Nachrichten-Archiv


Zum Zugriff auf das Nachrichtenarchiv wählen Sie bitte das gewünschte Jahr und den gewünschten Monat aus. Anschließend werden alle Nachrichten des ausgewählten Monats dargestellt. Durch Klick auf einen Tag können Sie sich die News einzelner Tage anzeigen lassen.

Apple startet neue Werbekampagne für den Mac

30. Juli 2012 18:00 Uhr - sw

Apple hat in den USA eine neue Werbekampagne für den Mac gestartet. In den drei TV-Werbespots "Basically", "Labor Day" und "Mayday", in denen ein Schauspieler die Rolle eines Genius-Mitarbeiters eines Apple-Ladengeschäfts hat, hebt der Hersteller die mit dem Mac gelieferten Programme und die Einsatzmöglichkeiten sowie die leichte Bedienung von iPhoto und iMovie hervor.

Mac OS X 10.8: Drei Millionen Downloads in vier Tagen

30. Juli 2012 15:00 Uhr - sw

Das neue Betriebssystem Mac OS X 10.8 "Mountain Lion" wurde innerhalb der ersten vier Tage nach der Markteinführung mehr als drei Millionen Mal heruntergeladen. Das gab Apple heute bekannt. Der Hersteller verspricht vom erfolgreichsten Verkaufsstart einer Mac-OS-X-Version in der Unternehmensgeschichte.

Apple: Update für MacBook Pro mit Retina-Display

30. Juli 2012 06:00 Uhr - sw

Apple hat das "MacBook Pro Retina SMC Update 1.0" für das MacBook Pro mit Retina-Display veröffentlicht. Es aktiviert unter Mac OS X 10.8 "Mountain Lion" die Funktion Power-Nap. Außerdem behebt das Update einige Probleme im Zusammenhang mit dem Ruhezustand und verbessert die Stabilität. Das "MacBook Pro Retina SMC Update 1.0" setzt Mac OS X 10.7.4 oder neuer voraus und steht über den genannten Link und die Softwareaktualisierung zum Download bereit.

Tipp: RSS-Unterstützung in Mac OS X 10.8 nachrüsten

27. Juli 2012 12:30 Uhr - sw

Apple hat in Mac OS X 10.8 "Mountain Lion" die RSS-Funktionalität entfernt. Weder in Apple Mail noch in Safari ist ein RSS-Newsreader zu finden, zudem zeigt der Apple-Browser nicht mehr an, ob eine Web-Site einen RSS-Feed anbietet. Eine Begründung für die Entfernung der RSS-Unterstützung lieferte der Hersteller bislang nicht. Die fehlende Funktionalität lässt sich allerdings problemlos und kostenfrei nachrüsten.

Ticker: Civilization V günstiger; Update für Apple-Migrationsassistent

26. Juli 2012 17:00 Uhr - sw

Civilization V zum Sonderpreis - das Strategiespiel ist vorübergehend für nur 23,99 Euro im Mac-App-Store erhältlich (Partnerlink). Regulär kostet Civilization V 31,99 Euro. +++ Update für iTunes U - Apple hat die iOS-App in der Version 1.2 herausgebracht (iOS-App-Store-Partnerlink). +++ Apple hat den Windows Migration Assistant in der Version 1.0.1 veröffentlicht. Die Software hilft bei der Migration von Daten von einer Windows-Installation auf einen Mac mit Mac OS X 10.7 oder Mac OS X 10.8.

Tipp: Bootfähiges Mac-OS-X-10.8-Installationsmedium erstellen

26. Juli 2012 12:00 Uhr - sw

Apple bietet das neue Betriebssystem Mac OS X 10.8 "Mountain Lion" ausschließlich im Mac-App-Store (Partnerlink) an – ein Vertrieb auf DVD oder USB-Stick ist nicht vorgesehen. Zwar kann das aus dem Mac-App-Store heruntergeladene Mac-OS-X-10.8-Installationsprogramm problemlos per Netzwerk oder Speichermedium auf andere persönliche Macs übertragen werden, in manchen Fällen ist ein bootfähiges Installationsmedium aber durchaus hilfreich.

Mac OS X 10.8: Updates aktivieren Power-Nap-Funktion

26. Juli 2012 11:30 Uhr - sw

Power-Nap ist eine Neuerung von Mac OS X 10.8 "Mountain Lion". Die Funktion sorgt dafür, dass während des Ruhezustands E-Mails abgerufen, Kontakte und Kalender aktualisiert, Time-Machine-Backups durchgeführt und Updates heruntergeladen werden. Power-Nap wird vom MacBook Pro mit Retina-Display und vom MacBook Air der Baureihen 2011 und 2012 unterstützt – Voraussetzung ist die Installation von Updates. Zwei dieser Updates sind nun erschienen.

