Nachrichten-Archiv


Zum Zugriff auf das Nachrichtenarchiv wählen Sie bitte das gewünschte Jahr und den gewünschten Monat aus. Anschließend werden alle Nachrichten des ausgewählten Monats dargestellt. Durch Klick auf einen Tag können Sie sich die News einzelner Tage anzeigen lassen.

Smartphones: Manager sehen Apple vorn

20. Mai 2008 20:00 Uhr - sw

Apple dominiert künftig die Märkte für Smartphones, digitale Musik und Filme, Google hält sich über die Suche hinaus stark auf den Gebieten Nachrichten, Digitalfotos und Videos und die Dominanz von Microsoft bleibt auf den PC-Sektor beschränkt. So lässt sich eine aktuelle Umfrage der Finanzberatungsgesellschaft CatCap, der Kapitalbeteiligungsgesellschaft Neuhaus Partners und des Public-Relations-Agenturnetzwerkes European Marketing Communications zusammenfassen. Der Untersuchung liegt eine Umfrage unter rund 250 Investoren zugrunde, die sich geschäftsmäßig an High-Tech-Unternehmen beteiligen.

iPhone weiter exklusiv bei T-Mobile

20. Mai 2008 13:00 Uhr - sw

T-Mobile wird das iPhone in Deutschland weiterhin exklusiv anbieten. "Wir haben eine sehr gute Zusammenarbeit mit Apple, die in Deutschland exklusiv ist, und wir gehen davon aus, dass dies auch so bleibt", zitiert die Nachrichtenagentur Reuters den Chef von T-Mobile International, Hamid Akhavan. Da Apple zuletzt immer stärker von der ursprünglichen iPhone-Vertriebsstrategie, die nur ein Partnerunternehmen je Land vorsieht, abgerückt ist, sind Spekulationen aufgenommen, wonach das Smartphone möglicherweise auch in Deutschland demnächst von anderen Netzbetreibern angeboten werden könnte.

iPhone in Spanien

20. Mai 2008 12:00 Uhr - sw

Ein weiterer weißer Fleck auf der "iPhone-Landkarte" ist verschwunden. Telefonica Movistar hat sich die Verkaufsrechte für das iPhone in Spanien gesichert. Das Telekommunikationsunternehmen wird das Smartphone in den ersten drei bis sechs Monaten exklusiv anbieten, anschließend will auch Orange in Spanien in den Vertrieb einsteigen. Dies wurde auf der Fachmesse Professional Communications Congress in Saragossa bekannt. In vielen Regionen Europas hat sich Apple mittlerweile auf Partnerunternehmen festgelegt und ist dabei von der bisherigen Strategie ("ein Netzbetreiber pro Land") abgerückt. Nur in Skandinavien, dem Baltikum sowie in Südosteuropa stehen iPhone-Vertriebsabkommen bisher noch aus.

Centrino 2 kommt am 22. Juni

20. Mai 2008 11:00 Uhr - sw

Intel gibt voraussichtlich am 22. Juni den Startschuss für die neue Mobilplattform Centrino 2 (Codename "Montevina"). Dies geht aus einem PDF-Dokument des Chipherstellers für den Handelskanal hervor. Darin ist von neuen Core 2 Duo-Prozessoren mit 2,26, 2,4, 2,53 und 2,8 GHz die Rede, die am 22. Juni ausgeliefert werden sollen. In einer weiteren PDF-Datei findet sich ein Hinweis auf eine 3,06 GHz-Variante. Die neuen CPUs sind für den 1066-MHz-Frontsidebus von Centrino 2 ausgelegt.

Zum Archiv Januar 2005 bis Mai 2007