Weitere Meldungen

Ticker: EU-Kommission bekräftigt Abschaffung von Roaming-Gebühren; Neue Fotos von Apple Campus 2

EU-Kommission bekräftigt Abschaffung von Roaming-Gebühren - ab Mitte Juni 2017 sollen in der EU keine derartigen Gebühren mehr anfallen. Um einen Missbrauch der Regelung zu verhindern, sollen Anbieter nach einer viermonatigen Auslandsnutzung eines Tarifs Zusatzgebühren verlangen dürfen. +++ Neue Fotos von Apple Campus 2 - sie geben einen Einblick in die Innenarchitektur der neuen Apple-Unternehmenszentrale, die im ersten Quartal 2017 in Betrieb genommen wird. +++ Update für SpamSieve - die Version 2.9.27 des leistungsstarken, mit vielen E-Mail-Clients kompatiblen Spam-Filters führt Unterstützung für das für nächste Woche erwartete Betriebssystemupdate macOS 10.12.2 ein.

Neue Amazon-Rabattaktion: Last-Minute-Angebote-Woche

Der Online-Händler Amazon hat eine neue Rabattaktion aufgelegt: bis zum 14. Dezember sind im Rahmen der Last-Minute-Angebote-Woche (Partnerlink) eine Vielzahl an Produkten mit zum Teil hohen Rabatten erhältlich, darunter Zubehör für Macs und iOS-Geräte, Kameras, Spielkonsolen und viele weitere Elektronikartikel. Zu den Tagesangeboten am heutigen Samstag gehören beispielsweise bis zu 50 Euro Rabatt auf Sonos-Lautsprecher, 20 Euro Nachlass auf den Kindle Paperwhite und Rabatte auf Xbox-One- und Playstation-Bundles.

Für Mac und iOS: WLAN-Lautsprecher von Sonos erhalten Spotify-Anbindung

Seit Anfang des Jahres gibt es für die drahtlosen Lautsprechersysteme von Sonos eine Anbindung an Apple Music. Seit kurzem unterstützt der Hersteller auch den derzeit marktführenden Musikstreaming-Dienst Spotify. Die Version 7.0 der iPhone- und iPad-App (iOS-App-Store-Partnerlink) und des Mac-Clients (16 MB, mehrsprachig) ermöglicht die direkte Wiedergabe von Spotify-Streams über die WLAN-Lautsprecher von Sonos.

"Die Zwerge" setzt Fantasyromanreihe als Rollenspiel für den Mac um

King Art, bekannt durch die Abenteuerspielreihe "The Book of Unwritten Tales" und das Strategiespiel "Battle Worlds: Kronos", hat mit "Die Zwerge" ein neues Rollenspiel für den Mac veröffentlicht. Es kostet 39,99 Euro und wird auf Steam größtenteils positiv von den Nutzern bewertet. Das Bremer Entwicklerstudio verspricht für "Die Zwerge" eine riesige erkundbare Welt mit Echtzeitschlachten basierend auf der gleichnamigen Fantasyromanreihe von Markus Heitz.

Adobe veröffentlicht Camara Raw 9.8 für Photoshop CC

Adobe hat neben Photoshop-Lightroom-Updates auch neue Versionen des Photoshop-CC-Plugins Camera Raw und des Tools DNG Converter herausgebracht. Camera Raw 9.8 und DNG Converter 9.8 erweitern die Rohdaten-Unterstützung und beheben Fehler.

Adobe: Update für Photoshop Lightroom ergänzt Referenzansicht, verbessert Performance

Adobe hat Photoshop Lightroom 6.8 und Photoshop Lightroom CC 2015.8 veröffentlicht. Der Hersteller verspricht für das Update umfangreiche Leistungsoptimierungen, die sich unter anderem bei der Bildbearbeitung, bei Hintergrundprozessen (Backups, Vorschau-Erzeugung...) oder beim Verschieben von Dateien bemerkbar machen sollen. Neu ist eine Referenzansicht (nur für Nutzer der Mietversion).

darktable 2.2: Mac-Anwender können neue Version der Open-Source-Fotosoftware jetzt testen

Im November wurde die kostenlose Fotobearbeitungssoftware darktable in der Version 2.2 angekündigt. Sie bietet viele Neuerungen, darunter eine automatische Perspektivkorrektur zur Begradigung schiefer oder geneigter Aufnahmen, ein Verflüssigen-Werkzeug zum Verzerren von Bildbereichen und eine Farb-Indextabelle (CLUT; Color Lookup Table) zur Farbbearbeitung. Nun ist eine erste Vorabfassung von darktable 2.2 für den Mac erschienen.

