Weitere Meldungen

Ticker: Rabatt auf 2-TB-Festplatte; Sid Meier's Railroads an macOS Sierra angepasst; Neues Swift-Lernmaterial

Rabatt auf 2-TB-Festplatte - Amazon bietet die Seagate Expansion Portable mit USB-3.0-Anschluss kurzzeitig für 69 statt 104,99 Euro an (Partnerlink). Sie wiegt nur 170 Gramm, benötigt kein Netzteil und kann für den Betrieb am Mac per Festplattendienstprogramm umformatiert werden. +++ Sid Meier's Railroads an macOS Sierra angepasst - die Simulation lässt sich nun problemlos unter dem aktuellen Betriebssystem spielen und ist für macOS außerdem auf Steam erschienen, wo sie vorübergehend für 2,49 Euro zu haben ist. Für die Mac-App-Store-Version gibt es ein kostenfreies Update. +++ Neues Swift-Lernmaterial - Apple bietet den englischsprachigen Kurs "App Development with Swift" kostenlos zum Download an.

TripMode 2.0: Beliebige Mac-Apps für das mobile Internet sperren und Datenvolumen sparen

Die Schweizer Entwickler Ludovic Léger, David Dudok de Wit und Pierre Guiol haben die Verfügbarkeit von TripMode 2.0 bekannt gegeben. TripMode hilft bei der Reduzierung des mobilen Datenvolumens, indem beliebige Mac-Programme für das mobile Internet gesperrt werden können.

Bundle mit Mac-Software: 12 aus 62 Apps wählen, 20 Dollar zahlen

BundleHunt hat den Startschuss für ein neues Bundle mit Mac-Software (Partnerlink) gegeben. Statt einer vorgegebenen Auswahl kann sich der Anwender das Bundle selbst zusammenstellen. Aus 62 Programmen lassen sich zwölf auswählen, der Gesamtpreis beträgt 19,99 US-Dollar (umgerechnet knapp 18 Euro). Zur Auswahl stehen unter anderem Toast Express (Brenn- und Authoringsoftware), Commander One Pro (Dateimanager) und Paperless (Dokumentenverwaltung).

Hoher Rabatt auf CloudMounter: Online-Speicherdienste als lokale Laufwerke einbinden

Im Mac-App-Store wird das Programm CloudMounter (Partnerlink) vorübergehend mit einem hohen Rabatt angeboten: für 2,29 statt 32,99 Euro. Mit der ab OS X Yosemite lauffähigen Software lassen sich Online-Speicherdienste als lokale Laufwerke im Finder einbinden.

Apple verschenkt Puzzler "klocki" für iPhone und iPad

Apple hat "klocki" (iOS-App-Store-Partnerlink) zur Gratis-App der Woche gekürt. Der minimalistische Puzzler für iPhone, iPad und iPod touch erhält im Durchschnitt sehr positive Bewertungen von den Nutzern und empfiehlt sich als Spiel für zwischendurch.

Adobe: Updates für Photoshop Lightroom und Camera-Raw-Plugin

Adobe hat Photoshop Lightroom 6.10.1 und Photoshop Lightroom CC 2015.10.1 veröffentlicht. Die Updates ergänzen Rohdaten-Unterstützung (RAW) für die Digitalkameras Panasonic Lumix DC-ZS70 und Sony A9. Außerdem wurde die Kompatibilität mit Fotos, die mit bestimmten Fujifilm- und Hasselblad-Kameras aufgenommen wurden, verbessert.

Belkin: Thunderbolt-3-Dock wird ab Mitte Juni ausgeliefert

Der Hardwarehersteller Belkin will Mitte nächsten Monats mit der Auslieferung seines im Oktober 2016 angekündigten Thunderbolt-3-Docks beginnen. Außerdem gab Belkin den endgültigen Preis bekannt, er beträgt 349,99 Euro. Das "Thunderbolt 3 Express Dock HD" ist mit neun Schnittstellen ausgestattet.

