Nachrichten-Archiv


Zum Zugriff auf das Nachrichtenarchiv wählen Sie bitte das gewünschte Jahr und den gewünschten Monat aus. Anschließend werden alle Nachrichten des ausgewählten Monats dargestellt. Durch Klick auf einen Tag können Sie sich die News einzelner Tage anzeigen lassen.

Oracle schließt Sicherheitslücken in Java 7

01. Febr. 2013 23:00 Uhr - sw

Oracle hat das "Java 7 Update 13" veröffentlicht. Es behebt einige Fehler und schließt 50 Sicherheitslücken. Mehrere dieser Schwachstellen werden als gefährlich eingestuft, da sie Angreifern das Einschleusen und Ausführen von Schadcode ermöglichen. Das "Java 7 Update 13" setzt Mac OS X 10.7.3 oder neuer voraus und steht via Web und über die in der Software integrierte Aktualisierungsfunktion zum Download bereit. Nähere Informationen zu Java 7 sind hier zu finden.

Grafikkarte Quadro K5000: Mac-Pro-Version ab Ende Februar erhältlich

01. Febr. 2013 16:00 Uhr - sw

Die im September von Nvidia angekündigte Mac-Pro-Version der Grafikkarte Quadro K5000 kommt Ende Februar auf den Markt. Das teilte das Unternehmen auf Anfrage von MacGadget mit. Die Quadro K5000 ist eine High-End-Grafikkarte mit 1536 Recheneinheiten und vier GB VRAM. Sie kann bis zu vier Monitore gleichzeitig ansteuern und ist für Auflösungen von bis zu 4096 mal 2160 Bildpunkten ausgelegt.

Browser-Marktanteile: Chrome und Safari legen leicht zu

01. Febr. 2013 15:00 Uhr - sw

Die Marktforschungsfirma StatCounter hat neue Zahlen zur Verbreitung von Web-Browsern veröffentlicht. Demnach gab es im Januar im Vergleich zum Dezember nur leichte Veränderungen. Der Marktführer Chrome erreichte im Januar einen weltweiten Marktanteil von 36,52 Prozent nach 36,42 Prozent im Dezember und 28,4 Prozent im Januar 2012. Der Marktanteil des Internet Explorers sank von 30,78 Prozent im Dezember auf 30,71 Prozent im Januar (Januar 2012: 37,45 Prozent).

Kanex: USB-3.0-Hub mit Ethernet-Anschluss

01. Febr. 2013 06:00 Uhr - sw

Der Hardwarehersteller Kanex hat einen USB-3.0-Hub angekündigt. DualRole verfügt über drei USB-3.0-Schnittstellen und einen Gigabit-Ethernet-Anschluss. Der Hub ist abwärtskompatibel mit USB-1.1- und USB-2.0-Geräten. Zur Stromversorgung von USB-Geräten kann ein Netzteil angeschlossen werden.

Wegen neuer EU-Vorschrift: Apple stellt Verkauf des Mac Pro in Europa ein

01. Febr. 2013 03:00 Uhr - sw

Apple stellt zum 01. März den Verkauf des Mac Pro in Europa ein. Grund ist eine neue EU-Verordnung, die Richtlinien für die Abdeckung von Lüftern und Stromanschlüssen vorgibt. Da die aktuelle Mac-Pro-Generation diese Richtlinien nicht erfüllt, darf Apple das Produkt ab dem 01. März nicht mehr in Europa anbieten. Nach Angaben von Apple ist der Mac Pro das einzige Apple-Produkt, das von der neuen Richtlinie betroffen ist.

Zum Archiv Januar 2005 bis Mai 2007