Nachrichten-Archiv


Zum Zugriff auf das Nachrichtenarchiv wählen Sie bitte das gewünschte Jahr und den gewünschten Monat aus. Anschließend werden alle Nachrichten des ausgewählten Monats dargestellt. Durch Klick auf einen Tag können Sie sich die News einzelner Tage anzeigen lassen.

Apple veröffentlicht Bluetooth-Update

18. Juni 2009 00:45 Uhr - sw

Für bestimmte Macs steht ab sofort das Bluetooth Firmware Update 2.0 zum Download bereit. "Dieses Update enthält Fehlerbehebungen und optimiert die Kompatibilität mit der drahtlosen Mighty Mouse bzw. drahtlosen Tastatur von Apple. Es sollte auf allen Macintosh-Systemen mit auf dem Broadcom-Chipset basierendem Bluetooth installiert werden", teilte Apple mit. Das Bluetooth Firmware Update 2.0 setzt Mac OS X 10.5.7 voraus und taucht ausschließlich auf Macs mit Broadcom-Bluetooth-Chip in der Software-Aktualisierung auf. Nach der Installation ist ein Neustart erforderlich.

iPhone OS 3.0 für den iPod touch

17. Juni 2009 20:45 Uhr - sw

Auch für den iPod touch wird das neue Apple-Mobilbetriebssystem angeboten. Allerdings schlägt der Download mit 7,99 Euro zu Buche. Der Funktionsumfang ist bis auf MMS und Tethering identisch mit der iPhone-Version. Besitzer eines iPod touch der zweiten Generation dürfen sich über die Freischaltung von Bluetooth freuen. Der aktuelle iPod touch unterstützt dank des iPhone OS 3.0 endlich Stereo-Bluetooth-Headsets für das drahtlose Musikhören. Auch gemeinsames Spielen per Bluetooth-Verbindung ist jetzt möglich. Das iPhone OS 3.0 für den iPod touch ist über diesen Link erhältlich.

Apple veröffentlicht iPhone OS 3.0

17. Juni 2009 19:15 Uhr - sw

Es ist soweit: Das im März von Apple angekündigte iPhone OS 3.0 ist ab sofort erhältlich. Alle iPhone-Besitzer können es per iTunes 8.2-Software kostenlos herunterladen, der Download umfasst 230 MB. Das iPhone OS 3.0 bringt über 100 neue Funktionen mit.

iPhone OS 3.0 gehackt

17. Juni 2009 11:00 Uhr - sw

Die Hacker-Community, die bereits Jailbreak- und Unlock-Lösungen für ältere iPhone-Betriebssystemversionen präsentierte, hat sich im Frühjahr auch dem iPhone OS 3.0 angenommen. Jetzt vermelden die Programmierer erste Erfolge. In Kürze sollen sowohl ein Jailbreak-Hack (ermöglicht die Installation von nicht von Apple autorisierter Software) als auch ein Software-Unlock (zur Entfernung des SIM-Lock) für das neue Apple-Mobilbetriebssystem veröffentlicht werden. Die Hacks sind mit dem iPhone der ersten und zweiten Generation kompatibel. Ob sie auch mit dem iPhone 3G S kompatibel sind, bleibt abzuwarten.