Der Mac im Fokus

Mittwoch, 16. Oktober 2019
Top-News

macOS Catalina: Mac-App-Store ermöglicht Download von inkompatibler 32-Bit-Software

16. Okt. 2019 15:15 Uhr - Redaktion

Auf der WWDC 2017, also vor über zwei Jahren, kündigte Apple das Aus für 32-Bit-Software auf dem Mac an – mit dem letzte Woche erschienenen Betriebssystem macOS Catalina wurde diese Maßnahme umgesetzt: 64 Bit ist Pflicht. Im Mac-App-Store gilt die 64-Bit-Regel bereits länger: Seit Januar 2018 für neu eingereichte Programme und seit Juni 2018 für Updates für bestehende Anwendungen.

Apple kündigt neuen Beats-Kopfhörer mit aktiver Geräuschunterdrückung an

16. Okt. 2019 13:00 Uhr - Redaktion

Die Apple-Tochterfirma Beats hat nach Studio3 Wireless einen zweiten Kopfhörer mit aktiver Geräuschunterdrückung auf den Markt gebracht. Während Studio3 Wireless über ein ohrumschließendes Design mit W1-Chip verfügt, ist der neue Solo Pro Wireless ist ein ohraufliegender Kopfhörer mit dem H1-Chip, der bereits in der zweiten AirPods-Generation zu finden ist und Hey-Siri-Unterstützung bietet.

ProSaldo
Weitere Meldungen

Ticker: Rabatt auf MacBook-Ständer; Update für Remote-Desktop-Software Screens; Was ist aus iTunes geworden?

16. Okt. 2019 19:00 Uhr - Redaktion

Rabatt auf MacBook-Ständer - bei Amazon ist BookArc von Twelve South für MacBook (Air/Pro) momentan für 49,99 statt 59,99 Euro erhältlich (Partnerlink). Der Ständer ermöglicht die platzsparende vertikale Aufbewahrung – ideal für den Betrieb im zugeklappten Zustand in Verbindung im Maus, Tastatur und Bildschirm. +++ Update für Remote-Desktop-Software Screens - die Version 4.7 führt Unterstützung für macOS Catalina ein und bietet Stabilitäts- und Leistungsverbesserungen. Mit dem Programm kann via VNC auf entfernte Macs sowie Windows- und Linux-Rechner zugegriffen werden. +++ Was ist aus iTunes geworden? - unter diesem Titel erläutert Apple in einem neuen Support-Dokument die Aufteilung der Multimedia-Software in Einzel-Apps unter macOS Catalina.

Programme unter macOS Catalina rückstandsfrei entfernen: AppCleaner 3.5 erschienen

16. Okt. 2019 14:00 Uhr - Redaktion

Wer häufig Mac-Software ausprobiert, kennt die Problematik: Zwar lassen sich Anwendungen einfach durch Ziehen in den Papierkorb entfernen, die damit verbundenen Dateien verbleiben dabei jedoch auf dem Mac. Das kostet Speicherplatz und kann zu einem späteren Zeitpunkt zu Problemen führen, beispielsweise wenn neuere Versionen gelöschter Programme installiert werden und diese in Konflikt mit zugehörigen Dateien älterer Versionen geraten. Ein kostenloses Tool schafft Abhilfe.

Promo Datentechnik + Systemberatung GmbH

Microsoft veröffentlicht Oktober-Updates für Office 2016 und Office 2019

16. Okt. 2019 11:00 Uhr - Redaktion

Microsoft hat Updates für die beiden Büropakete Office 2016 und Office 2019 vorgelegt. Die Version 16.16.15 von Office 2016 und die Version 16.30 von Office 2019 schließen zwei Sicherheitslücken in der Tabellenkalkulation Excel, durch die Angreifer über entsprechend manipulierte Dokumente unter Umständen Schadcode einschleusen und ausführen konnten.

VirtualBox: Update behebt Absturzproblem unter macOS Catalina

16. Okt. 2019 10:00 Uhr - Redaktion

Oracle hat ein Update für die kostenlose Virtualisierungssoftware VirtualBox zum Download bereitgestellt. Die Version 6.0.14 behebt ein Problem, das unter macOS Catalina einen Programmabsturz hervorrufen konnte. Außerdem sind weitere Fehlerkorrekturen vorgenommen worden, unter anderem im Zusammenhang mit Linux-Gastsystemen, 3D-Grafik, Tonausgabe und Netzwerkverbindungen.

Techno-Grafik
Dienstag, 15. Oktober 2019
Top-News

Apple veröffentlicht erstes Update für macOS Catalina

15. Okt. 2019 19:45 Uhr - Redaktion

Apple hat heute ein erstes Update für das neue Betriebssystem macOS Catalina zum Download bereitgestellt. Es enthält nach Herstellerangaben verschiedene Verbesserungen für Installation und Zuverlässigkeit. macOS Catalina wird von Build 19A583 auf Build 19A602 aktualisiert.

