Weitere Meldungen

Ticker: Tipps für iOS 8; Rabatt auf Dirt Showdown und Brother MFC-7360N

Tipps für iOS 8 - Apple gibt auf drei Web-Seiten Tipps zum neuen Mobilbetriebssystem: für iPhone, für iPad und für iPod touch. +++ Update für Chrome - die Version 37.0.2062.122 des Web-Browsers bietet Anpassungen an OS X 10.9.5. +++ Rabatt auf Dirt Showdown - die erst vor wenigen Tagen veröffentlichte Mac-Version der Rennsimulation wird im Mac-App-Store kurzzeitig für 8,99 statt 17,99 Euro angeboten (Partnerlink). +++ Brother MFC-7360N zum Sonderpreis - Amazon bietet das Laser-basierte Multifunktionsgerät (Drucker, Scanner, Kopierer, Fax; nur Schwarzweißdruck) derzeit für 141,89 statt 229 Euro an (Partnerlink; versandkostenfreie Lieferung). Das Gerät ist Mac-kompatibel und wird via Ethernet oder USB angeschlossen.

Bundle: Toast 12, SimCity 4, iStat Menus 5, Tonality Pro und sechs weitere Programme für kleines Geld

MacUpdate hat ein attraktives Softwarebundle (Partnerlink) geschnürt. Es kostet 49,99 Dollar (umgerechnet knapp 39 Euro) und besteht aus zehn Mac-Programmen, darunter Toast 12 Titanium (Brenn- und Authoringsoftware, Screen-Recording; ab OS X 10.5), SimCity 4 Deluxe Edition (Städtebausimulation; ab OS X 10.6.8), iStat Menus 5 (Systemüberwachung; ab OS X 10.8) und Ember (Screenshot- und Screen-Recording-Software, Bildverwaltung; ab OS X 10.9).

Ziffernblock für Apples Bluetooth-Tastatur

Der Hardwarehersteller NewerTech hat mit dem "Wireless Aluminum Keypad" einen Ziffernblock auf den Markt gebracht, der per Bluetooth-Schnittstelle mit dem Mac verbunden wird. Er ist eine ideale Ergänzung für Apples Bluetooth-Tastatur, die keinen Ziffernblock bietet.

Apple veröffentlicht iOS-8-Handbücher

Seit Mittwoch steht das iOS 8 zum kostenlosen Download bereit (mehr dazu hier), nun hat der Hersteller auch die Dokumentation zu dem neuen Mobilbetriebssystem veröffentlicht. Das iOS-8-Handbuch liegt in englischer Sprache für das iPhone, für das iPad und für den iPod touch als PDF-Dokument vor.

Tropico 5: Mac-Version ist da

Kalypso Media hat heute eine Mac-Version der neuen Wirtschaftssimulation Tropico 5 auf den Markt gebracht. Sie ist zum Preis von 35,99 Euro im Mac-App-Store (Partnerlink) erhältlich und liegt auf Deutsch, Englisch und weiteren Sprachen vor. In Tropico 5 führt der Spieler seinen virtuellen Inselstaat von der frühen Kolonialzeit bis in das 21. Jahrhundert.

Mavericks Cache Cleaner an OS X 10.9.5 angepasst

Das Systemutility Mavericks Cache Cleaner steht ab sofort in der Version 8.0.9 zum Download (31,1 MB, Englisch) bereit. Wichtigste Neuerung: Unterstützung für das Betriebssystemupdate OS X 10.9.5. Darüber hinaus bringt das Update diverse Optimierungen und Fehlerkorrekturen mit.

Parallels-Desktop-Verlosung: Die Gewinner

Gemeinsam mit dem Softwarehersteller Parallels hat MacGadget drei Einzelplatzlizenzen der neuen Virtualisierungssoftware Parallels Desktop 10 verlost. Nun stehen die Gewinner der Verlosung fest.

