Nachrichten-Archiv


Zum Zugriff auf das Nachrichtenarchiv wählen Sie bitte das gewünschte Jahr und den gewünschten Monat aus. Anschließend werden alle Nachrichten des ausgewählten Monats dargestellt. Durch Klick auf einen Tag können Sie sich die News einzelner Tage anzeigen lassen.

Apple stellt neuen 27-Zoll-iMac vor: Bis zu zehn Prozessorkerne, schnellere AMD-Grafikkarten, SSDs serienmäßig

04. Aug. 2020 17:15 Uhr - Redaktion

Apple hat heute eine neue Generation des 27-Zoll-iMacs angekündigt. Es gibt im unveränderten Design jetzt schnellere Intel-Prozessoren mit bis zu zehn Kernen, leistungsstärkere AMD-Grafikkarten und serienmäßig SSD-Laufwerke. Ebenfalls neu sind True-Tone-Unterstützung, bis zu 128 GB Arbeitsspeicher, der T2-Coprozessor, optionales Zehn-Gigabit-Ethernet, optionales Nanotexturglas und Verbesserungen für Kamera, Mikrofone und Lautsprecher. Die Preise blieben unverändert.

Apple: 21,5-Zoll-iMac jetzt mit SSDs, iMac Pro erhält schnelleren Prozessor im Basismodell

04. Aug. 2020 17:15 Uhr - Redaktion

Apple hat heute nicht nur einen neuen 27-Zoll-iMac vorgestellt, sondern auch den 21,5-Zoll-iMac und den iMac Pro aktualisiert. Bei den 21,5-Zoll-iMac-Modellen gibt es nun serienmäßig SSD-Laufwerke anstelle von Festplatten bzw. Fusion-Drives. Die iMac-Pro-Standardkonfiguration wird jetzt mit Zehnkern- statt Achtkernprozessor geliefert. Ansonsten änderte sich nichts, auch die Preise blieben unverändert.

Ticker: Fritz!OS 7.20 für weitere Geräte; Microsoft stellt Cortana-App für iOS ein; Rabatt auf USB-Steckdose

04. Aug. 2020 14:00 Uhr - Redaktion

Fritz!OS 7.20 für weitere Geräte - die neue Version des AVM-Betriebssystems steht ab sofort auch für Fritz!Powerline 1260E und Fritz!Repeater 1200 zum Download bereit. Neu sind u. a. Unterstützung für iCloud-Kontakte, WPA3, SMB3 und VoIP-Verschlüsselung (mehr dazu hier). +++ Microsoft stellt Cortana-App für iOS ein - die App wird im Januar aus dem iOS-App-Store entfernt. Stattdessen soll der Sprachassistent stärker in Office 365 integriert werden. +++ Rabatt auf USB-Steckdose - bei Amazon ist der Adapter des Herstellers Tessan, der neben einem Schuko-Stecker zwei USB-A-Ports zum Aufladen mobiler Geräte bietet, kurzzeitig für 14,99 statt 22,99 Euro zu haben; per Gutschein gibt es weitere acht Prozent Nachlass (Partnerlink). Die Steckdose liefert bis zu 4000 Watt, die beiden USB-Ports maximal 2,4A.

Microsoft: Office 2016 wird ab Oktober nicht mehr unterstützt

04. Aug. 2020 12:00 Uhr - Redaktion

Microsoft beendet im Oktober die Unterstützung für Office 2016. Dies hat drei konkrete Auswirkungen: Erstens wird der Hersteller keine Sicherheitslücken mehr in der Bürosoftware schließen (die Versorgung mit Updates wird eingestellt), zweitens werden Verbindungen zu den Office-365-Diensten nicht mehr möglich sein und drittens läuft der Kundensupport via Telefon und Chat aus.

Zum Archiv Januar 2005 bis Mai 2007