung auf informierte Kreise. Neben einem iPhone 6s Plus mit 5,5-Zoll-Display und einem iPhone 6s mit 4,7-Zoll-Bildschirm sei auch ein iPhone 6c mit Vier-Zoll-Display geplant.

Ticker: Rabatt auf Dirt Showdown und Adobe-Software; Update für Cocktail

Rabatt auf Dirt Showdown - die Rennsimulation wird derzeit für 6,99 statt 14,99 Euro im Mac-App-Store angeboten (Partnerlink). +++ Update für Cocktail - die Version 8.2 des Systemutilities führt Unterstützung für OS X 10.10.3 ein und verbessert das Löschen von Caches. +++ Adobe-Software zum Sonderpreis - das Bundle bestehend aus der Bildbearbeitung Photoshop Elements 13 und der Videobearbeitungssoftware Premiere Elements 13 wird bei Amazon kurzzeitig für 79,99 statt 148,75 Euro angeboten (Download oder DVD; ab OS X 10.8; Partnerlink).

Web-Version von Bürosoftware LibreOffice geplant

Die Document Foundation bringt die kostenlose Bürosoftware LibreOffice ins Internet. In Zusammenarbeit mit Collabora und IceWarp soll eine Web-Version von LibreOffice entwickelt werden, die mit sich mit Browsern wie Chrome, Firefox, Internet Explorer oder Safari nutzen lässt.

Neues MacBook Air kann 4K-Monitore mit 60 Hz ansteuern

Die vor zwei Wochen vorgestellte neue MacBook-Air-Generation kann externe Bildschirme mit 4K-Auflösung (3840 mal 2160 Pixel) bei einer Bildwiederholrate von 60 Hz ansteuern. Die vorherige MacBook-Air-Baureihe ist laut Apple auf 2560 mal 1600 Bildpunkte beschränkt.



Zum Archiv Januar 2005 bis Mai 2007