Nachrichten-Archiv


Zum Zugriff auf das Nachrichtenarchiv wählen Sie bitte das gewünschte Jahr und den gewünschten Monat aus. Anschließend werden alle Nachrichten des ausgewählten Monats dargestellt. Durch Klick auf einen Tag können Sie sich die News einzelner Tage anzeigen lassen.

Neues iPhone: Schneller, mehr Features

08. Juni 2009 21:15 Uhr - sw

Auf der Entwicklerkonferenz WWDC 2009 in San Francisco hat Apple das iPhone der dritten Generation vorgestellt. Es hört auf den Namen iPhone 3G S und kommt am 19. Juni auf den Markt. Das neue Smartphone bietet eine bessere Performance, eine längere Akkulaufzeit, bis zu 32 GB Flash-Speicher, Sprachsteuerung, einen Kompass und eine Drei-Megapixel-Kamera mit Autofokus und Videoaufnahmefunktion.

Mac OS X 10.6 kommt im September

08. Juni 2009 21:15 Uhr - sw

Im September schickt Apple das neue Betriebssystem Mac OS X 10.6 "Snow Leopard" ins Rennen. Es bringt umfangreiche Verbesserungen und Optimierungen mit, läuft ausschließlich auf Intel-Macs und kostet lediglich 29 Dollar.

iPhone OS 3.0 in den Startlöchern

08. Juni 2009 21:15 Uhr - sw

Apple hat die Entwicklung des iPhone OS 3.0 abgeschlossen. Das neue Mobilbetriebssystem erscheint am 17. Juni als kostenloser Download für alle iPhone-Besitzer. Für den iPod touch kostet das Betriebssystemupdate 7,99 Euro.

Safari 4.0 ist fertig

08. Juni 2009 21:15 Uhr - sw

Apple hat heute die finale Version 4.0 des Web-Browsers Safari veröffentlicht. Safari 4.0 wartet mit beschleunigter Seitendarstellung und zahlreichen neuen Features auf.

Ticker: iMovie-Update; VLC media player 1.0rc3

08. Juni 2009 18:00 Uhr - sw

Tidbits hat die Neuerungen von iMovie '09 8.0.3 beleuchtet. Dazu gehören u. a. der "Ken Burns"-Effekt für Videos, Performance-Optimierungen und zusätzliche Konvertierungsoptionen. iMovie '09 8.0.3 ist vergangene Woche erschienen. +++ Die Macworld hat das aktualisierte weiße MacBook getestet und lobt das gute Preis-/Leistungsverhältnis. Apple hat das weiße MacBook Ende Mai in einer verbesserten Version vorgestellt (mehr dazu hier). +++ Weiterer Release Candidate des VLC media player 1.0 - die Version 1.0rc3 beseitigt einige Fehler und Absturzursachen. Der finale VLC media player 1.0 soll in Kürze erscheinen.

Spieleentwickler wechselt zu Apple

08. Juni 2009 16:00 Uhr - sw

Apple hat seine iPhone-Entwicklungsabteilung personell verstärkt. Der bekannte Spieleentwickler Graeme Devine ist laut einem Bericht des Online-Magazins Kotaku seit kurzem für den Computerkonzern tätig. Zuvor arbeitete Devine für die Microsoft-Tochterfirma Ensemble Studios. Bei Ensemble Studios war er maßgeblich für die Entwicklung der Spielehits Halo Wars und Age of Empires III verantwortlich. Welche Aufgabe Devine bei Apple übernommen hat, ist unklar. Möglicherweise soll er das iPhone-/iPod touch-Betriebssystem für Spiele optimieren oder Spiele für die Handhelds entwickeln.

Apple-Veranstaltungsreihe für Lehrer

08. Juni 2009 15:00 Uhr - sw

Apple Deutschland hat heute die Roadshow "Apple Notebook-Lösung für den Fachunterricht" gestartet. Die Veranstaltungsreihe, die sich an Lehrer richtet, macht bis Ende Juni in 15 Großstädten Station. "Jeweils von 14.00-17.00 Uhr können Lehrer alles rund um das mobile Computerlabor für die Schule erfahren. Die mit Lehrern entwickelte Komplettlösung für den Fachunterricht umfasst die wesentlichen Komponenten für den Unterricht in den Bereichen MINT, Sprachen, Musik und Kunst & Gesellschaft", teilte Apple mit. Gezeigt werden u. a. die Produkte MacBook, iLife, iWork, iPod touch, Final Cut Studio, Logic Studio, Proscope HR, Smartpen und iStopMotion. Die Teilnahme an den Veranstaltungen ist kostenfrei. Eine vorherige Anmeldung ist erforderlich.

