Nachrichten-Archiv


Zum Zugriff auf das Nachrichtenarchiv wählen Sie bitte das gewünschte Jahr und den gewünschten Monat aus. Anschließend werden alle Nachrichten des ausgewählten Monats dargestellt. Durch Klick auf einen Tag können Sie sich die News einzelner Tage anzeigen lassen.

Fortune-Rangliste: Apple wieder auf erstem Platz

28. Febr. 2014 12:30 Uhr - sw

Jedes Jahr gibt das Wirtschaftsmagazin Fortune die Rangliste "World's Most Admired Companies" heraus. Sie listet diejenigen Unternehmen auf, die in der Geschäftswelt am meisten bewundert werden. Dazu befragt Fortune tausende Manager aus unterschiedlichen Branchen und Analysten. Nun hat das Magazin das diesjährige Ranking der "World's Most Admired Companies" veröffentlicht.

Warenwirtschaft: gFM-Business Professional 1.5 ist da

27. Febr. 2014 15:30 Uhr - sw

In der letzten Woche erschien das kostenlose Warenwirtschaftssystem gFM-Business Free in der Version 1.5. Nun reichte der Hersteller die kostenpflichtigen Varianten Light und Professional nach, die über zusätzliche Funktionen verfügen, wie zum Beispiel Unterstützung für mehrere Währungen, ein Kassenbuch, diverse Im- und Exportoptionen und statistische Auswertungen. gFM-Business Professional ist außerdem netzwerkfähig.

Apple veröffentlicht OS X 10.9.2

25. Febr. 2014 19:15 Uhr - sw

Apple hat heute OS X 10.9.2 zum Download bereitgestellt. Das Betriebssystemupdate "verbessert die Stabilität, Kompatibilität und Sicherheit Ihres Macs", teilte der Hersteller mit. OS X 10.9.2 enthält die Version 7.0.2 des Web-Browsers Safari.

Neuer WLAN-Repeater von AVM

25. Febr. 2014 15:00 Uhr - sw

Der Hardwarehersteller AVM hat einen neuen Repeater zur Erhöhung der Reichweite von WLAN-Netzwerken auf den Markt gebracht. Der "Fritz!WLAN Repeater 450E" ist mit den WLAN-Standards 802.11b/g/n kompatibel und unterstützt das 2,4-GHz-Frequenzband.

Apple kauft Startup-Unternehmen Burstly

24. Febr. 2014 15:30 Uhr - sw

Apple hat das kalifornische Startup-Unternehmen Burstly übernommen. Burstly bietet mit TestFlight eine Plattform an, auf der Entwickler Betaversionen ihrer iOS- und Android-Apps für Tester bereitstellen können.

US-Post: Sondermarke zu Ehren von Steve Jobs

21. Febr. 2014 16:30 Uhr - sw

Die US-Post will im kommenden Jahr eine Sonderbriefmarke zu Ehren des im Jahr 2011 verstorbenen Apple-Mitbegründers Steve Jobs herausgeben. Wie die Washington Post berichtet, befindet sich die Marke derzeit in der Designphase. Auch andere Persönlichkeiten, darunter die Musiker Michael Jackson und John Lennon sowie der Basketballer Wilt Chamberlain, sollen mit Sondermarken geehrt werden.

LaCie: Externe Fünf-TB-Festplatte mit Thunderbolt

20. Febr. 2014 16:30 Uhr - sw

Der Hardwarehersteller LaCie bietet die externe Festplatte d2 ab sofort auch mit fünf TB Speicherkapazität an. Das Laufwerk arbeitet mit 7200 Umdrehungen pro Minute. Der Anschluss an den Mac erfolgt über die Thunderbolt- oder USB-3.0-Schnittstelle.

Apple: iTunes-Festival erstmals auch in USA

19. Febr. 2014 15:30 Uhr - sw

Seit dem Jahr 2007 veranstaltet Apple einmal jährlich das iTunes-Festival in London. Zum letztjährigen Event kamen über 60 Musiker – alle Auftritte wurden live ins Internet übertragen. Nun gab Apple bekannt, dass das iTunes-Festival erstmals auch in den USA ausgerichtet wird. Es findet vom 11. bis zum 15. März im Rahmen des Events SXSW in Austin, Texas, statt.

Granatapfel inspiriert zu haltbareren Akkus

19. Febr. 2014 13:30 Uhr - Redaktion-pte

Die Natur in Form des Granatapfels dient Forschern der Universität Stanford und dem daran angeschlossenen "SLAC National Accelerator Laboratory" als Vorbild für verbesserte Lithium-Ionen-Akkus. Denn für höhere Kapazitäten geeignete Silizium-Anoden halten aktuellen, im Journal Nature Nanotechnology veröffentlichten Forschungsergebnissen zufolge entscheidend länger, wenn sie aus Nanopartikeln bestehen, die wie die Kerne eines Granatapfels angeordnet sind. Daraus ergibt sich großes Potenzial für Anwendungen von Smartphones bis hin zu Elektroautos.