Apple: Update für GarageBand steht zum Download bereit

Apple hat die Musiksoftware GarageBand in der Version 10.1.4 veröffentlicht (Mac-App-Store-Partnerlink). Das Update bietet Stabilitätsverbesserungen und Fehlerkorrekturen. Einzelheiten zu den behobenen Problemen nannte der Hersteller allerdings nicht.

Ticker: Pebble gibt auf; Rabatt auf Epson-Multifunktionsdrucker

Pebble gibt auf - der Smartwatch-Pionier stellt den Geschäftsbetrieb ein, Fitbit übernimmt Technologien und Mitarbeiter von Pebble, um sich besser gegenüber Apple behaupten zu können (mehr dazu hier). +++ Rabatt auf Epson-Multifunktionsdrucker - Amazon bietet den WorkForce WF-2630WF (Drucken, Scannen, Kopieren, Faxen) mit Tintenstrahltechnik, USB, WLAN und ADF derzeit für 69,99 statt 119,99 Euro an (Partnerlink). Das Gerät läuft ab OS X 10.6.8 und bietet iOS-Anbindung via AirPrint. +++ Coda erhält Touch-Bar-Unterstützung - die Version 2.6 der Web-Entwicklungsumgebung ermöglicht die Nutzung der berührungsempfindlichen OLED-Funktionsleiste der neuen MacBook-Pro-Modelle.

Bluetooth 5 ist fertig: Mehr Reichweite und Leistung für den Energiesparmodus

Das Industriekonsortium Bluetooth Special Interest Group, kurz Bluetooth SIG, hat die endgültigen Spezifikationen von Bluetooth 5 verabschiedet. Demnach bietet Bluetooth 5 im Energiesparmodus (Bluetooth LE) eine viermal so hohe Reichweite und eine doppelt so hohe Geschwindigkeit (bis zu zwei Mbit/Sekunde) wie der Vorgänger Bluetooth 4.2.

Update für Firewall-Software Little Snitch

Der in Wien ansässige Softwarehersteller Objective Development hat die Verfügbarkeit von Little Snitch 3.7.1 bekannt gegeben. Das Update für das beliebte Firewall-Programm verbessert die Unterstützung für das aktuelle Betriebssystem macOS Sierra.

Mac-App-Store: Hohe Rabatte auf Polarr Photo Editor und Super Vectorizer 2

Im Mac-App-Store wird Super Vectorizer 2 (Partnerlink) kurzzeitig für 0,99 statt 19,99 Euro angeboten. Das ab OS X Lion lauffähige, auch auf Deutsch vorliegende Programm wandelt Bitmap-Rasterbilder automatisch in skalierbare Vektorgrafiken um. Super Vectorizer 2 unterstützt eine Vielzahl an Eingabeformaten, die Ausgabe kann in den Formaten Illustrator, SVG, DXF und PDF erfolgen, außerdem gibt es Werkzeuge zur Feinjustierung.

Bildbearbeitung: Affinity Photo 1.5 mit vielen Neuerungen ist fertig

Die beliebte Bildbearbeitungssoftware Affinity Photo liegt seit heute in der finalen Version 1.5 vor (Mac-App-Store-Partnerlink). Käufer von Affinity Photo 1.x können sich das Update kostenlos herunterladen. Affinity Photo 1.5 wartet mit einer großen Liste an Verbesserungen und Neuheiten auf, die Systemanforderungen blieben unverändert (ab OS X Lion). Der Preis wurde kurzzeitig von 49,99 auf 39,99 Euro gesenkt.

Katalogisierung: NeoFinder 7.0 mit XMP-Editor und Audio-Previews

Bereits seit 20 Jahren wird die Katalogisierungssoftware NeoFinder angeboten (früher unter dem Namen CDFinder), nun ist sie in der Version 7.0 erschienen. Die Katalogisierungs-Engine wurde nach Angaben des Entwicklers Norbert M. Doerner um bis zu 20 Prozent beschleunigt und kommt nun besser mit modernen Dateisystemen zurecht. Ebenfalls neu ist ein Editor für XMP-Metadaten.