Adobe: 64-Bit-Photoshop kommt

08. Juni 2009 14:00 Uhr - sw

Adobe hat erneut bekräftigt, an einer 64-Bit-Version von Photoshop für Mac OS X zu arbeiten. Während die weit verbreitete Bildbearbeitungssoftware unter Windows bereits im 64-Bit-Modus läuft, kann sie auf dem Mac nur mit 32 Bit ausgeführt werden. Durch die 64-Bit-Unterstützung kann Photoshop auf mehr als vier GB Arbeitsspeicher zugreifen, was die Performance bei der Bearbeitung großer Bilder spürbar verbessert, da die Daten nicht auf die Festplatte ausgelagert werden müssen.

"Die Sims 3" für iPhone und iPod touch

08. Juni 2009 13:00 Uhr - sw

Seit Ende letzter Woche wird die neue Lebenssimulation "Die Sims 3" für Mac OS X und Windows ausgeliefert (mehr dazu hier). Nun gibt es das Spiel auch für iPhone und iPod touch. "Die Sims 3" ist zum Preis von 7,99 Euro im App Store erhältlich und liegt auf Deutsch, Englisch und anderen Sprachen vor. Am Spielprinzip hat sich nichts geändert: Zu Beginn wird ein Sim mit beliebigen charakterlichen und körperlichen Eigenschaften erstellt. Anschließend wird die Spielfigur durch ihr virtuelles Leben gesteuert.

Bluetooth-Webcam BT-1 wird ausgeliefert

08. Juni 2009 12:30 Uhr - sw

Die auf der Macworld Expo 2009 von Ecamm angekündigte Bluetooth-Webcam BT-1 ist ab sofort zum Preis von 149 Dollar erhältlich. Sie liefert eine Auflösung von bis zu 640 mal 480 Bildpunkten und zeichnet Videos im hoch komprimierten H.264-Format auf. Das integrierte Mikrofon arbeitet mit 48 kHz und AAC-Codierung. Dank der drahtlosen Datenübertragung per Bluetooth und des Standfußes kann die BT-1 an beliebigen Standorten platziert werden – vorausgesetzt, die Bluetooth-Reichweite (bis zu zehn Meter) wird nicht überschritten.

Dritte Betaversion von Camino 2.0

08. Juni 2009 12:00 Uhr - sw

Camino 2.0 steht seit kurzem in einer dritten Betaversion zum Download (15,8 MB, englisch, Universal Binary) bereit. Neu sind u. a. erweiterte AppleScript-Unterstützung, verschiedene Stabilitätsoptimierungen, verbesserte Kompatibilität mit Spaces unter Mac OS X 10.5.x, diverse Verbesserungen für das Downloadfenster und beschleunigtes Verschieben von Tabs. Der Open-Source-Browser setzt Mac OS X 10.4 oder neuer voraus. Das finale Camino 2.0 wird für den Herbst erwartet.

Schmalband-Internet wird kaum noch genutzt

08. Juni 2009 11:30 Uhr - sw

Das Internet-Surfen per Analog- oder ISDN-Anschluss spielt in Deutschland fast keine Rolle mehr. Die Summe der Einwahlminuten per Schmalband sank im Jahr 2008 auf zehn Milliarden Minuten, ein Rückgang um 70 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Seit dem Höchststand mit 127 Milliarden Minuten im Jahr 2001 sinkt dieser Wert kontinuierlich. Der Hauptgrund dafür liegt im schnellen Ausbau der Breitband-Infrastruktur. 2009 wird sich die schmalbandige Internetnutzung voraussichtlich abermals halbieren.

iCab 4.6 mit Top-Ten-Funktion

08. Juni 2009 11:00 Uhr - sw

Der Web-Browser iCab liegt seit dem Wochenende in der Version 4.6 (8,5 MB, mehrsprachig, Universal Binary) vor. Wichtigste Neuerung: Eine Top-Ten-Funktion. Die am häufigsten bzw. zuletzt besuchten Web-Sites sowie Favoriten stellt iCab 4.6 in einer Exposé-Übersicht (Vorschaubilder) dar. Neu in iCab 4.6 sind außerdem Etiketten für Lesezeichen, Tags für Lesezeichen-Ordner, zusätzliche Einstellungsoptionen für JavaScript, kleinere Verbesserungen an der Benutzeroberfläche und mehrere Bug-Fixes.

Zum Archiv Januar 2005 bis Mai 2007