Nachrichten-Archiv


Zum Zugriff auf das Nachrichtenarchiv wählen Sie bitte das gewünschte Jahr und den gewünschten Monat aus. Anschließend werden alle Nachrichten des ausgewählten Monats dargestellt. Durch Klick auf einen Tag können Sie sich die News einzelner Tage anzeigen lassen.

iCloud mit Startschwierigkeiten

13. Okt. 2011 20:00 Uhr - sw

Der gestern gestartete Internetdienst iCloud hat mit verschiedenen Problemen zu kämpfen. Wie Apple mitteilt, können einige iCloud-Anwender derzeit nicht auf ihre E-Mail-Konten zugreifen. Der normale Betrieb soll so bald wie möglich wieder hergestellt werden. Performanceprobleme beim iCloud-Login will Apple inzwischen behoben haben.

Ticker: iMovie für iOS aktualisiert; iOS-Entwicklungschef porträtiert

13. Okt. 2011 18:00 Uhr - sw

iMovie für iOS aktualisiert - die Version 1.2.2 behebt Fehler und erweitert die Unterstützung für importierte Videos (App-Store-Partnerlink). +++ Update für TotalFinder - die Version 1.3 der Finder-Erweiterung bietet Kompatibilität mit Mac OS X 10.7.2. +++ Porträt von Scott Forstall - die Businessweek hat den Chef der iOS-Entwicklung porträtiert. +++ Apple hat das englische iOS-5.0-Benutzerhandbuch für das iPhone veröffentlicht.

Apple veröffentlicht Cards für iOS

13. Okt. 2011 17:00 Uhr - sw

Apple hat das Programm Cards (App-Store-Partnerlink) für das iOS 5.0 herausgebracht. Mit der kostenlosen Software lassen sich Grußkarten erstellen, die dann von Apple in gedruckter Form weltweit verschickt werden. Der Preis pro Grußkarte beträgt 4,49 Euro inklusive Porto.

Erste Vorabfassung von Opera 12

13. Okt. 2011 16:00 Uhr - sw

Der Softwarehersteller Opera hat eine erste Alphaversion (13,7 MB, mehrsprachig) von Opera 12 ins Netz gestellt. Zu den für Opera 12 geplanten Neuerungen gehören Auslagerung von Berechnungen auf den Grafikprozessor, beschleunigte HTML-Darstellung und JavaScript-Ausführung, Anbindung an Videokameras, vereinfachte Erstellung von Oberflächendesigns (Themes) und eine verbesserte Seitennavigation. Opera 12 setzt einen Intel-Prozessor und Mac OS X 10.5 oder neuer voraus. Der neue Web-Browser soll bis Anfang 2012 fertig gestellt werden.

Apple: Remote-App 2.2 unterstützt iOS 5.0

13. Okt. 2011 12:00 Uhr - sw

Apple hat die Remote-App für das iOS in der Version 2.2 vorgelegt. Mit dem kostenlosen Programm lässt sich sowohl die Set-top-Box Apple TV als auch der Mediaplayer iTunes via iPhone, iPad oder iPod touch über ein WLAN-Netzwerk steuern. Remote 2.2 führt Unterstützung für das iOS 5.0 ein und bietet Verbesserungen für Leistung und Stabilität. Remote 2.2 (App-Store-Partnerlink) setzt das iOS 3.1.2 oder neuer voraus und liegt auf Deutsch, Englisch und weiteren Sprachen vor.

iPhone Configuration Utility 3.4 erschienen

13. Okt. 2011 10:00 Uhr - sw

Apple hat das iPhone Configuration Utility in der Version 3.4 veröffentlicht. Das kostenlose Programm dient zum Erstellen, Bearbeiten, Signieren und Verteilen von Konfigurationsprofilen für iPhone, iPad und iPod touch. Es eignet sich für Firmen, die eine große Zahl an iOS-Geräten für den Unternehmenseinsatz vorbereiten wollen. Die Version 3.4 bringt Unterstützung für das iOS 5.0 mit, das seit gestern zum Download bereitsteht (MacGadget berichtete). Das iPhone Configuration Utility 3.4 setzt Mac OS X 10.6 oder neuer voraus.

Apple veröffentlicht Server Admin Tools 10.7.2

13. Okt. 2011 08:00 Uhr - sw

Apple hat die Server Admin Tools in der Version 10.7.2 zum Download bereitgestellt. Die kostenlosen Server Admin Tools bestehen aus mehreren Programmen zur Fernüberwachung und –administration von Mac-basierten Servern, die mit Mac OS X Server 10.7.2 betrieben werden. Die Server Admin Tools 10.7.2, die auf Deutsch, Englisch und weiteren Sprachen vorliegen, bestehen unter anderem aus den Tools Server Admin, Server Monitor, System Image Utility, Workgroup Manager und Xgrid Admin.

Neue Funktionen für Apple TV

13. Okt. 2011 07:00 Uhr - sw

Apple hat der zweiten Apple-TV-Generation ein weiteres Softwareupdate spendiert – aktuell ist nun die Version 4.4. Neu sind beispielsweise Unterstützung für die iCloud-Funktion Fotostream, die Funktion AirPlay-Mirroring (streamt die Bildschirmdarstellung von iPad 2 und iPhone 4S auf einen mit Apple TV verbundenen Fernseher), drei zusätzliche Slideshow-Designs und Anbindung an Wall Street Journal Live.

Apple: Xcode 4.2 ist fertig

13. Okt. 2011 07:00 Uhr - sw

Apple hat die Entwicklungsumgebung Xcode in der finalen Version 4.2 veröffentlicht. Xcode 4.2 wird für die Entwicklung von Anwendungen mit iCloud-Anbindung und von Software für das iOS 5.0 benötigt. Daneben bringt Xcode 4.2 diverse weitere Verbesserungen mit. Die Entwicklungsumgebung setzt Mac OS X 10.7.x voraus und steht kostenlos im Mac-App-Store (Partnerlink) zum Download bereit.

Zum Archiv Januar 2005 bis Mai 2007