Nachrichten-Archiv


Zum Zugriff auf das Nachrichtenarchiv wählen Sie bitte das gewünschte Jahr und den gewünschten Monat aus. Anschließend werden alle Nachrichten des ausgewählten Monats dargestellt. Durch Klick auf einen Tag können Sie sich die News einzelner Tage anzeigen lassen.

Snowtape 1.3 unterstützt Windows-Media-Streams

22. Okt. 2009 18:00 Uhr - sw

Vemedia hat die Version 1.3 (7,4 MB, mehrsprachig, Universal Binary) von Snowtape herausgebracht. Mit Snowtape lassen sich Streams von Internet-Radios wiedergeben, aufzeichnen, nachbearbeiten und an iTunes exportieren. Wichtigste Neuerungen von Snowtape 1.3: Unterstützung für Streams im Windows-Media-Format und optionaler Export von aufgezeichneten Songs im MP3-Format (anstelle von AAC). Ebenfalls neu sind Unterstützung für ASX- und WAX-Wiedergabelisten, Unterstützung für HTTP-Authentifizierung (inklusive Keychain-Anbindung) sowie einige Bug-Fixes und kleinere Verbesserungen. Snowtape kostet 29 Dollar und setzt mindestens Mac OS X 10.5.2 voraus (Update von Version 1.x kostenfrei).

Neue Macs: Innenleben und Dokumentation

22. Okt. 2009 16:00 Uhr - sw

Apple hat das deutschsprachige PDF-Benutzerhandbuch der neuen iMacs veröffentlicht. Auch die deutsche Dokumentation für die verbesserten Mac minis und den neuen Mac mini mit Mac OS X Server ist inzwischen als PDF-Version verfügbar. Unterdessen hat iFixit den neuen 27-Zoll-iMac (mit Core 2 Duo) zerlegt. Interessante Einzelheiten: Der Prozessor des iMacs ist gesockelt und kann zumindest theoretisch gewechselt werden. Der neue All-in-one-Computer verfügt über zwei große Kühlkörper (für CPU und GPU), drei Lüfter und sechs Temperatursensoren. Den aktualisierten Mac mini sowie das Server-Modell des Mac mini hat Macminicolo demontiert. Fotos vom Innenleben der Magic Mouse finden sich hier.

Mac mini mit acht GB Arbeitsspeicher

22. Okt. 2009 15:00 Uhr - sw

Acht GB Arbeitsspeicher im Mac mini? Kein Problem! Die aktuelle Generation des kompakten Desktop-Computers (mit GeForce 9400M-Grafikprozessor) lässt sich auf acht GB RAM erweitern – vorausgesetzt, das Mac mini EFI Firmware Update 1.2 (mehr dazu hier) ist installiert. Darauf weist die Firma Macminicolo hin, die einen Mac mini-Serverpark betreibt und sich bestens mit dem Gerät auskennt. Die dazu notwendigen RAM-Module (vier GB DDR3 mit 1066 MHz) sind zwar noch recht teuer (ca. 200 Euro pro Stück), erfahrungsgemäß sinken die Speicherpreise jedoch recht schnell. Auf den am Dienstag vorgestellten Mac mini-Modellen ist das EFI Firmware Update 1.2 bereits serienmäßig installiert.

Extensis: Universal Type Server 2.1 angekündigt

22. Okt. 2009 14:30 Uhr - sw

Extensis hat den Universal Type Server, eine Client-/Server-Lösung für das Schriftenmanagement, in der Version 2.1 vorgestellt. Zu den Neuerungen gehören volle Kompatibilität mit Mac OS X 10.6.x, Performance-Optimierungen, zusätzliche Funktionen für die Administration, ein Kommandozeilen-basiertes Scripting-Tool zur Automatisierung, Unterstützung für TrueType Collections und ein optionales MySQL-Modul. Das Update von der Version 2.0 ist kostenlos. Der Universal Type Server 2.1 liegt auf Deutsch, Englisch und Französisch vor. Der Server setzt einen Intel-Mac mit mindestens Mac OS X 10.5.7, der Client einen PowerPC- oder Intel-Prozessor und Mac OS X 10.4.11 oder neuer voraus. Eine Demoversion steht zum Download bereit.

Update für Delicious Library

22. Okt. 2009 13:30 Uhr - sw

Die Medienverwaltungssoftware Delicious Library liegt seit heute in der Version 2.3 (19,7 MB, mehrsprachig, Universal Binary) vor. Neu sind u. a. erweiterte Kompatibilität mit Mac OS X 10.6.x, eine integrierte Hilfe, verschiedene Performance-Optimierungen, verbesserte Unterstützung für iSight und Bluetooth-Scanner und punktuelle Verbesserungen an der Benutzeroberfläche. Delicious Library 2.3 kostet 40 Dollar, das Update von Version 2.x ist kostenlos.

TrueCrypt an "Snow Leopard" angepasst

22. Okt. 2009 08:00 Uhr - sw

Die kostenlose Verschlüsselungssoftware TrueCrypt ist in der Version 6.3 (7,3 MB, englisch, Universal Binary) erschienen. Wichtigste Neuerung: Volle Kompatibilität mit Apples neuem Betriebssystem Mac OS X 10.6 "Snow Leopard". Daneben wurden in TrueCrypt 6.3 viele Detailverbesserungen und Bug-Fixes vorgenommen. TrueCrypt steht unter einer Open-Source-Lizenz und setzt Mac OS X 10.4 oder neuer voraus.

Apple-Aktie auf neuem Allzeithoch

22. Okt. 2009 07:00 Uhr - sw

Die Apple-Aktie (AAPL) hat am gestrigen Mittwoch ein neues Allzeithoch erreicht. Bei starken Umsätzen legte AAPL an der New Yorker Technologiebörse Nasdaq Composite um 6,16 Dollar oder 3,1 Prozent auf 204,92 Dollar zu. Erstmals in der Geschichte von Apple schaffte es die Aktie des Unternehmens, einen Schlusskurs von mehr als 200 Dollar zu erreichen. In den letzten Tagen des Jahres 2007 überschritt AAPL während des Handelsverlaufs zwar mehrmals die 200-Dollar-Marke, zum Börsenschluss lag der Kurs aber wieder unter 200 Dollar.

Zum Archiv Januar 2005 bis Mai 2007