Nachrichten-Archiv


Zum Zugriff auf das Nachrichtenarchiv wählen Sie bitte das gewünschte Jahr und den gewünschten Monat aus. Anschließend werden alle Nachrichten des ausgewählten Monats dargestellt. Durch Klick auf einen Tag können Sie sich die News einzelner Tage anzeigen lassen.

DetectX in neuer Version: Adware und Keylogger löschen

15. Febr. 2016 16:30 Uhr - sw

Der Softwarehersteller Sqwarq hat DetectX in der Version 2.14 (vier MB, Englisch) veröffentlicht. Das für die private Nutzung kostenlose Programm durchsucht den Mac nach Adware (unerwünschte Werbesoftware) und kann diese vollständig löschen. Auch Keylogger (zeichnen Tastureingaben auf) und fragwürdige bzw. umstrittene Tools wie "MacKeeper" oder "MacBooster" kann DetectX entfernen.

Apple: Neue iTunes-Version kommt mit OS X 10.11.4

15. Febr. 2016 15:00 Uhr - sw

Apple hat weitere Einzelheiten zum vierten großen Update für das aktuelle Mac-Betriebssystem OS X El Capitan bekannt gegeben. Demnach wird OS X 10.11.4 eine verbesserte Version der Mediaplayer-Software iTunes enthalten und im März in der Finalversion erscheinen.

Hoher Rabatt auf Vorlagenpaket für Apple-Textverarbeitung Pages

15. Febr. 2016 14:00 Uhr - sw

Im Mac-App-Store wird ein Paket mit Briefvorlagen für die Apple-Textverarbeitung Pages vorübergehend mit einem 95prozentigen Rabatt angeboten. Das "Stationery Set for Pages" (Partnerlink) von Jumsoft kostet 0,99 statt 19,99 Euro und besteht aus rund 300 Briefvorlagen für die private und geschäftliche Nutzung. Es setzt OS X Yosemite oder neuer voraus. Die Vorlagen sind in den Papierformaten DIN A4 und US Letter enthalten und lassen sich beliebig anpassen.

E-Mail-Client Thunderbird: Update verbessert Sicherheit, behebt Fehler

15. Febr. 2016 12:00 Uhr - sw

Die Mozilla Corporation hat den kostenlosen E-Mail- und Usenet-Client Thunderbird in der Version 38.6 (70 MB, Deutsch) veröffentlicht. Das Update schließt mehrere Sicherheitslücken. Einige dieser Schwachstellen werden als kritisch eingestuft, da sie Angreifern unter Umständen das Einschleusen und Ausführen von Schadcode über manipulierte E-Mails ermöglichen. Thunderbird-Nutzer sollten die neue Version daher baldmöglichst aufspielen.

Apple: Austauschprogramm für USB-C-Ladekabel des Zwölf-Zoll-MacBooks

15. Febr. 2016 11:00 Uhr - sw

Apple hat binnen weniger Wochen ein drittes Austauschprogramm gestartet. Es betrifft das USB-C-Ladekabel des Zwölf-Zoll-Retina-MacBooks. Wie der Hersteller am Wochenende mitteilte, kann es bei USB-C-Ladekabeln, die bis Juni 2015 mit dem MacBook ausgeliefert wurden, aufgrund eines Konstruktionsfehlers zu Problemen kommen. Ist das Notebook über ein fehlerhaftes Ladekabel mit dem Netzteil verbunden, wird der Akku unter Umständen nicht oder nur sporadisch geladen.

Zum Archiv Januar 2005 bis Mai 2007