Ticker: Rabatt auf Threema; photokina wird jährliches Event; Update für DiskStation Manager

Rabatt auf Threema - der auf den Schutz der Privatsphäre bedachte Instant-Messenger ist kurzzeitig für 1,09 statt 3,49 Euro für iPhone und Pad erhältlich (Partnerlink). +++ photokina wird jährliches Event - die Foto-Fachmesse wird ab 2018 einmal jährlich anstatt wie bisher alle zwei Jahre ausgerichtet, zudem wird der Termin von September auf den Mai gelegt und um zwei Tage verkürzt. +++ Update für DiskStation Manager - die Version 6.1.1-15101-3 des Betriebssystems für NAS-Speichersysteme von Synology schließt eine Sicherheitslücke im Linux-Kernel und behebt weitere Fehler.

Stiftung Warentest: Telekom hat bestes Mobilfunknetz in Deutschland

Die Stiftung Warentest hat die drei deutschen Mobilfunknetze einer umfangreichen Prüfung unterzogen. Dazu fuhren die Tester der Verbraucherschutzorganisation mit ihrem Messsystem über Autobahnen, Landstraßen sowie durch Innenstädte und ermittelten dabei die Qualität der Internet- und Telefonverbindungen.

Media-Center-Software Kodi: Update behebt Fehler, schließt Sicherheitslücke (Update)

Die beliebte Media-Center-Software Kodi ist in der Version 17.2 erschienen. Das Update für die kostenlose Anwendung schließt eine als kritisch eingestufte Sicherheitslücke, die die Schadcode-Einschleusung über manipulierte Untertitel-Dateien erlaubte, und behebt weitere Fehler, darunter eine Absturzursache und Probleme mit der Benutzeroberfläche.

Firefox: Flash Player ist künftig standardmäßig deaktiviert

Mozilla hat eine bedeutende Änderung bezüglich der Flash-Player-Unterstützung in Firefox bekannt gegeben. Ab der Version 55 des Web-Browsers wird das Plug-in serienmäßig abgeschaltet sein. Anwender, die Flash-Inhalte in Firefox nutzen wollen, müssen den Player künftig manuell aktivieren.

QuarkXPress 2017: Demoversion und Dokumentation veröffentlicht (Update)

Seit Ende letzter Woche ist die neue DTP-Software QuarkXPress 2017 für Vorbesteller verfügbar, heute hat der Hersteller den regulären Verkauf gestartet. Gleichzeitig veröffentlichte Quark eine Demoversion des ab OS X Yosemite lauffähigen Programms, das als wichtigste Neuerung zahlreiche Bildbearbeitungsfunktionen bietet.

Elgato: Thunderbolt-3-Dock ab Anfang Juni erhältlich

Der in München ansässige Hardwarehersteller Elgato hat heute den Markteinführungstermin für sein zu Jahresbeginn angekündigtes Thunderbolt-3-Dock bekannt gegeben. Demnach wird das Produkt ab dem 06. Juni zum empfohlenen Verkaufspreis von 299,95 Euro im Handel erhältlich sein. Es verfügt über neun Anschlüsse und ist für die neue MacBook-Pro-Generation sowie kommende Mac-Modelle mit der Hochleistungsschnittstelle Thunderbolt 3 ausgelegt.

Movie-Mittwoch im iTunes-Store: Katastrophenfilm Deepwater Horizon im Angebot

Apple setzt die im April im iTunes-Store gestartete Aktion Movie-Mittwoch fort. Dabei gibt es einen aktuellen Blockbuster-Film vergünstigt zum Ausleihen für nur 1,99 Euro. Diesmal im Angebot: der Katastrophenfilm Deepwater Horizon (Partnerlink) mit Mark Wahlberg in der Hauptrolle. Er erzählt das Unglück der im Jahr 2010 im Golf von Mexiko explodierten und gesunkenen gleichnamigen Ölplattform, wodurch eine schwere Umweltkatastrophe ausgelöst wurde.

Rabatt und Update für Duet Display: iPad Pro als Grafiktablett am Mac nutzen

Duet Display (iOS-App-Store-Partnerlink) liegt seit heute in der Version 1.4 vor. Die beliebte Softwarelösung ermöglicht die Nutzung eines iPads als Zweitbildschirm und Grafiktablett für Macs.

