Nachrichten-Archiv


Zum Zugriff auf das Nachrichtenarchiv wählen Sie bitte das gewünschte Jahr und den gewünschten Monat aus. Anschließend werden alle Nachrichten des ausgewählten Monats dargestellt. Durch Klick auf einen Tag können Sie sich die News einzelner Tage anzeigen lassen.

Apple: Neue Produkte erst wieder 2010

27. Okt. 2009 18:00 Uhr - sw

Apple plant nach eigenen Angaben bis zum Jahresende keine weiteren Produktankündigungen. "The holiday lineup is set" ("Unsere Produktpalette für das Weihnachtsgeschäft steht") erklärte ein Apple-Sprecher gegenüber Gizmodo und bestätigte damit eine Aussage von Apple-Marketingchef Phil Schiller. Neue Apple-Produkte sollen demnach erst wieder im kommenden Jahr vorgestellt werden.

"Die Siedler von Catan" für iPhone OS

27. Okt. 2009 17:30 Uhr - sw

Das beliebte Brettspiel "Die Siedler von Catan" gibt es jetzt auch für iPhone und iPod touch. Es wird unter dem Namen "Catan – Die erste Insel" vertrieben und kostet 3,99 Euro. "Genau wie im Original können bis zu vier Spieler um die meisten Siedlungen, die längste Handelsstraße und die größte Rittermacht wetteifern, miteinander handeln und sich das wertvolle Land mit seinen Rohstoffen zu Eigen machen. Und wenn einmal keine Mitspieler zugegen sind, bieten verschiedene Cataner mit ganz eigenen Charakteren eine würdige Konkurrenz", so die Spielbeschreibung.

Neues Buch zu Mac OS X 10.6

27. Okt. 2009 16:00 Uhr - sw

Der Verlag Galileo Design hat das Buch "Einstieg in Mac OS X 10.6 Snow Leopard" (Preis: 24,90 Euro; Amazon.de-Partnerlink, versandkostenfreie Lieferung) auf den Markt gebracht. Auf über 400 Seiten erklärt der Autor Thomas Armbrüster die grundlegenden Funktionen, die Installation, die Konfiguration und die Bedienung von Mac OS X sowie die Nutzung von Windows via Boot Camp. Zu den weiteren Themen gehören Time Machine, iTunes, iPhoto, Internet- und Netzwerkkonfiguration, Hilfsprogramme, Datenaustausch und Problembehebung. Ein Probekapitel (inklusive Inhaltsverzeichnis) liegt als PDF vor.

Architekt 3D wird ausgeliefert

27. Okt. 2009 15:30 Uhr - sw

Zum Preis von 79,99 Euro ist seit dieser Woche das Programm Architekt 3D verfügbar. Mit Architekt 3D lassen sich Häuser samt Inneneinrichtung planen und entwerfen. Die Software setzt einen PowerPC- oder Intel-Prozessor, mindestens 256 MB Arbeitsspeicher, Mac OS X 10.4 oder neuer und mindestens 32 MB VRAM voraus.

Abenteuerspiel Machinarium jetzt verfügbar

27. Okt. 2009 15:00 Uhr - sw

Das neue Abenteuerspiel Machinarium (Amazon.de-Partnerlink; versandkostenfreie Lieferung) ist ab sofort zum Preis von 28,95 Euro im Handel erhältlich. Machinarium (Altersfreigabe: ab sechs Jahre) ist ein klassisches Point-&-Click-Adventure mit Grafiken im Comic-Stil. Es liegt auf Deutsch vor, wird auf einer Hybrid-DVD für Mac OS X und Windows geliefert und enthält eine Vollversion des Spiels Samorost 2.

Fusion 3.0 ist da

27. Okt. 2009 14:30 Uhr - sw

VMware hat heute den Startschuss für Fusion 3.0 gegeben. Die neueste Version der Virtualisierungssoftware kostet 71,24 Euro. Das Upgrade von Fusion 1.x/2.x schlägt mit 30,70 Euro zu Buche.

Umfrage zu den neuen Macs

27. Okt. 2009 14:30 Uhr - sw

Für die neuen iMacs und das neue MacBook hat sich Apple mächtig ins Zeug gelegt: LED-beleuchtete Displays, bessere Ausstattung, erstmals ein iMac mit einer Bildschirmdiagonale von 27 Zoll, zum Teil niedrigere Preise, ein leistungsstarker Akku und ein Multi-Touch-Trackpad für das MacBook sowie Vierkernprozessoren und bis zu 16 GB RAM für den iMac. Allerdings fehlen nach wie vor ein (optional) mattes iMac-Display und Blu-ray-Laufwerke in Apples Angebot, zudem fiel beim MacBook der FireWire-Anschluss weg. Wo Licht ist, ist also auch diesmal Schatten. Doch wie beurteilt die potentielle Kundschaft die neuen Macs? Dazu unsere neue Umfrage: Was halten Sie vom neuen iMac und neuen MacBook?

SeaMonkey 2.0 ist fertig

27. Okt. 2009 14:00 Uhr - sw

Die kostenlose Web-Suite SeaMonkey ist heute in der finalen Version 2.0 (21,5 MB, deutsch, Universal Binary) erschienen. Die ab Mac OS X 10.4 lauffähige Software basiert auf Mozilla-Quellcode (u. a. aus Firefox und Thunderbird) und vereint Browser, E-Mail- und Usenet-Client, HTML-/CSS-Editor und IRC-Client in einem einzigen Programm. SeaMonkey 2.0 bringt viele Neuerungen mit.

Coda und Transmit aktualisiert

27. Okt. 2009 13:30 Uhr - sw

Der Softwarehersteller Panic hat die Web-Entwicklungsumgebung Coda in der Version 1.6.6 (20,7 MB, englisch, Universal Binary) veröffentlicht. Sie bietet verbesserte Kompatibilität mit Mac OS X 10.6.x und behebt Fehler im Zusammenhang mit CSS, Textmarkierung, Kontextmenüs, FTP und Benutzeroberfläche. Das ab Mac OS X 10.4 lauffähige Coda kostet 99 Dollar, das Update von Version 1.x ist kostenlos. Panic brachte außerdem ein Update für den (S)FTP-Client Transmit heraus. Die Version 3.6.9 (9,0 MB, mehrsprachig, Universal Binary) beseitigt einen Fehler in Verbindung mit dem Ersetzen von Ordnern. Eine Einzelplatzlizenz von Transmit (benötigt Mac OS X 10.3.9 oder neuer) kostet 29,95 Dollar. Das Update von der Version 3.x ist kostenfrei.

Zum Archiv Januar 2005 bis Mai 2007