Update für Web-Browser Firefox

Der Web-Browser Firefox ist in der Version 32.0.2 (65,6 MB, Deutsch) erschienen. Diese beseitigt einen Fehler, der einen Absturz hervorrufen konnte. Firefox setzt OS X 10.6 oder neuer voraus. Die neue Version ist auch über die in dem Programm integrierte Aktualisierungsfunktion erhältlich. Ab der Version 34 soll Firefox die native H.264-Wiedergabe unterstützen (MacGadget berichtete).

Ticker: Update für Delivery Status; OS X Server 2.2.3 erschienen

Update für Delivery Status - die Version 6.1.2 bietet Anpassungen an OS X Yosemite. Das kostenlose Dashboard-Widget ermöglicht die Verfolgung von Paket-Sendungen. +++ OS X Server 2.2.3 erschienen - das Update behebt eine Sicherheitslücke im Wiki-Server. OS X Server 2.2.3 läuft unter OS X 10.8.5. +++ ZDNet: "Tim Cook erläutert Apples neue Datenschutzrichtlinie in offenem Brief".

Verschlüsselungssoftware Boxcryptor 2.1 ist fertig

Die Augsburger Firma Secomba hat die Verschlüsselungssoftware Boxcryptor in der finalen Version 2.1 (8,1 MB, mehrsprachig) veröffentlicht. Wichtigste Neuerungen: Unterstützung für das Betriebssystem OS X Yosemite und den Online-Speicherdienst iCloud-Drive. Ebenfalls neu sind Spotlight-Unterstützung, Stabilitätsoptimierungen, verbesserte Offline-Unterstützung und verbessertes Speichern und Laden von Einstellungen.

Apple: "iCloud Control Panel" für Windows in Version 4.0 erschienen

Apple hat das "iCloud Control Panel" für Windows in der Version 4.0 veröffentlicht. Diese führt Unterstützung für den neuen Online-Speicherdienst iCloud-Drive ein.

SpamSieve an OS X 10.9.5 angepasst

C-Command Software hat den Spamfilter SpamSieve in der Version 2.9.16 (14 MB, mehrsprachig) herausgebracht. Diese führt Unterstützung für das Betriebssystemupdate OS X 10.9.5 ein.

Das neue iPhone 6 ist da

Endlich ist es soweit, die neuen Smartphones von Apple sind erhältlich. Dies wurde auch Zeit, denn zum einen warteten die vielen Apple-Fans auf der ganzen Welt bereits seit längerem auf die Vorstellung des iPhone 6. Darüber hinaus sah sich wahrscheinlich auch Apple selbst gezwungen, mit neuen Innovationen aufzuwarten, um den Abstand zu der Konkurrenz von Samsung und Co. nach Möglichkeit wieder zu vergrößern.

Apple: Update für Configurator

Apple hat das Programm Configurator in der Version 1.6 veröffentlicht. Das Update bringt Anpassungen an OS X Yosemite und iOS 8 sowie zusätzliche Einstellungsoptionen mit. Die Systemanforderungen wurden angehoben – die Anwendung setzt nun mindestens OS X 10.9 voraus (zuvor OS X 10.8 oder neuer). Der Configurator dient zur Einrichtung und Verwaltung einer großen Zahl von iOS-Geräten in Unternehmen und Bildungseinrichtungen. Die Anwendung ist kostenlos im Mac-App-Store (Partnerlink) erhältlich.

Apple passt Apps an iOS 8.0 an (Update)

Apple hat das Präsentationsprogramm Keynote, die Tabellenkalkulation Numbers und die Textverarbeitung Pages (iOS-App-Store-Partnerlinks) in der Version 2.4.2 für das iOS veröffentlicht. Die Updates führen Unterstützung für das iOS 8 und iCloud-Drive ein. Auch weitere Apple-Apps wurden an das neue Mobilbetriebssystem angepasst.

Apple-Anleitung soll beim Umstieg von Android auf iOS helfen

Mit den neuen iPhones spricht Apple nun auch diejenigen Anwender an, die auf große Smartphone-Displays Wert legen und für die ein iPhone aus diesem Grund bislang nicht in Frage kam. Häufig entschieden sich diese Kunden dann für ein Gerät der vielfältigen Android-Konkurrenz. Mit der neuen iPhone-Generation hat Apple in diesem Punkt aufgeholt – und will Android-Usern beim Wechsel helfen.