Apple: Mac OS X 10.8 "Mountain Lion" ab 25. Juli erhältlich

24. Juli 2012 22:30 Uhr - sw

Das neue Betriebssystem Mac OS X 10.8 "Mountain Lion" kommt am morgigen Mittwoch (25. Juli) auf den Markt. Das teilte Apple heute mit. Mac OS X 10.8 wird ausschließlich über den Mac-App-Store vertrieben und kostet 15,99 Euro. Das Betriebssystem läuft auf iMacs ab dem Baujahr 2007, Mac-Pro-Modellen ab dem Baujahr 2008, Mac-mini-Modellen ab dem Baujahr 2009, MacBook-Pro-Modellen ab dem Baujahr 2007, der letzten Xserve-Generation und auf ab Ende 2008 hergestellten MacBooks und MacBook-Air-Modellen. Wer am oder nach dem 11. Juni einen Mac kauft, erhält das neue Betriebssystem kostenlos.

Quartalsbericht: Apple verfehlt Erwartungen

24. Juli 2012 22:30 Uhr - sw

Apple hat mit den heute veröffentlichten Zahlen des dritten Quartals des Geschäftsjahres 2012 die Erwartungen der Finanzwelt verfehlt. Der Mac- und iPhone-Hersteller steigerte zwar den Umsatz gegenüber dem Vorjahreszeitraum um 22,5 Prozent von 28,6 auf 35 Milliarden Dollar und den Gewinn um 20 Prozent von 7,3 Milliarden Dollar oder 7,79 Dollar je Aktie auf 8,8 Milliarden Dollar oder 9,32 Dollar je Aktie, die Analysten gingen jedoch im Durchschnitt von Einnahmen in Höhe von 37,18 Milliarden Dollar und einem Gewinn von 10,36 Dollar je Aktie aus. Auch beim Ausblick auf das vierte Quartal enttäuschte Apple.

Apple: iwork.com-Abschaltung steht bevor

24. Juli 2012 17:00 Uhr - sw

Apple hat iwork.com-Nutzer erneut per E-Mail auf die bevorstehende Abschaltung des Internet-Dienstes hingewiesen. iwork.com steht nur noch bis zum 31. Juli zur Verfügung. Anwendern wird empfohlen, auf iwork.com abgelegte Dokumente rechtzeitig lokal zu sichern. Einzelheiten dazu erläutert Apple in diesem Support-Dokument. Als Alternative zu iwork.com empfiehlt das Unternehmen die Nutzung von iCloud. Allerdings ermöglicht iCloud derzeit nur den Abgleich von Dokumenten zwischen mehreren Geräten.

Texterkennungssoftware Readiris in neuer Version

24. Juli 2012 13:30 Uhr - sw

I.R.I.S. hat die Verfügbarkeit von Readiris 14 Pro bekannt gegeben. Die Texterkennungssoftware kostet 99 Euro und setzt einen PowerPC- oder Intel-Prozessor und Mac OS X 10.5 oder neuer voraus. Readiris 14 Pro bietet nach Herstellerangaben eine beschleunigte und genauere Texterkennung. Ebenfalls neu sind eine überarbeitete Benutzeroberfläche, Optimierung für Mehrkernsysteme, Anbindung an Dropbox und Evernote und Unterstützung zusätzlicher Exportformate. Readiris 14 Corporate mit zusätzlichen Funktionen ist für 599 Euro zu haben.

Bericht: Nächste iPhone-Generation mit kleinerem Dock-Anschluss

23. Juli 2012 17:00 Uhr - sw

Apple will angeblich den Dock-Anschluss des iPhones verkleinern. Wie die Nachrichtenagentur Reuters meldet, soll die nächste iPhone-Generation über einen Dock-Anschluss mit 19 Pins verfügen. Das iPhone 4S und alle anderen iPhone-Modelle enthalten einen Dock-Anschluss mit 30 Pins. Außerdem soll der Kopfhöreranschluss an die Unterseite verlegt werden. Reuters beruft sich in dem Bericht auf zwei Quellen, die mit Apples Plänen vertraut seien. Die Markteinführung des neuen iPhones sei für den Oktober zu erwarten.