Ticker: Rabatt auf WLAN-Repeater von AVM; Window Tidy kurzzeitig gratis

Rabatt auf WLAN-Repeater von AVM - bei Amazon ist der Fritz!WLAN Repeater 450E derzeit für 39 statt 59 Euro erhältlich (Partnerlink). Das Gerät erhöht die Reichweite von WLAN-Netzen (802.11n/g/b), kann an jeder Steckdose betrieben werden, unterstützt Datenübertragungsraten von bis zu 450 Mbit pro Sekunde und ist mit allen gängigen WLAN-Routern kompatibel. Auch ein Ethernet-Port ist vorhanden. +++ Update für Carbon Copy Cloner - die Version 4.1.11 der ab OS X 10.8 lauffähigen Backupsoftware verbessert die Unterstützung für macOS Sierra und behebt diverse Fehler. +++ Window Tidy kurzzeitig gratis - regulär kostet der ab OS X Lion lauffähige Fenstermanager 7,99 Euro (Mac-App-Store-Partnerlink).

Apple veröffentlicht WWDC-App in neuer Version

Apple hat der WWDC-App ein Update spendiert – aktuell ist nun die Version 5.0.2. Nach Herstellerangaben wurden mehrere Absturzursachen behoben, außerdem sind neue Filter hinzugekommen, mit denen nur noch solche Videos angezeigt werden können, die bereits heruntergeladen oder die noch nicht angesehen wurden.

Musikproduktion: Steinberg schickt Cubase 9.0 ins Rennen

Das in Hamburg beheimatete Unternehmen Steinberg hat heute die Version 9.0 der professionellen Musikproduktionssoftware Cubase veröffentlicht. Diese führt mit der Sampler-Spur eine von vielen Usern gewünschte Funktion ein. Sie stellt eine einfache Möglichkeit dar, um Samples chromatisch zu spielen und mit den enthaltenen Filtern und Reglern in der Lower-Zone (einer weiteren Neuerung) zu bearbeiten.

iOS und tvOS: Apple schaltet Single-Sign-On in den USA frei

Im Juni kündigte Apple auf der Entwicklerkonferenz WWDC 2016 in San Francisco die Funktion Single-Sign-On an. Mit Single-Sign-On können sich Anwender durch eine einfache, einmalige Anmeldung bei allen abonnierten Kanälen/Apps eines Pay-TV-Anbieters gleichzeitig authentifizieren. Nun hat Apple die Funktion freigeschaltet.

Update für Schreibprogramm Ulysses: Version 2.7 unterstützt Touch-Bar und Tabs

Das mit einem Apple Design Award 2016 ausgezeichnete Schreibprogramm Ulysses liegt seit heute in der Version 2.7 vor (Mac-App-Store-Partnerlink). Das Update führt Unterstützung für die Touch-Bar der neuen MacBook-Pro-Generation sowie die systemweiten Tabs unter macOS Sierra ein, verbessert die Kompatibilität mit Word- und Pages-Dokumenten und schaltet den Import von Evernote-Notizen frei.

Neue Akkuhülle für iPhone 7 und iPhone 7 Plus wird drahtlos per Qi-Standard aufgeladen

Im Frühjahr kündigte der Zubehörhersteller Mophie eine iPhone-Hülle mit integriertem Akku an, die drahtlos per Induktion geladen wird. Nun stellte das Unternehmen angepasste Versionen für Apples aktuelle Smartphones vor: Juice Pack Air für das iPhone 7 und Juice Pack Air für das iPhone 7 Plus. Kostenpunkt: jeweils 109,95 Euro.

PDF-Software PDF Expert erhält Unterstützung für Touch-Bar und Komprimierungsfunktion

Der Softwarehersteller Readdle hat das PDF-Bearbeitungsprogramm PDF Expert in der Version 2.1 veröffentlicht (Mac-App-Store-Partnerlink). Wichtigste Neuerung: Unterstützung für die Touch-Bar der aktuellen MacBook-Pro-Generation. Die OLED-Leiste blendet kontextabhängige Funktionen ein, die sich per Fingertipp auslösen lassen, und kann individuell angepasst werden.

Fotosoftware DxO OpticsPro 9 steht kostenlos zum Download bereit

DxO Labs bietet eine ältere Version der professionellen Fotobearbeitungssoftware OpticsPro kostenlos zum Download an. OpticsPro 9 kann bis zum 28. Februar 2017 auf dieser Web-Seite kostenfrei bezogen werden. Nach der Eingabe einer E-Mail-Adresse schickt der Hersteller die Download-Links für die Mac- und die Windows-Version inklusive Freischaltcode zu.