Apple stellt iOS 13.1.3 mit Bug-Fixes zum Download bereit

15. Okt. 2019 19:30 Uhr - Redaktion

Für das neue iPhone-Betriebssystem ist ein weiteres Update erschienen - aktuell ist nun die Version 13.1.3 (Build 17A878). Wieder gibt es eine Reihe von Fehlerkorrekturen, beispielsweise wurde ein Problem behoben, bei dem ein Gerät bei eingehenden Anrufen möglicherweise nicht klingelte oder vibrierte.

Support-Ende für macOS Sierra: Sicherheitslücken werden nicht mehr geschlossen - Umstieg auf High Sierra empfohlen

15. Okt. 2019 12:00 Uhr - Redaktion

Nutzer von macOS Sierra (Versionsreihe 10.12.x) aufgepasst: Apple hat mit der Markteinführung von macOS Catalina den Support für das im Jahr 2016 veröffentlichte Betriebssystem beendet. Konkret bedeutet dies, dass es für macOS Sierra keine Sicherheits- und Fehlerkorrekturupdates mehr gibt und neu entdeckte Schwachstellen offen bleiben. Damit wird die bestehende Updatepolitik fortgesetzt: Apple versorgt neben dem jeweils aktuellen Mac-Betriebssystem den Vor- und den Vorvorgänger mit Updates, die sich bei den älteren Versionen auf die Behebung von Schwachstellen und kritischen Fehlern beschränken.

Weitere Meldungen

Ticker: Apple Pay in Österreich und Schweiz; Telekom informiert über LTE-Ausbau; Fritz!Box-Updates

15. Okt. 2019 18:00 Uhr - Redaktion

Apple Pay in Österreich und Schweiz - in Österreich unterstützt nun auch bunq den Apple-Bezahldienst, in der Schweiz ist ab sofort Viseca an Bord. +++ Telekom informiert über LTE-Ausbau - im Juni, Juli und August sind demnach fast 4500 LTE-Antennen neu ans Netz gegangen. 200 Mobilfunk-Standorte mit LTE wurden neu gebaut, 1300 bestehende Standorte erhielten zusätzliche LTE-Antennen. +++ Fritz!Box-Updates - die Modelle 6430 Cable und 6590 Cable haben das Fritz!OS 7.12 mit Bug-Fixes und Stabilitätsverbesserungen erhalten.

Notiz-App Allegory jetzt für macOS verfügbar

15. Okt. 2019 15:00 Uhr - Redaktion

Durch neue Technologien in macOS Catalina und Xcode (von Apple "Project Catalyst" genannt) können Entwickler bestehende iPad-Apps mit deutlich geringerem Aufwand als zuvor auf den Mac portieren. Das Softwareangebot für den Mac wird dadurch schrittweise wachsen, erste Beispiele sind die Rückkehr des Twitter-Clients sowie die neuen Mac-Versionen der Sprachlernsoftware Rosetta Stone und der Dokumentenverwaltung GoodNotes.

PDF-Software Acrobat: Updates schließen Sicherheitslücken, verbessern Catalina-Unterstützung

15. Okt. 2019 14:00 Uhr - Redaktion

Adobe hat Updates für die PDF-Programme Acrobat DC Pro, Acrobat 2017 Pro und Acrobat 2015 Pro bereitgestellt. Die neuen Versionen beheben mehrere Schwachstellen, darunter auch etliche als kritisch eingestufte Sicherheitslücken, die Angreifern unter Umständen das Einschleusen und Ausführen von Schadcode über manipulierte PDF-Dokumente ermöglichen.

Parallels Desktop 15: Update mit Anpassungen an macOS Catalina erschienen

15. Okt. 2019 13:00 Uhr - Redaktion

Die Corel-Tochterfirma Parallels hat heute ein erstes Update für die neue Virtualisierungssoftware Parallels Desktop 15 veröffentlicht. Die Version 15.1 bietet zahlreiche Anpassungen an das Betriebssystem macOS Catalina, unter anderem wurden Probleme mit Leistung und Stabilität behoben und volle Unterstützung für die Sidecar-Funktion (iPad als Zusatzbildschirm und Grafiktablet nutzen) ergänzt.

Apple: AirPort-Dienstprogramm an iOS 13 angepasst

15. Okt. 2019 10:00 Uhr - Redaktion

Apple hat der iOS-Version des AirPort-Dienstprogramms ein Update spendiert. Die Version 1.3.6 wartet nach Herstellerangaben mit Verbesserungen für Stabilität und Sicherheit auf. Konkret wurden verschiedene Absturzprobleme unter dem neuen iPhone-Betriebssystem iOS 13 behoben.

Zum Nachrichtenarchiv... News der letzten