Nachrichten-Archiv


Zum Zugriff auf das Nachrichtenarchiv wählen Sie bitte das gewünschte Jahr und den gewünschten Monat aus. Anschließend werden alle Nachrichten des ausgewählten Monats dargestellt. Durch Klick auf einen Tag können Sie sich die News einzelner Tage anzeigen lassen.

Wirtschaftskrise zwingt Apple zu verhaltener Prognose

21. Okt. 2008 23:30 Uhr - sw

Die wegen der Finanzkrise schwächelnde Wirtschaft lässt Apple keine andere Wahl: Aufgrund der gegenwärtigen Unsicherheiten hinsichtlich der weiteren globalen wirtschaftlichen Entwicklung hat der Computerkonzern eine äußerst zurückhaltende Prognose für das laufende Quartal abgegeben. CEO Steve Jobs sagte anlässlich der Bekanntgabe des neuesten Quartalsberichts: "Wir können noch nicht genau abschätzen, wie sich der wirtschaftliche Abschwung auf Apple auswirken wird. Aber wir sind mit der stärksten Produktlinie unserer Firmengeschichte, den besten Mitarbeitern und den besten Kunden innerhalb unserer Branche gewappnet - zudem haben wir 25 Milliarden US-Dollar an sicheren Barmitteln auf der Bank und das bei null Verbindlichkeiten."

AirPort Extreme Update 2008-003 erschienen

21. Okt. 2008 23:15 Uhr - sw

Apple hat heute das AirPort Extreme Update 2008-003 herausgebracht. "Dieses Update wird für alle Intel-basierten Macintosh-Computer mit Mac OS 10.5.5 empfohlen und behebt Probleme mit AirPort-Verbindungen beim Roaming in großen WiFi-Netzwerken", teilte der Hersteller mit. Das Update (Umfang: 2,0 MB) steht über die Software-Aktualisierung in Mac OS X und den genannten Link zum kostenfreien Download bereit. Nach der Installation ist ein Neustart erforderlich. Nachtrag (22.10.): Apple hat das Update aus unbekannten Gründen wieder zurückgezogen.

Neue MacBooks: Weitere Benchmarks

21. Okt. 2008 12:00 Uhr - sw

Die Macworld hat die Leistung der neuen MacBook (Pro)-Modelle getestet. Besondere Aufmerksamkeit verdient das Abschneiden des Egoshooters Quake 4. Apples Versprechen, der Grafikchip Nvidia GeForce 9400M des neuen MacBook sei bis zu fünfmal schneller als der Intel GMA X3100 im Vorgängermodell, wird durch den Macworld-Test bestätigt. Das Alu-MacBook 2,4 GHz erreicht in Quake 4 eine Framerate von 39,4 pro Sekunde (fps), die 2,0-GHz-Konfiguration kommt auf 38,7 fps. Das alte MacBook 2,1 GHz, das zu gesenktem Preis weiter im Angebot ist, erzielt lediglich 7,6 fps. Den besten Wert (58,9 fps) liefert das neue MacBook Pro 2,4 GHz mit GeForce 9600M GT. Quake 4 wurde mit einer Auflösung von 1024 mal 768 Pixeln und bester Audio- und Grafikqualität getestet. Bei den übrigen Tests, u. a. Photoshop CS3, Finder, iTunes und iMovie, gab es meist nur marginale Unterschiede zwischen alter und neuer MacBook-Reihe, da die CPU-Taktfrequenzen nahezu unverändert geblieben sind.

Zum Archiv Januar 2005 bis Mai 2007