Ticker: Rabatt auf externen Akku mit 10.000 mAh; Test von LTE-Nachfolger beginnt

Rabatt auf externen Akku mit 10.000 mAh - das Produkt des Herstellers Aukey zum Aufladen von iOS-Hardware, Digitalkameras und anderen Geräten ist bei Amazon kurzzeitig für 13,99 statt 19,99 Euro erhältlich (Partnerlink; auf "Aktuelle Angebote" => "Gutschein aktivieren" klicken). +++ Test von LTE-Nachfolger beginnt - AT&T testet den neuen Mobilfunk-Übertragungsstandard 5G ab sofort in den USA mit den Partnerfirmen Ericsson und Intel. 5G ermöglicht Übertragungsraten von bis zu 20 Gbit/Sekunde und soll um das Jahr 2020 starten. +++ "Elements for iWork" zum Sonderpreis - das Paket mit über 1800 lizenzfreien Grafiken und Bildern zur Verwendung mit iWork und anderen Programmen wird im Mac-App-Store momentan für 1,99 statt 19,99 Euro angeboten (Partnerlink).

Setapp: Neues Mietangebot für Mac-Software

MacPaw hat mit Setapp ein neues Angebot zum Mieten von Software gestartet. Setapp befindet sich in der Betaphase und ermöglicht zum Preis von 9,99 US-Dollar pro Monat die Nutzung von rund 50 Programmen, darunter RapidWeaver, Ulysses, Yummy FTP, XMind, Chronicle, iMazing, Marked, Blogo oder Get Backup Pro.

RagTime 6.6.2: Anpassungen an macOS Sierra und Quick-Look-Plugin

Die Business-Publishing-Software RagTime ist in der Version 6.6.2 erschienen. Das Update wartet mit Anpassungen an das Betriebssystem macOS Sierra auf und führt eine Quick-Look-Erweiterung ein, die eine Vorschau von RagTime-Dokumenten im Finder sowie in Öffnen-/Sichern-Dialogen durch Drücken der Leertaste ermöglicht.

Deutscher Bundestag verabschiedet Transparenzverordnung für Internetanschlüsse

Die Datenübertragungsraten von Festnetz- und Mobilfunkanschlüssen sind häufig Gegenstand von Streitigkeiten zwischen Kunden und Anbietern. Gerade im Bereich des Mobilfunks, aber auch bei DSL in ländlichen Gebieten werden die maximal versprochenen Geschwindigkeiten (zum Beispiel "bis zu 50 Mbit/Sekunde") häufig nicht erreicht. Eine vom Deutschen Bundestag verabschiedete Transparenzverordnung der Bundesnetzagentur soll die Rechte der Kunden stärken.

Erstes Update für E-Mail-Client Spark – deutsche Oberfläche kommt in wenigen Wochen

In der letzten Woche hat der Softwarehersteller Readdle eine Mac-Version des E-Mail-Clients Spark veröffentlicht, nun legte das Unternehmen ein erstes Update für das kostenlose Programm vor. Die Version 1.0.1 verbessert die Stabilität, optimiert das Oberflächendesign und behebt viele Fehler. Zudem lässt sich der Benachrichtigungston nun anpassen. Auf MacGadget-Anfrage äußerte sich das Unternehmen zur fehlenden deutschen Übersetzung.

Für das neue MacBook Pro: Dock mit Thunderbolt 3, HDMI, Speicherkartenslots und USB-A

Der Zubehörmarkt für die neue MacBook-Pro-Generation kommt langsam in Bewegung: der in San Francisco ansässige Hersteller Hyper hat ein Thunderbolt-3-Dock mit mehreren Schnittstellen angekündigt. HyperDrive Compact wird an die linke MacBook-Pro-Seite angedockt und kommt im Frühjahr 2017 zum Preis von 99 US-Dollar auf den Markt. Der Vorteil: das Dock kann ständig am Gerät eingesteckt bleiben, da es unterwegs kaum stört.

iPhone 7 und iPhone 7 Plus: Werbekampagne geht in nächste Runde

Apple setzt die Werbekampagne für die neuen iPhones fort. Der kalifornische Computerpionier lässt seit Wochenbeginn den 30sekündigen Clip "Romeo and Juliet" in Web und Fernsehen ausstrahlen.

Deutsche Telekom schenkt Mobilfunkkunden fünf GB Datenvolumen (2. Update)

Mobilfunkkunden der Deutschen Telekom aufgepasst: das Unternehmen verschenkt im Rahmen der Sonderaktion "Feiern Sie mit uns den Testsieg" bis Weihnachten fünf GB Datenvolumen. Dazu muss auf dieser Web-Seite die Mobilfunknummer eines datenfähigen Telekom-Mobilfunkvertrags eingegeben werden.