Ticker: 1Password für iOS kostenlos; Update für Transmit

1Password für iOS kostenlos - die beliebte Passwortverwaltung wird vorübergehend kostenlos für iOS-Geräte angeboten (iOS-App-Store-Partnerlink). 1Password läuft ab iOS 7.0 und liegt auf Deutsch vor. +++ Update für Transmit - die Version 4.4.7 des (S)FTP-Clients führt Unterstützung für den OS-X-Vollbildmodus ein und verbessert die Amazon-S3-Unterstützung. +++ "Wiso steuer:Mac 2014" zum Sonderpreis - Amazon bietet die Einkommensteuersoftware für das Steuerjahr 2013 derzeit für 24,99 statt 39,99 Euro an (Download, Partnerlink).

Netflix in Deutschland gestartet, auch auf Apple TV

Der Video-Streamingdienst Netflix ist ab sofort auch in Deutschland verfügbar. Netflix bietet gegen eine monatliche Gebühr unbegrenzten Zugriff auf ein großes Angebot von Filmen und TV-Serien.

Vectorworks 2015 mit 64-Bit-Unterstützung angekündigt

Nemetschek hat eine neue Version der CAD-Software Vectorworks vorgestellt. Vectorworks 2015 ist ab sofort in englischer Sprache erhältlich. Eine deutschsprachige Ausführung folgt Mitte Oktober. Der Hersteller verspricht über 100 Neuerungen für Vectorworks 2015, darunter vollständige 64-Bit-Unterstützung und Verbesserungen für Textbearbeitung und Wandfunktionen.

Neuer WLAN-Router mit VDSL-Modem und 802.11ac-Unterstützung

Der Hardwarehersteller TP-Link hat einen neuen WLAN-Router angekündigt. Der Archer VR200v verfügt über ein ADSL/VDSL-Modem mit Unterstützung für die Vectoring-Technologie und funkt in den Standards 802.11a/b/g/n/ac. Außerdem sind eine DECT-Telefonanlage für sechs Schnurlostelefone sowie zwei RJ11-Ports für analoge Telefone vorhanden.

Updates für Acrobat Pro und Adobe Reader

Adobe hat heute ein Update für die PDF-Software Acrobat 11 Pro veröffentlicht. Die Version 11.0.09 bietet Stabilitätsverbesserungen, Leistungsoptimierungen, Anpassungen an das Retina-Display des MacBook Pro und zahlreiche Fehlerkorrekturen. Außerdem schließt Acrobat Pro 11.0.09 mehrere als gefährlich eingestufte Sicherheitslücken, die von Angreifern zum Einschleusen und Ausführen von Schadcode ausgenutzt werden können.

Ticker: Rabatt auf Vitamin-R; Update für FotoMagico

Rabatt auf Vitamin-R - die ab OS X 10.8 lauffähige Aufgabenmanagementsoftware ist bis einschließlich Mittwoch für 1,79 statt 26,99 Euro im Mac-App-Store erhältlich (Partnerlink). Eine Demoversion steht zum Download (17,2 MB, Englisch) bereit. +++ Update für FotoMagico - die Version 4.5 der Präsentationssoftware führt Unterstützung für Bild- und Videomaterial in 4K-Auflösung ein und behebt diverse Fehler. Die Systemanforderungen wurden von OS X 10.7 auf 10.8 angehoben. +++ Golem.de: "Microsoft zeigt Windows 9 am 30. September".

Mac-Version von Simulation Train Fever erschienen

Urban Games hat eine Mac-Version der Simulation Train Fever veröffentlicht. In Train Fever übernimmt der Spieler die Kontrolle über den Auf- und Ausbau des Nahverkehrssystems zufallsgenerierter Regionen.

