Nachrichten-Archiv


Zum Zugriff auf das Nachrichtenarchiv wählen Sie bitte das gewünschte Jahr und den gewünschten Monat aus. Anschließend werden alle Nachrichten des ausgewählten Monats dargestellt. Durch Klick auf einen Tag können Sie sich die News einzelner Tage anzeigen lassen.

Apple: Update macht iWork '09 fit für "Lion"

20. Juli 2011 18:15 Uhr - sw

Apple hat heute das "iWork Update 6" für iWork '09 veröffentlicht. "Dieses Update fügt Unterstützung für Mac OS X Lion hinzu und nutzt folgende Funktionen: Vollbildschirm, Fortsetzen, Automatisch sichern, Versionen", so das Unternehmen. Außerdem verbessert das Update die Kompatibilität von iWork '09 mit Microsoft Office.

Apple: Mac OS X 10.7 "Lion" steht zum Download bereit

20. Juli 2011 14:30 Uhr - sw

Apple hat heute den Startschuss für Mac OS X 10.7 "Lion" gegeben: Das neue Betriebssystem ist ab sofort im Mac-App-Store (Partnerlink) als Download zum Preis von 23,99 Euro erhältlich. Ab August soll Mac OS X 10.7 auch auf einem USB-Stick für 59 Euro verkauft werden. Das Betriebssystem darf auf allen persönlich autorisierten Macs installiert werden.

Apple stellt neue MacBook-Air-Generation vor

20. Juli 2011 14:30 Uhr - sw

Apple hat heute eine neue MacBook-Air-Generation auf den Markt gebracht. Die wichtigsten Neuerungen: Aktuelle Intel-Prozessoren mit "Sandy Bridge"-Architektur, die Thunderbolt-Schnittstelle, Bluetooth 4.0 und eine hintergrundbeleuchtete Tastatur. Die Preise wurden leicht gesenkt. Das kleinste MacBook-Air-Modell kostet 949 Euro bzw. 1049 Franken.

Neuer Mac mini mit schnelleren Prozessoren und Thunderbolt

20. Juli 2011 14:30 Uhr - sw

Apple hat heute eine neue Mac-mini-Produktreihe angekündigt. Wichtigste Neuerungen: Aktuelle Intel-Prozessoren basierend auf der "Sandy Bridge"-Architektur, die Thunderbolt-Schnittstelle, Bluetooth 4.0 und ein AMD-Grafikchip im Spitzenmodell. Das DVD-Laufwerk hat Apple gestrichen. Mac OS X 10.7 "Lion" ist vorinstalliert. Die Preise beginnen bei 599 Euro bzw. 649 Franken.

Apple stellt weißes MacBook ein

20. Juli 2011 14:30 Uhr - sw

Apple hat das Angebot an Mobilmacs gestrafft. Das weiße MacBook wurde aus dem Programm genommen. Ab sofort fungiert das neue 11,6-Zoll-MacBook-Air für 949 Euro (mehr dazu hier) als Mobilmac-Einstiegsmodell. Apples Laptop-Sortiment besteht nun aus den Produktreihen MacBook Air und MacBook Pro.

Adobe verkauft Photoshop Elements im Mac-App-Store

20. Juli 2011 12:30 Uhr - sw

Die Zahl der im Mac-App-Store vertretenen Softwarehersteller ist in den vergangenen Monaten stark gestiegen. Nun mischt auch Adobe mit. Das Unternehmen bietet ab sofort das Bildbearbeitungsprogramm Photoshop Elements 9.0 im Mac-App-Store (Partnerlink) an. Es kostet 62,99 Euro, liegt derzeit allerdings nur auf Englisch vor.

"Missing Sync for Android" jetzt auf Deutsch

20. Juli 2011 11:30 Uhr - sw

Mark/Space hat "Missing Sync for Android" in der Version 1.6.1 vorgestellt. Wichtigste Neuerung: Eine deutschsprachige Benutzeroberfläche. Die Software ermöglicht den Datenabgleich zwischen Macs und Android-basierten Smartphones und Tablets. Mit "Missing Sync for Android" können Kontakte, Termine, Notizen, Lieder, Fotos, Videos sowie PDF-, Word-, Excel- und PowerPoint-Dateien synchronisiert werden. "Missing Sync for Android" kostet 35,99 Euro (Update von Version 1.x kostenlos) und läuft auf PowerPC- und Intel-Macs ab Mac OS X 10.5.6. Eine Demoversion ist verfügbar.

OmniGraffle 5.3 ist fit für Mac OS X 10.7

20. Juli 2011 11:00 Uhr - sw

Der Softwarehersteller Omni Group hat ein weiteres Programm an Mac OS X 10.7 "Lion" angepasst. Die Version 5.3 von OmniGraffle bietet volle Kompatibilität mit dem neuen Apple-Betriebssystem und nutzt "Lion"-spezifische Funktionen wie Vollbildmodus, Dokumentenversionierung und automatisches Sichern. Darüber hinaus bietet OmniGraffle 5.3 mehrere Stabilitätsverbesserungen und Fehlerkorrekturen.

Zum Archiv Januar 2005 bis Mai 2007