Nachrichten-Archiv


Zum Zugriff auf das Nachrichtenarchiv wählen Sie bitte das gewünschte Jahr und den gewünschten Monat aus. Anschließend werden alle Nachrichten des ausgewählten Monats dargestellt. Durch Klick auf einen Tag können Sie sich die News einzelner Tage anzeigen lassen.

60 offene Sicherheitslücken im iPhone 3G

11. März 2011 19:00 Uhr - sw

Das am Mittwoch veröffentlichte iOS 4.3 schließt nach Angaben von Apple rund 60 Sicherheitslücken. Gleichzeitig hat der Hersteller die Systemanforderungen des Betriebssystems angehoben. Das iOS 4.3 läuft auf iPhone 3GS, iPhone 4, iPad 1, iPad 2 und dem iPod touch der dritten und vierten Generation – das iPhone 3G und der iPod touch der zweiten Generation werden, im Gegensatz zum iOS 4.2.1, nicht mehr unterstützt.

VMware View Client: Mit dem iPad auf Windows zugreifen

11. März 2011 18:00 Uhr - sw

VMware hat den View Client in einer iPad-Version (iOS-App-Store-Partnerlink) veröffentlicht. Mit dem View Client können iPad-Anwender via Internet oder lokalem Netzwerk auf entfernte (virtualisierte) Windows-Systeme zugreifen und diese fernsteuern. Der View Client stellt den Windows-Desktop auf dem iPad-Bildschirm dar. Voraussetzung ist, dass auf dem Windows-System VMware View installiert ist. Die Verbindung zwischen iPad und dem Windows-System ist verschlüsselt.

Adobe: Vorabversion von Camera Raw 6.4

11. März 2011 15:00 Uhr - sw

Adobe hat eine Vorabversion (Release Candidate) von Camera Raw 6.4 veröffentlicht. Das kostenlose Plug-in für Photoshop CS5 ermöglicht die Verarbeitung der RAW-Formate von über 350 Digitalkameras. Camera Raw 6.4 wurde um Unterstützung für die RAW-Dateiformate der Kameras Canon EOS 600D (Rebel T3i / Kiss X5), Canon EOS 1100D (Rebel T3 / Kiss X50), Hasselblad H4D-40, Olympus E-PL1s, Olympus E-PL2, Olympus XZ-1 und Samsung NX11 ergänzt.

Apple veröffentlicht GarageBand und iMovie für iPad

11. März 2011 12:30 Uhr - sw

Zeitgleich mit dem US-Verkaufsstart des iPad 2 hat Apple die iPad-Versionen von GarageBand und iMovie (iOS-App-Store-Partnerlinks) herausgebracht. Die Musikproduktionssoftware GarageBand ist zum Preis von 3,99 Euro erhältlich, liegt auf Deutsch, Englisch, Französisch und weiteren Sprachen vor und läuft sowohl auf dem iPad 1 als auch auf dem iPad 2. Das Videobearbeitungsprogramm iMovie kostet ebenfalls 3,99 Euro (Sprachen: Deutsch, Englisch, Französisch...), unterstützt aber offiziell nur das iPad 2. Mit einem kleinen Trick lässt es sich aber auch auf dem iPad 1 nutzen.

Release Candidate von LibreOffice 3.3.2

11. März 2011 12:00 Uhr - sw

Die Document Foundation hat einen Release Candidate von LibreOffice 3.3.2 ins Netz gestellt. LibreOffice 3.3.2 bietet aktualisierte Wörterbücher und Übersetzungen und zahlreiche Fehlerkorrekturen. Release Candidate bezeichnet die abschließende Entwicklungsphase bei Softwareprojekten. Das finale LibreOffice 3.3.2 wird für nächste oder übernächste Woche erwartet. LibreOffice 3.3.2 setzt Mac OS X 10.4 oder neuer voraus. Die kostenlose Bürosoftware besteht aus Textverarbeitung, Tabellenkalkulation, Präsentationsmodul, Datenbank, Zeichenprogramm und Formeleditor. Im Mai soll LibreOffice 3.4 erscheinen.

iPad 2 ab heute in den USA erhältlich

11. März 2011 11:00 Uhr - sw

Startschuss für das iPad 2: das neue Apple-Tablet wird ab heute in den USA verkauft. Die zweite iPad-Generation ist sowohl mit schwarzem als auch mit weißem Gehäuse erhältlich. Die Preise beginnen bei 499 Dollar. Die Markteinführung in Deutschland, Österreich, der Schweiz und weiteren Ländern erfolgt nach Angaben von Apple am 25. März. Die Euro- und Franken-Preise sind nach wie vor nicht bekannt.

Zum Archiv Januar 2005 bis Mai 2007