Bericht: Apple-Produktpräsentation findet am 12. September statt

27. Aug. 2018 16:30 Uhr - Redaktion

Noch hat sich Apple nicht zum Termin des diesjährigen iPhone-Events geäußert. Viele Experten gehen davon aus, dass es in der ersten oder zweiten September-Woche stattfindet wird. Nun gibt es ein konkretes Gerücht.

Nach Informationen des französischen Radiosenders Europe 1 soll die Produktpräsentation des kalifornischen Unternehmens am Mittwoch, den 12. September, ausgerichtet werden. Veranstaltungsort ist demnach das Steve-Jobs-Theater im Apple Park in Cupertino, Beginn ist um 10:00 Uhr Ortszeit (19:00 Uhr MESZ). Europe 1 beruft sich in dem Bericht auf zwei Personen, die mit den Planungen Apples vertraut sein sollen.

 

Die erwartete 2018er iPhone-Produktpalette
 
Die erwartete 2018er iPhone-Produktpalette.
Bild: TrendForce.

 

Im vergangenen Jahr fand das traditionelle iPhone-Event am Dienstag, den 12. September, statt. Für die diesjährige Produktpräsentation werden drei neue iPhones erwartet: Ein verbessertes iPhone X (5,8-Zoll-OLED), ein iPhone X Plus (6,5-Zoll-OLED) und ein im Vergleich dazu etwas günstigeres Modell mit 6,1-Zoll-LCD.

Als weitere Neuerungen sind ein etwas schnellerer Prozessor (A12), höhere Speicherkapazitäten (bis zu 512 GB), mehr Arbeitsspeicher (bis zu vier GB), Multi-SIM-Unterstützung (zumindest für einige Regionen) und eine verbesserte Rückseitenkamera im Gespräch. Vom Home-Button verabschiedet sich Apple den Gerüchten zufolge endgültig – alle neuen iPhones werden demnach über die Face-ID-Gesichtserkennung mitsamt "Notch" am oberen Displayrand verfügen.

Zudem dürfte es die vierte Apple-Watch-Generation und aufgefrischte iPad-Pro-Modelle (ebenfalls mit Face-ID) geben. Neue Macs, darunter das lange erwartete Mac-mini-Upgrade und ein Einsteiger-MacBook, werden für den Oktober erwartet.

Kommentare

Ich erwarte noch ein iPhone 9.
Ob dieses oder nächstes Jahr weiss ich nicht. Evtl. kommt doch noch ein 8s, was ich aber eher nicht glaube.

Das 9 wird eine schnelleres 8 sein. Mit ebendemselben Home-Button und Touch-ID. Möglicherweise bessere Kamera usw.

Ich glaube nicht, dass die Zeit „reif“ ist, um nur noch iPh X-er anzubieten mit Face-ID. Um das Line-Up nach unten zu runden und einige günstigere iPhones anzubieten wird da noch eine Weile ein 8ser oder 9er erscheinen. 

Das dann aber das letzte mit Home-Button. 

Dann sieht so wohl die künftige Preisstaffelung aus:
iPhone Xs+ ab 1299 Euro
iPhone Xs ab 1149 Euro
iPhone X ab 999 Euro
iPhone 9 ab 849 Euro
iPhone 8+ ab 789 Euro
iPhone 8 ab 669 Euro
iPhone 7+ ab 649 Euro
iPhone 7 ab 539 Euro