Apple weitet Carrier-Billing auf weitere Länder aus

Mit dem sogenannten Carrier-Billing haben Anwender die Möglichkeit, ihre App- und Inhalte-Einkäufe bei Apple über die Mobilfunkrechnung zu bezahlen. Nun hat der Mac- und iPhone-Hersteller die Ausweitung des Angebots auf Frankreich und die Türkei bekannt gegeben.

Ikea: HomeKit-Unterstützung für Smart-Lightning-Produkte kommt

Seit April mischt Ikea im Smart-Home-Bereich mit, nun kündigten die Schweden die Unterstützung von Apples HomeKit-Technologie an. Ab Sommer wird sich das intelligente Beleuchtungssystem TRÅDFRI auch über die Home-App von iOS und tvOS einrichten und steuern lassen – Unterstützung für den Sprachassistenten Siri inklusive.

Swift Publisher 5.0 mit neuer Oberfläche und Touch-Bar-Unterstützung erschienen

Das Einsteiger-DTP-Programm Swift Publisher liegt seit heute in der Version 5.0 vor. Die ab OS X Yosemite lauffähige Anwendung hat eine überarbeitete Benutzeroberfläche erhalten und bietet Neuerungen wie Doppelseiten-Darstellung, Google-Maps- und Depositphotos-Integration, Formularvorlagen, anpassbare Raster und eine präzise Hilfslinienpositionierung.

Pine Player: Kostenlose iTunes-Alternative mit Konverter und Metadaten-Editor

Das kostenlose Programm Pine Player empfiehlt sich als schlanke Alternative zu Apples Multimediasoftware iTunes. Es bringt nur knapp 15 MB auf die Waage und kann Musik abspielen und konvertieren. Mit einem vor wenigen Tagen veröffentlichten Update hat der Pine Player eine deutschsprachige Oberfläche erhalten.

P2P-Chatsoftware Underpass kurzzeitig kostenlos für Mac und iOS

Die für den Schutz der Privatsphäre konzipierte P2P-Chatsoftware Underpass wird vorübergehend gratis angeboten: sowohl für den Mac (Mac-App-Store-Partnerlink) als auch für iPhone und iPad (iOS-App-Store-Partnerlink). Underpass ermöglicht die direkte Kommunikation zwischen zwei Nutzern (P2P; Peer-to-Peer) inklusive Verschlüsselung per AES-Algorithmus (128-Bit-Schlüssel).

O2: Neuer Mobilfunktarif mit 15 GB Datenvolumen jetzt verfügbar, auch für Bestandskunden

Der Mobilnetzbetreiber O2 hat heute den Startschuss für den in der letzten Woche angekündigten Tarif "O2 Free 15" gegeben. Dabei erhalten Nutzer 15 GB mobiles Datenvolumen inklusive Telefonie- und SMS-Flatrate für alle deutschen Netze für 29,99 Euro pro Monat. O2 will mit der befristeten Aktion in erster Linie Neukunden gewinnen, aber auch Bestandskunden können den neuen Tarif buchen.

PayPal: Kostenloses Bonusguthaben beim Kauf von iTunes-Store-Codes

Seit gestern gibt es bei den Supermarktketten Lidl und Real kostenloses Bonusguthaben beim Kauf von iTunes-Store-Karten. Nun hat PayPal eine vergleichbare Aktion gestartet. Der Bezahldienst bietet bis zum 29. Mai 15 Prozent Gratis-Zusatzguthaben beim Erwerb von Codes für den iTunes-Store.

LMP stellt USB-C-Dock mit Ethernet, HDMI und sechs weiteren Schnittstellen vor

Der Schweizer Hardwarehersteller LMP hat die Verfügbarkeit des "USB-C mini Dock" bekannt gegeben. Es ist mit dem 2015er und 2016er MacBook, der aktuellen MacBook-Pro-Generation sowie künftigen Macs mit dem neuen Schnittstellenstandard kompatibel und verfügt über acht Schnittstellen.

