Nachrichten-Archiv


Zum Zugriff auf das Nachrichtenarchiv wählen Sie bitte das gewünschte Jahr und den gewünschten Monat aus. Anschließend werden alle Nachrichten des ausgewählten Monats dargestellt. Durch Klick auf einen Tag können Sie sich die News einzelner Tage anzeigen lassen.

Nokia verklagt Apple erneut

29. März 2011 20:00 Uhr - sw

Nokia setzt trotz eines Rückschlags seine juristische Offensive gegen Apple fort. Das finnische Unternehmen gab heute bekannt, Apple in den USA erneut verklagt zu haben. Der Vorwurf: Apple-Produkte sollen sieben Nokia-Patente verletzen. Die Klage wurde bei der US-Handelsaufsicht ITC und einem US-Bezirksgericht eingereicht.

Neue Workgroup-Software: Kerio Workspace

29. März 2011 19:15 Uhr - sw

Kerio Technologies hat heute eine neue Workgroup-Software vorgestellt. Kerio Workspace ist eine Server-basierte Lösung, die Anwendern die gemeinsame und plattformübergreifende Nutzung von Dokumenten, Dateien, Notizen, Diskussionen und Multimedia-Inhalten über einen Client oder einen gängigen Web-Browser ermöglicht.

Boxer: DOS-Spiele auf dem Mac nutzen

29. März 2011 15:45 Uhr - sw

Boxer ist ein kostenloser DOS-Emulator für den Mac. Er steht unter einer Open-Source-Lizenz und läuft auf PowerPC- und Intel-Macs ab Mac OS X 10.5. Mit Boxer lassen sich viele alte DOS-Spiele nutzen. Zum Lieferumfang gehören Commander Keen 4 und Demoversionen von Epic Pinball, Ultima Underworld und X-Com: UFO. Weitere DOS-Spiele lassen sich entweder von CDs oder als .exe-Dateien importieren.

"Cyberduck wird auch in Zukunft kostenlos zum Download bereitstehen"

29. März 2011 14:30 Uhr - sw

Cyberduck zählt zu den bekanntesten Open-Source-Programmen für den Mac. Cyberduck ist ein leistungsfähiger Dateitransfermanager, dessen Funktionsumfang weit über den eines FTP-Clients hinausgeht. MacGadget befragte den Cyberduck-Entwickler David Kocher zu Geschichte, Gegenwart und Zukunft von Cyberduck, zur kostenpflichtigen Mac-App-Store-Version und zu Mac OS X 10.7 "Lion". Zum Interview...

"Cyberduck wird auch in Zukunft kostenlos zum Download bereitstehen"

29. März 2011 14:30 Uhr - sw

Interview mit:

David Kocher, Entwickler des Dateitransfermanagers Cyberduck.

Cyberduck zählt zu den bekanntesten Open-Source-Programmen für den Mac. Cyberduck ist ein leistungsfähiger Dateitransfermanager, dessen Funktionsumfang weit über den eines FTP-Clients hinausgeht. MacGadget befragte den Cyberduck-Entwickler David Kocher zu Geschichte, Gegenwart und Zukunft von Cyberduck, zur kostenpflichtigen Mac-App-Store-Version und zu Mac OS X 10.7 "Lion".

Ticker: Obama nutzt iPad; Twentieth Anniversary Mac bei eBay

29. März 2011 14:00 Uhr - sw

Neue Chrome-11-Betaversion - sie bietet zahlreiche Fehlerkorrekturen. Chrome 11 wurde in der vergangenen Woche angekündigt und führt Unterstützung für Spracheingaben ein (mehr dazu hier). +++ US-Präsident nutzt iPad - Barack Obama besitzt nach eigenem Bekunden ein iPad. In puncto Smartphone setzt der US-Präsident aber weiter auf den iPhone-Konkurrenten Blackberry. +++ Twentieth Anniversary Mac bei eBay - auf der Auktionsplattform steht ein originalverpackter Twentieth Anniversary Mac zum Verkauf. Das Höchstgebot liegt derzeit bei knapp über 4000 Dollar. Der Twentieth Anniversary Mac kam im Jahr 1997 anlässlich des 20jährigen Firmenjubiläums von Apple auf den Markt.

Startschuss für Apple Design Awards 2011

29. März 2011 12:30 Uhr - sw

Jedes Jahr vergibt Apple auf seiner Entwicklerkonferenz im Rahmen des Wettbewerbs Apple Design Awards Auszeichnungen für herausragende Software. Nachdem 2010 nur iOS-Apps prämiert wurden, sind heuer auch wieder Mac-OS-X-Programme zugelassen. Alle Mac-OS-X- und iOS-Softwaretitel, die bis spätestens 23. Mai im jeweiligen App-Store verfügbar sind, kommen laut Apple für die Auszeichnung in Frage. Die Gewinner werden auf der WWDC 2011 bekannt gegeben, die vom 06. bis zum 10. Juni in San Francisco stattfindet.

LibreOffice-Box 3.3.2 erschienen

29. März 2011 12:00 Uhr - sw

Die deutschsprachige LibreOffice-Community hat die LibreOffice-Box auf die Version 3.3.2 aktualisiert. Bei der LibreOffice-Box handelt es sich um ein DVD-Image, das neben der kostenlosen Bürosoftware LibreOffice 3.3.2 zusätzliche Inhalte bietet, darunter Vorlagen, Erweiterungen, Offline-Wörterbücher, Cliparts, Entwicklertools und der Quelltext von LibreOffice. Zudem sind Programme wie FreeMind, Firefox, Inkscape, SeaMonkey und Thunderbird im DVD-Image enthalten.

Update für E-Mail-Client MailMate

29. März 2011 11:45 Uhr - sw

Freron Software hat den E-Mail-Client MailMate in der Version 1.1 (2,9 MB, englisch) vorgelegt. Neu sind erweiterte Kompatibilität mit IMAP-Servern, eine verfeinerte Benutzeroberfläche, zusätzliche Einstellungsoptionen für das Blockieren von Bildern und automatische Vervollständigung von E-Mail-Adressen basierend auf dem Mac-OS-X-Adressbuch. MailMate ist ausschließlich für IMAP-Postfächer ausgelegt und läuft auf Intel-Macs ab Mac OS X 10.5.

WWDC 2011 binnen zwölf Stunden ausverkauft

29. März 2011 11:15 Uhr - sw

Das Interesse der Entwickler an Apple-Produkten hat eine neue Dimension erreicht. Am gestrigen Nachmittag gab Apple den Termin für die diesjährige Entwicklerkonferenz bekannt. Nur zwölf Stunden später waren alle Tickets für die WWDC 2011 verkauft. Zum Vergleich: Die WWDC 2010 war nach acht Tagen, die WWDC 2009 nach vier Wochen und die WWDC 2008 nach zwei Monaten ausgebucht.

Zum Archiv Januar 2005 bis Mai 2007