Fotosoftware Capture One: Version 8.0 ermöglicht Aperture-Import

Phase One hat die professionelle Fotosoftware Capture One Pro in der Version 8.0 angekündigt. Diese wartet mit zahlreichen Neuerungen auf, darunter Leistungsverbesserungen, Import von Aperture, eine überarbeitete Benutzeroberfläche, eine verbesserte Bildqualität, ein Filmkornwerkzeug und erweiterte AppleScript-Unterstützung.

Ticker: Update für Hands Off; Rabatt auf Fritz!Box

Update für Hands Off - die Version 2.2 der Firewall-Software bietet Anpassungen an OS X 10.9.5 und OS X 10.10. +++ Rabatt auf Fritz!Box 3272 - Amazon bietet den WLAN-Router mit DSL-Modem derzeit für 89 statt 129 Euro an. Die VDSL-fähige Fritz!Box 3370 gibt es für 116 statt 159, das Flaggschiff Fritz!Box 7490 (DSL/VDSL, 802.11ac, DECT, Telefonie) für 229 statt 289 Euro (Amazon-Partnerlinks). +++ MailTags 4.0.1 erschienen - die neue Version der Apple-Mail-Erweiterung führt Unterstützung für OS X 10.9.5 ein und behebt diverse Fehler.

Chrome: 64-Bit-Version kommt im November

Die im August von Google angekündigte 64-Bit-Unterstützung für die Mac-Version des Web-Browsers Chrome kommt mit der Version 39, die im November erscheinen soll. Das für Oktober geplante Chrome 38 wird die letzte auf 32-Bit-Macs lauffähige Version der Software sein.

Fritz!Box 3490: WLAN-Router mit 802.11ac und Vectoring

Der Hardwarehersteller AVM hat die Verfügbarkeit des auf der Cebit 2014 angekündigten WLAN-Routers Fritz!Box 3490 bekannt gegeben. Er unterstützt den WLAN-Standard 802.11ac und verfügt über ein ADSL/VDSL-Modem mit Unterstützung für die Vectoring-Technologie, die Datentransferraten von bis zu 100 Mbit pro Sekunde im Downstream ermöglicht.

Bundle: Toast 12, SimCity 4, iStat Menus 5, Ember und weitere Programme für knapp 39 Euro

MacUpdate hat den Startschuss für ein neues Softwarebundle (Partnerlink) gegeben. Es kostet 49,99 Dollar (umgerechnet knapp 39 Euro) und besteht aus zehn Mac-Programmen, darunter Toast 12 Titanium (Brenn- und Authoringsoftware, Screen-Recording; ab OS X 10.5), SimCity 4 Deluxe Edition (Städtebausimulation; ab OS X 10.6.8), iStat Menus 5 (Systemüberwachung; ab OS X 10.8) und Ember (Screenshot- und Screen-Recording-Software, Bildverwaltung; ab OS X 10.9).

E-Center und Marktkauf: 15 Prozent Rabatt auf iTunes-Guthabenkarten

Die Supermarktketten Edeka E-Center und Marktkauf bieten für kurze Zeit Guthabenkarten für den iTunes-Store zum Sonderpreis an. Bis zum 20. September gibt es bei Edeka-Ecenter- und Marktkauf-Filialen 15 Prozent Rabatt auf alle iTunes-Guthabenkarten. Allerdings nehmen nicht alle Filialen der Aktion teil - eine vorherige telefonische Nachfrage ist daher zu empfehlen. Das Guthaben der rabattierten Karten lässt sich - mit Ausnahme von E-Books - zum Kauf beliebiger Inhalte aus dem iTunes-Store bzw. den App-Stores für OS X und iOS verwenden.

Bildbearbeitung Gimp an OS X Yosemite angepasst

Die Bildbearbeitungssoftware Gimp ist in der Version 2.8.14 (102,8 MB, mehrsprachig) erschienen. Diese wartet mit Anpassungen an das neue Betriebssystem OS X Yosemite und Retina-Displays, diversen Fehlerkorrekturen sowie Aktualisierungen für Übersetzungen, Plug-ins und Dokumentation auf. Außerdem stellt das Update die Kompatibilität mit der OS-X-Sicherheitsfunktion Gatekeeper unter OS X 10.9.5 und neuer sicher.