Apple: Kürzere Lieferzeit für MacBook Pro mit Retina-Display

23. Juli 2012 06:00 Uhr - sw

Die Liefersituation des neuen MacBook Pro mit Retina-Display hat sich weiter verbessert. Beide Konfigurationen des Notebooks sind im Apple-Online-Store nun innerhalb von ein bis zwei Wochen versandfertig. Erst vor einer Woche sank die Lieferzeit von drei bis vier auf zwei bis drei Wochen. Das MacBook Pro mit 15,4-Zoll-Retina-Bildschirm wurde Mitte Juni auf der Apple-Entwicklerkonferenz WWDC in San Francisco vorgestellt. Gerüchten zufolge soll im Herbst ein 13,3-Zoll-MacBook-Pro mit Retina-Display auf den Markt kommen (mehr dazu hier und hier).

Freehand-Alternative in der Entwicklung

20. Juli 2012 17:00 Uhr - sw

Die in Nürnberg beheimatete Firma Quasado arbeitet an einer Alternative zum Vektorzeichenprogramm Freehand. Die Software heißt Expressive und befindet sich bereits seit rund zweieinhalb Jahren in der Entwicklung. Expressive soll für Mac OS X, Linux und Windows angeboten werden und etwa 400 Euro kosten.

Kompatibilitätsliste: Welche Programme laufen unter Mac OS X 10.8?

20. Juli 2012 14:30 Uhr - sw

Die Markteinführung von Mac OS X 10.8 "Mountain Lion" steht kurz bevor. Gerüchten zufolge soll das neue Betriebssystem ab dem 25. Juli erhältlich sein. Währenddessen arbeiten die Softwarehersteller intensiv daran, ihre Produkte an Mac OS X 10.8 anzupassen. Die Frage der Softwarekompatibilität ist unverändert wichtig: Denn erst wenn diejenigen Anwendungen, die man für die tägliche Arbeit benötigt, an ein neues Betriebssystem angepasst wurden, ist ein Umstieg sinnvoll.

Motu stellt neues Audio-Interface vor

19. Juli 2012 12:00 Uhr - sw

Track16 ist ein neues Audio-Interface von Motu. Es wird per FireWire- oder USB-Schnittstelle mit dem Mac verbunden und ist ab sofort zum empfohlenen Verkaufspreis von 628,95 Euro erhältlich. Track16 ermöglicht den Anschluss von Studio-Equipment für die Musikproduktion. Dazu stehen mehrere analoge und digitale Ein- und Ausgänge zur Verfügung.

Verkaufsstart für ExpressBox 3T

19. Juli 2012 03:00 Uhr - sw

Im Herbst 2011 kündigte der Hardwarehersteller Magma mit der ExpressBox 3T ein Gehäuse an, das Platz für drei PCI-Express-Karten bietet und per Thunderbolt-Schnittstelle mit dem Mac verbunden wird. Wie das Unternehmen nun mitteilte, hat das Produkt die Zertifizierung durch Apple und Intel erfolgreich durchlaufen. Die Auslieferung der ExpressBox 3T soll am Freitag beginnen.

Apple veröffentlicht Update für neue Mobilmacs

19. Juli 2012 00:15 Uhr - sw

Apple hat in der Nacht zum Donnerstag das "MacBook Air and MacBook Pro Update 1.0" für die neuen MacBook-Air- und MacBook-Pro-Modelle veröffentlicht. Es verbessert nach Herstellerangaben die Kompatibilität mit bestimmten USB-Geräten und behebt ein Problem, das einen erhöhten Prozessor-Stromverbrauch verursachen konnte. Das "MacBook Air and MacBook Pro Update 1.0" setzt Mac OS X 10.7.4 voraus und steht per Softwareaktualisierung und über den genannten Link zum Download bereit.

Umfrage: Wann steigen Sie auf Mac OS X 10.8 "Mountain Lion" um?

18. Juli 2012 18:00 Uhr - sw

In diesem Monat kommt Mac OS X 10.8 "Mountain Lion" auf den Markt. Apple verspricht für das Betriebssystem mehr als 200 Neuerungen. Mit einem niedrigen Preis von nur 15,99 Euro will der Hersteller möglichst viele Anwender zum Wechsel auf Mac OS X 10.8 bewegen. Doch wie sind die Pläner der User? Dazu unsere neue Umfrage: Wann steigen Sie auf Mac OS X 10.8 "Mountain Lion" um? Stimmen Sie ab...

Zum Archiv Januar 2005 bis Mai 2007