Ticker: Updates für Firefox und Fritz!Box; Rabatt auf iTunes-Karten in der Schweiz

Update für Firefox - der Web-Browser ist in der Version 53.0.3 erschienen, die eine Absturzursache behebt und in spezifischen Situationen die CPU-Auslastung verringert. +++ Rabatt auf iTunes-Karten in der Schweiz - bei Swisscom gibt es vorübergehend 15 Prozent Rabatt beim Kauf von 50-Franken- und 100-Franken-Guthaben für den iTunes-Store. Zum Einlösen wird ein Schweizer iTunes-Account benötigt. +++ Fritz!Box-Updates - für die WLAN-Router Fritz!Box 3370 und 3390 ist das Fritz!OS 6.54 mit Bug-Fixes und Optimierungen erschienen. Für die Fritz!Box 6430 Cable ist erstmalig die Versionsreihe 6.8x mit vielen Neuerungen (Band-Steering, erweiterte Smart-Home-Funktionen...) verfügbar.

Update für RawTherapee: Kostenlose Software zur Entwicklung von RAW-Fotos

Im Open-Source-Bereich gibt es neben darktable und digiKam mit RawTherapee eine weitere bekannte, Mac-kompatible Software zur Entwicklung bzw. Bearbeitung von Fotos in Rohdatenformaten (RAW). Vor kurzem ist ein umfangreiches Update für die kostenfreie Anwendung erschienen, die mehrere gewichtige Neuerungen an Bord hat.

Von New York nach Kiev: Sammlung alter Apple-Hardware zieht um

Als im Sommer 2016 der traditionsreiche New Yorker Apple-Händler TekServe den Geschäftsbetrieb einstellte, kam die Hardware-Sammlung des im Jahr 1987 gegründeten Unternehmens unter den Hammer. Sie besteht aus 40 Exponaten, allen voran ein Macintosh 128k mit Unterschrift von Apple-Mitbegründer Steve Wozniak und wurde für 47.000 US-Dollar an einen bis vor kurzem unbekannten Bieter verkauft. Nun wurde das Geheimnis gelüftet.

Neue Dokumentation zur Geschichte der Informationsgesellschaft: "Die Macht der Elektronengehirne"

Der Fernsehsender ZDFinfo zeigt nach "Die Amiga-Story" (mehr dazu hier) eine weitere Dokumentation zum Thema Computer. Der 45minütige Film "Die Macht der Elektronengehirne" beschäftigt sich mit der Geschichte der Informationsgesellschaft unter den Gesichtspunkten von Datenschutz, Überwachung und Privatsphäre.

Jump'n'Run-Spiel Eggggg ist Gratis-App der Woche: Update löst Startproblem

Bereits am Freitag hat Apple das etwas bizarre Jump'n'Run-Spiel Eggggg zur Gratis-App der Woche gekürt. Allerdings ließ es sich aufgrund eines schwerwiegenden Fehlers auf iOS-Hardware, bei der Deutsch als Systemsprache gewählt ist, nicht starten. Dieses Problem hat der Entwickler am Wochenende behoben. Nun können auch User aus dem deutschsprachigen Raum den Download wagen.

Apple Music: Probeabos in mehreren Ländern nicht mehr kostenlos

Apples Musikstreaming-Dienst konnte bislang grundsätzlich ein bis drei kostenlos Monate probegehört werden. Von dieser Strategie rückt das kalifornische Unternehmen nun langsam ab. Seit dem Wochenende sind die Apple-Music-Probeabos in mehreren Ländern nicht mehr gratis.

Real und Lidl: 15 Prozent Gratis-Bonusguthaben beim Kauf von iTunes-Karten

Pünktlich zum Wochenstart sind bei den Supermarktketten Lidl und Real Sonderaktionen für iTunes-Store-Guthabenkarten angelaufen. Bis Samstag, den 27. Mai, gibt es in den deutschen Filialen der beiden Unternehmen jeweils 15 Prozent Bonusguthaben beim Kauf von iTunes-Karten kostenlos dazu.