MacBook Air: OS X 10.9.2 soll Absturzproblem beheben

19. Febr. 2014 13:00 Uhr - sw

Das aktuelle Mac-Betriebssystem OS X 10.9 "Mavericks" enthält einen Fehler, der auf der aktuellen MacBook-Air-Generation beim Beenden des Ruhezustands einen Absturz hervorrufen kann. Nach Informationen von MacRumors behebt das Betriebssystemupdate OS X 10.9.2, dessen Veröffentlichung für die nähere Zukunft erwartet wird, das Problem. Einem Anwenderbericht zufolge soll der Fehler bereits seit der vierten Betaversion von OS X 10.9.2 nicht mehr auftreten. OS X 10.9.2 liegt seit dieser Woche in einer siebten Vorabfassung vor.

"F1 2013": Mac-Version erscheint am 06. März

18. Febr. 2014 12:30 Uhr - sw

Feral Interactive hat heute den Erscheinungstermin für die im Herbst angekündigte Mac-Version der Rennsimulation "F1 2013" bekannt gegeben. Demnach kommt das Spiel am 06. März zum Preis von 49,99 Euro auf den Markt. Auch die Systemanforderungen stehen inzwischen fest.

Umfrage zum Thema "Umstieg auf den Mac"

17. Febr. 2014 15:00 Uhr - sw

Macs sind in den letzten Jahren in der Gunst von Windows-Usern deutlich gestiegen. Das Apple-Betriebssystem gilt nicht nur als "in", sondern vor allem als stabiler, benutzerfreundlicher und sicherer als die Microsoft-Konkurrenz. Und schließlich ist dank Virtualisierungssoftware die gleichzeitige Nutzung von OS X und Windows auf Macs inzwischen ein Kinderspiel. Viele Gründe also für Mac-User, das eigene System einmal im Freundes- oder Kollegenkreis zu zeigen und zu empfehlen. Dazu unsere neue Umfrage: Haben Sie schon einmal eine andere Person vom Umstieg auf den Mac überzeugt?

Mac-Version von myTuner Radio erschienen

17. Febr. 2014 12:30 Uhr - sw

AppGeneration hat vor kurzem eine Mac-Version von myTuner Radio veröffentlicht (Mac-App-Store-Partnerlink; Preis: 6,99 Euro). Das unter OS X 10.9.x lauffähige Programm ermöglicht den Zugriff auf über 30.000 Internet-Radiostationen aus 120 Ländern, darunter 1000 Sender aus Deutschland. myTuner Radio bietet eine Aufnahmefunktion und erlaubt das Anlegen einer Favoritenliste. Zuvor war das Programm nur für das iOS erhältlich.

Apple will auf Rohstoffe aus Konfliktregionen verzichten

14. Febr. 2014 15:30 Uhr - sw

Apple will in Zukunft vollständig auf die Nutzung von Rohstoffen verzichten, die aus Konfliktregionen stammen. Schon heute werde das für einige Produkte benötigte Metall Tantal nachweislich ausschließlich aus konfliktfreien Quellen bezogen, teilte das Unternehmen mit. Bei anderen Rohstoffen wie Gold, Wolfram oder Zinn verfolge man das gleiche Ziel und sei dabei, die Zulieferer dazu zu verpflichten, auch diese Rohstoffe nur aus konfliktfreien Regionen zu beziehen, so Apple weiter.

TP-Link: WLAN-Router mit VDSL2-Modem

13. Febr. 2014 20:00 Uhr - sw

TP-Link hat einen WLAN-Router mit integriertem VDSL2-Modem vorgestellt. Der TD-W9980B ermöglicht einen Downstream mit bis zu 100 Mbit pro Sekunde, verfügt über vier Gigabit-Ethernet-Schnittstellen und unterstützt die WLAN-Standards 802.11a/b/g/n.

Mac-Version von Worms 3 erschienen

13. Febr. 2014 16:30 Uhr - sw

Der Spieleentwickler Team 17 hat eine Mac-Version von Worms 3 veröffentlicht. Das rundenbasierte Strategiespiel benötigt mindestens OS X 10.8 und ist zum Preis von 4,49 Euro im Mac-App-Store (Partnerlink) erhältlich. Worms 3 bietet einen Einzelspielermodus mit 36 Missionen und Multiplayermodi, die auch Spiele mit der iOS-Version unterstützen.

Zum Archiv Januar 2005 bis Mai 2007